Zur mobilen Seite wechseln
19.11.2020 | 17:33 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Eddie Vedder, Arctic Monkeys, System Of A Down u.a.)

News 31215Neuigkeiten von Eddie Vedder, Arctic Monkeys, System Of A Down, Shame, Jane's Addiction, God Is An Astronaut, Julien Baker, Dashboard Confessional und einem Küchen-"Tool".

+++ Eddie Vedder hat die beiden neuen Songs "Matter Of Time" und "Say Hi" veröffentlicht. Wie zuvor angekündigt stellte der Pearl Jam-Frontmann sie ihm Rahmen des "Venture Into Cures"-Livestreams vor, einer von Vedder und seiner Frau Jull unterstützten Benefiz-Veranstaltung für an Epidermolysis bullosa (EB) erkrankte Kinder und ihre Eltern. "Matter Of Time" handelt von der angeborenen Krankheit, die die Haut an vielen Stellen extrem empfindlich macht und große Schmerzen verursacht - die Erkrankten werden deshalb oft "Schmetterlingskinder" genannt, weil sie so empfindlich sind wie ein Schmetterlingsflügel. "Say Hi" dagegen handelt von Eli, einem Jungen mit EB, der zusammen mit Vedder im vergangenen Jahr um mehr Aufmerksamkeit für die Krankheit warb - zu sehen im Clip weiter unten. Vedder hatte den Song schon öfter live performt, aber nie offiziell veröffentlicht. Beide Songs sollen 2021 auf einer Seven-Inch erscheinen. Einen genauen Releasetermin gibt es noch nicht.

Video: Eddie Vedder - "Matter Of Time"

Video: Eddie Vedder - "Say Hi" (live)

Video: #ComeSayHi with Eli & Eddie Vedder

+++ Die Arctic Monkeys haben eine Live-Version von "505" von 2018 geteilt. Er stammt von ihrem Auftritt in der Royal Albert Hall, der am 4. Dezember als Livealbum erscheint. Sie spielten die Show im Rahmen ihrer "Tranquility Base Hotel & Casino"-Tour. Von diesem Album stammt auch der Song. Vorab teilten sie bereits einen Trailer zum Album. Alle bei der Show erzielten Einnahmen gingen schon damals an War Child UK, eine Wohltätigkeitsorganisation für Kinder, die von kriegerischen Konflikten betroffen sind. Mit den Einnahmen aus dem Verkauf des Livealbums wollen die Indierocker dasselbe tun.

Stream: Arctic Monkeys - "505" (live)

Cover & Tracklist: Arctic Monkeys - "Live At The Royal Albert Hall"

01. "Four Out Of Five"
02. "Brianstorm"
03. "Crying Lightning"
04. "Do I Wanna Know?"
05. "Why'd You Only Call Me When You're High?"
06. "505"
07. "One Point Perspective"
08. "Do Me A Favour"
09. "Cornerstone"
10. "Knee Socks"
11. "Arabella"
12. "Tranquility Base Hotel & Casino"
13. "She Looks Like Fun"
14. "From The Ritz To The Rubble"
15. "Pretty Visitors"
16. "Don't Sit Down 'Cause I've Moved Your Chair"
17. "I Bet You Look Good On The Dancefloor"
18. "Star Treatment"
19. "The View From The Afternoon"
20. "R U Mine?"

+++ System Of A Down zeigen Behind-the-scenes-Aufnahmen zum Musikvideo ihres neuen Songs "Protect The Land". In dem Clip sehen wir Szenen aus ihrem Heimatland Armenien, das sich zur Zeit in einem militärischen Konflikt mit Aserbaidschan befindet. Mit ihren beiden neuen Songs "Protect The Land" und "Genocidal Humanoidz", den ersten Veröffentlichungen seit 15 Jahren, wollte die Band auf diese Notlage aufmerksam machen. Das führen sie im neuen Video auch aus. Wie System Of A Down es schafften, ihre internen Streitigkeiten für ihr Anliegen vorerst ruhen zu lassen, führten sie kürzlich in einem Interview aus. Gitarrist Daron Malakian zufolge dürften wir allerdings kein weiteres neues Material von der Band erwarten.

Video: System Of A Down - "Protect The Land" (Behind The Scenes)

+++ Shame haben ihr neues Album "Drunk Tank Pink" angekündigt und daraus die Single "Water In The Well" geteilt. Die Post-Punks präsentieren gleich noch ein Musikvideo dazu. Die neue Platte sei vor allem beeinflusst vom plötzlichen Ende aller Auftrittsmöglichkeiten wegen der Coronavirus-Pandemie. "Du wirst plötzlich dir selbst sehr bewusst und wenn dann die Musik um dich verstummt, bleibt dir nur noch Stille", so Frontmann Charlie Steen. "Und um diese Stille dreht sich vieles auf dem Album." "Drunk Tank Pink" erscheint am 15. Januar und enthält auch die vor einigen Wochen veröffentlichte Single "Alphabet". Es folgt auf das 2018er Debüt "Songs Of Praise".

Video: Shame - "Water In The Well"

Stream: Shame - "Water In The Well"

Cover & Tracklist: Shame - "Drunk Tank Pink"

01. "Alphabet"
02. "Nigel Hitter"
03. "Born In Luton"
04. "March Day"
05. "Water In The Well"
06. "Snow Day"
07. "Human, For A Minute"
08. "Great Dog"
09. "6/1"
10. "Harsh Degrees"
11. "Station Wagon"

+++ Jane's Addiction wollen im kommenden Jahr neue Musik veröffentlichen. Das könne sich Frontmann Perry Farrell jedenfalls gut vorstellen, erzählte er im Interview mit Classic Rock. Er glaube zwar nicht, dass seine Alternative-Band ein neues Album schreiben wird, aber mit Singles dürften wir rechnen. Es gebe noch viel Material, das die Band auf Halde hat, vielleicht schreiben sie aber auch weiteres. Zuletzt bekamen wir 2013 mit "Another Soulmate" einen neuen Song zu hören, das jüngste Studioalbum ist "The Great Escape Artist" von 2011. Farrell hatte vor einem Jahr ein Soloalbum namens "Kind Heaven" veröffentlicht. Vor ein paar Monaten reaktivierte er seine Porno For Pyros für ein Lollapalooza-Special.

+++ God Is An Astronaut haben ihr zehntes Album "Ghost Tapes #10" für den 12. Februar angekündigt. Mit "Burial" präsentiert die Post-Rock-Band aus Irland einen ersten Vorgeschmack. Das für sie stellenweise ungewöhnlich harte Instrumental kommt zusammen mit düsteren Visuals. "Ghost Tapes #10" folgt auf "Epitaph" aus dem Jahr 2018.

Video: God Is An Astronaut - "Burial"

Stream: God Is An Astronaut - "Burial"

Cover & Tracklist: God Is An Astronaut - "Ghost Tapes #10"

01. "Adrift"
02. "Burial"
03. "In Flux"
04. "Spectres"
05. "Fade"
06. "Barren Trees"
07. "Luminous Waves"

+++ Julien Baker und Dashboard Confessional haben zwei Weihnachtssongs veröffentlicht. Die beiden leisteten damit jeweils einen Beitrag zu einer jährlich erweiterten Spotify-Playlist zum Festtag. Baker coverte "A Dreamer's Holiday", im Original 1949 von Mabel Wayne geschrieben. Dashboard Confessional spielten den von Elvis Presley bekannt gemachten Standard "Blue Christmas". Mehr von Baker gab es kürzlich mit der Single "Faith Healer" zu hören, mit der sie ihr kommendes Album "Little Oblivions" ankündigte.

Stream: Julien Baker - "A Dreamer's Holiday"

Stream: Dashboard Confessional - "Blue Christmas"

+++ Na, fehlt eurer Küche noch dieses Tool - eine "Sinkfist"? Schlechte Wortspiele beiseite: Die Prog-Metal-Legenden versteigern für den Ronnie James Dio Stand Up And Shout Cancer Fund ein von ihnen signiertes Spülbecken für den guten Zweck. Es kommt ohne Armatur, dafür mit gleich zwei Becken, allerdings unterschiedlich signiert. Schlagzeuger Danny Carey und Sänger Maynard James Keenan waren besonders großzügig und haben gleich beide von innen unterschrieben, Justin Chancellor und Adam Jones haben sich jeweils für die rechte und die linke Seite entschieden. Nach vier Geboten steht das Stück bereits bei 700 US-Dollar - hier findet ihr das Schnäppchen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.