Zur mobilen Seite wechseln

Newsflash (Metallica, Hum, Linkin Park u.a.)

News 30918Neuigkeiten von Metallica, Hum, Linkin Park, Rock am Ring & Rock im Park, Kvelertak, Bright Eyes, The Libertines, Collapse Under The Empire und Tom Morello mit einem Geschenk.

+++ Metallica haben einen Livemitschnitt von 2008 geteilt. Der neueste Release im Rahmen ihrer "#MetallicaMondays" zeigt sie bei einem Konzert in Madrid im Rahmen des einmalig ausgerichteten Electric-Weekend-Festivals. Vergangene Woche gab es ein Konzert in Melbourne von 2013 zu sehen. Die Thrash-Metal-Legenden sammeln gerade Ideen für ein neues Album.

Video: Metallica live in Madrid, 2008

+++ Hum haben aus dem Nichts ein neues Album veröffentlicht. "Inlet" erschien gestern ohne Vorankündigung auf der neuen Bandcamp-Seite der Band aus Champaign, Illinois. Es ist ihr erster Release seit "Downward Is Heavenward" von 1998. Hum, die sich mit ihrem Sound hier zwischen Alternative Metal, Shoegaze und Post-Hardcore bewegen, werden die nun schon digital erhältliche Platte im Sommer auch auf Vinyl herausbringen. Wegen der Coronavirus-Pandemie gebe es allerdings Verzögerungen im Herstellungs- und Lieferprozess. "Inlet" erscheint dann bei Polyvinyl, wo ihr es bereits vorbestellen könnt.

Album-Stream: Hum - "Inlet"

+++ Linkin Park haben noch unveröffentlichtes Material mit Chester Bennington. Das verriet Rapper Mike Shinoda kürzlich in einem seiner Livestreams auf Twitch. Es gebe einen Song namens "Friendly Fire", der es damals nicht aufs letzte Album "One More Light" schaffte, das im Mai 2017 erschien. Kurz danach nahm sich Bennington das Leben. Auf die Aufforderung eines Fans, den Song sofort zu veröffentlichen, antwortete Shinoda: "Ihr werdet buchstäblich noch Jahre warten müssen, bis ihr den Song zu hören bekommt", führte das aber nicht weiter aus. Benningtons alte Band Grey Daze dagegen wird am Freitag ein ganzes Album mit unveröffentlichten Songs des Sängers veröffentlichen, denn vor seinem Tod arbeiteten sie bereits an einem Reunion-Album namens "Amends". Aus dem gab es zuletzt "B12" zu hören.

Video: Mike Shinoda über unveröffentlichtes Linkin-Park-Material

+++ Rock am Ring und Rock im Park haben weitere Bands für 2021 bestätigt. Darunter sind The Distillers, Billy Talent, Deftones, The Offspring, Weezer und Korn. Findet alle Neubestätigungen in den Postings weiter unten. Rock am Ring und Rock im Park mussten 2020 ausfallen und finden nun vom 11. bis 13. Juni 2021 mit möglichst großen Teilen des ursprünglich für 2020 geplanten Line-ups statt. Wer bereits Tickets für 2020 besitzt, kann sich diese sowie Camping- und Parktickets noch bis zum 30. Juni auf den jeweiligen Websites umschreiben lassen (Rock im Park/Rock am Ring). Ab dem 15. Juli startet für all jene, die ihr Ticket nicht tauschen wollen, die Ticketpreisrückerstattung.

Facebook-Post: Neuankündigungen bei Rock am Ring

Facebook-Post: Neuankündigungen bei Rock im Park

Live: Rock am Ring

11.-13.06.2021 Nürburg - Nürburgring

Live: Rock im Park

11.-13.06.2021 Nürnberg - Zeppelinfeld

+++ Kvelertak haben eine Europatour für Anfang 2021 angekündigt. Die Norweger, die ihre laufende Tour zum neuen Album "Splid" im März wegen der Corona-Krise abbrechen mussten, wollen unbedingt wieder auf die Bühne und hoffen, ein Jahr später mit erneutem Support von Planet Of Zeus und Blood Command spielen zu können. Karten für die Shows gibt es bei Eventim. Kvelertak hatten in der Zwischenzeit zwei aufwändig produzierte Livestream-Shows gegeben.

Live: Kvelertak + Planet Of Zeus + Blood Command

11.03. Wien - Szene
12.03. Pratteln - Z7 Konzertfabrik
13.03. München - Backstage Werk
14.03. Wiesbaden - Schlachthof
31.03. Lindau - Club Vaudeville 01.04. Bochum - Matrix

+++ Bright Eyes haben in der Late Show von Stephen Colbert ihre erste Live-Performance seit neun Jahren gegeben. Die Band um Conor Oberst trat zuletzt im November 2011 in Honolulu auf, bevor es still um sie wurde. Nach der offiziellen Albumankündigung Anfang der Woche sendete die aktuell bei Colbert Zuhause produzierte Sendung eine Session-Performance von Bright Eyes, in der sie eine opulente Version der neuesten Single "Mariana Trench" darboten. Am Schlagzeug sitzt überraschenderweise Jon Theodore von den "Queens Of The Stone Age, der auch auf der Single "Forced Convalescence" zu hören ist. Das neue Album heißt "Down In The Weeds, Where The World Once Was" und erscheint am 21. August. In persona könnt ihr Bright Eyes im August 2021 live erleben. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Bright Eyes - "Mariana Trench" (live in der Late Show)

VISIONS empfiehlt:
Bright Eyes

17.08.2021 Hamburg - Große Freiheit 36
20.08.2021 Berlin - Tempodrom
21.08.2021 Frankfurt/Main - Batschkapp
24.08.2021 Köln - Carlswerk Victoria
27.08.2021 München - Muffathalle

+++ The Libertines haben einen ganz frühen Konzertmitschnitt aus den Anfangsjahren der Band geteilt. Der hier zu sehende Auftritt in London fand 1999 statt, drei Jahre vor dem Release ihres erfolgreichen Debütalbums "Up The Bracket". Die Band um Pete Doherty und Carl Barât veröffentlicht seit geraumer Zeit immer wieder exklusive Clips aus dem Archiv, um Fans während des Lockdowns etwas unterhaltsames bieten zu können, so zum Beispiel einen Auftritt bei den NME Awards.

Video: The Libertines live in London 1999

+++ Die Post-Rocker Collapse Under The Empire haben die Corona-Charity-Single "A New Beginning" veröffentlicht. Die Hamburger wollen damit Geld für das deutsche Rote Kreuz sammeln. Über ihre Webseite kann man das instrumentale Stück nach der Bitte um eine Spende herunterladen. Dort schreiben Collapse Under The Empire auch mehr über die Hilfsleistungen des Roten Kreuz im Kampf gegen das Coronavirus. "A New Beginning" ist gleichzeitig ein erster Vorgeschmack auf ein neues Album: Das heißt "Everything We Will Leave Beyond Us" und erscheint am 2. Oktober.

Stream: Collapse Under The Empire - "A New Beginning"

+++ Die zehnjährige Multiinstrumentalistin Nandi Bushell feierte mit ihrem "Guerrilla Radio"-Cover kürzlich einen kleinen viralen Hit. Im Clip spielt sie eine instrumentale Version des Rage Against The Machine-Songs auf allen drei Instrumenten selbst und bekräftigt damit ihren Support für die Black-Lives-Matter-Bewegung. Rage-Against-The-Machine-Gitarrist Tom Morello hat das Video auch gesehen und ihr ein Geschenk zukommen lassen: Bushell ist jetzt in Besitz eines Signature-Modells seiner Fender "Soul Power" Stratocaster, die er bei Audioslave einsetzte. "Ich habe erst mit 17 mit dem Gitarrespielen angefangen, also bist du mir weit, sehr weit voraus und ich freue mich darauf, von dir noch viel mehr zu hören", sagte er ihr in einer Videobotschaft. "Du hast viel Soul, also hast du hier ein wenig Soul Power dazu. Mach weiter so!"

Video: Nandi Bushell covert "Guerrilla Radio"

Video: Tom Morello schenkt Nandi Bushell Gitarre

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.