Zur mobilen Seite wechseln
19.08.2021 | 14:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Nick Cave & The Bad Seeds kündigen Raritäten-Album an, unveröffentlichter Track "Vortex" im Stream

News 31850

Foto: Cat Stevens

Nick Cave & The Bad Seeds haben einen zweiten Teil ihrer Compilation "B-Sides & Rarities" angekündigt. Auch die neue Sammlung enthält bislang unveröffentlichtes Material - etwa den Song "Vortex", den man bereits im Stream hören kann.

"Vortex" war 2006 entstanden, also im Übergang zwischen dem 13. Nick Cave & The Bad Seeds-Album "Abattoir Blues / The Lyre Of Orpheus" und dem ersten Grinderman-Album. Weil Cave und seine Weggefährten das melancholisch leichte, aber gleichzeitig rockig-beschwingte Stück zwischen Klavier und Gitarre nie klar einem der beiden Projekte zuordnen konnten, blieb es unveröffentlicht. Unten könnt ihr es nun hören.

Der Song fungiert als Vorbote der neuen Compilation "B-Sides & Rarities Part II", die am 22. Oktober erscheinen wird und schon vorbestellt werden kann. Dafür haben Nick Cave und Warren Ellis 27 rare Aufnahmen aus den Jahren 2006 bis 2020 zusammengestellt, unter anderem auch die ersten Aufnahmen aktuellerer Songs wie "Skeleton Tree", "Girl In Amber" und "Bright Horses" von den Alben "Skeleton Tree" (2016) und "Ghosteen" (2019). Mehr als die Hälfte der Tracks war bislang unveröffentlicht, auf der Tracklist steht unter anderem auch "Euthanasia", das 2020 im Zuge von Caves Solo-Klavier-Performance "Idiot Prayer: Nick Cave Alone At Alexandra Palace" zu hören gewesen war.

Wie der Titel schon sagt, setzt "B-Sides & Rarities Part II" die Archivarbeit von Cave und den Bad Seeds nur fort, der erste Teil hatte 2005 ganze 56 Songs aus den Jahren 1988 bis 2004 versammelt, zusammengestellt von Ex-Bad-Seed Mick Harvey. Beide Teile zusammen erscheinen auch als Deluxe-Box mit sieben Schallplatten und einem großen Heft mit Notizen; der erste Teil der Sammlung wird damit erstmals auf Vinyl erhältlich sein. Den zweiten kann man auch separat auf CD, Vinyl oder digital erwerben.

"Ich mochte das ursprüngliche 'B-Sides & Rarities' immer mehr als alle unsere anderen Alben", sagte Cave in einem Statement. "Es ist das einzige, das ich mir bereitwillig anhöre. Es wirkt relaxter, teilweise sogar ein bisschen widersinnig, aber immer voller wunderbarer Songs. Außerdem haben einige Songs eine Kleinheit an sich, die ihren ursprünglichen Geist besser widerspiegelt." Teil zwei setze diesen Gedanken nun würdig fort. "Ich liebe die letzte Seite der letzten Platte, weil sie die kleinen und zerbrechlichen Anfänge einige meiner liebsten Bad-Seeds-Songs offenbart."

Im Herbst werden Nick Cave und sein Bad-Seeds-Kollege Warren Ellis in Großbritannien mit ihrer aktuellen Zusammenarbeit "Carnage" touren. Im Sommer 2022 werden Cave und die Bad Seeds dann endlich ihre mehrfach verschobenen Konzerte in Deutschland und Österreich spielen. Tickets gibt es unter anderem bei Eventim.

Kürzlich hatte sich Cave auf seinem Portal Red Hand Files positiv zu Corona-Impfungen geäußert: Er sei bereits vollständig geimpft, fühle sich nun ein wenig erleichtert und sei froh, in einer Zeit zu leben, in der so große medizinische Fortschritte in so kurzer Zeit möglich seien.

Stream: Nick Cave & The Bad Seeds - "Vortex"

Cover & Tracklist: Nick Cave & The Bad Seeds - "B-Sides & Rarities II"

Nick Cave & The Bad Seeds -

CD 1
01. "Hey Little Firing Squad"
02. "Fleeting Love"
03. "Accidents Will Happen"
04. "Free To Walk" (With Debbie Harry)
05. "Avalanche" *
06. "Vortex"
07. "Needle Boy"
08. "Lightning Bolts"
09. "Animal X"
10. "Give Us A Kiss"
11. "Push The Sky Away" (Live with The Melbourne Symphony Orchestra) *

CD 2
01. "First Skeleton Tree" *
02. "King Sized Nick Cave Blues" *
03. "Opium Eyes" *
04. "Big Dream (With Sky)" *
05. "Instrumental #33" *
06. "Hell Villanelle" *
07. "Euthanasia" *
08. "Life Per Se" *
09. "Steve McQueen" *
10. "First Bright Horses" *
11. "First Girl In Amber" *
12. "Glacier" *
13. "Heart That Kills You" *
14. "First Waiting For You" * 15. "Sudden Song" *
16. "Earthlings"

* bislang unveröffentlicht

Live: Nick Cave & The Bad Seeds (2022)

27.06. Köln - Lanxess Arena
29.06. Berlin - Waldbühne
03.08. Rastatt - Residenzschloss Open Air
05.08. Klam - Burg Clam

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.