Zur mobilen Seite wechseln
20.02.2020 | 17:56 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Pearl Jam, Jera On Air, Hole u.a.)

News 30619

Foto: Screenshot Youtube

Neuigkeiten von Pearl Jam, Jera On Air, Hole, der VISIONS Party München, Buzzcocks, Jerry Cantrell, Tricky und einem widerstandsfähigen Mixtape.

+++ Pearl Jam haben ein Video zur aktuellen Single "Superblood Wolfmoon" veröffentlicht. In dem animierten Clip sind die Bandmitglieder als gekritzelte Strichmännchen bei der Performance des Songs zu sehen. Verantwortlich für die Animationen ist der Künstler Keith Ross, der viele ähnliche Kurzvideos über seinen Instagram-Account Tiny Concert veröffentlicht. "Superblood Wolfmoon" stammt wie schon der Vorab-Song "Dance Of The Clairvoyants" vom neuen Album "Gigaton", das am 27. März erscheint. Im Sommer sind Pearl Jam in Europa unterwegs, viele Konzerte sind allerdings bereits ausverkauft.

Video: Pearl Jam - "Superblood Wolfmoon"

Live: Pearl Jam

23.06. Frankfurt/Main - Festhalle | ausverkauft
25.06. Berlin - Waldbühne | ausverkauft
27.06. Stockholm - Lollapalooza Stockholm
29.06. Kopenhagen - Royal Arena | ausverkauft
02.07. Werchter - Rock Werchter-Festival
05.07. Imola - Autodromo Enzo e Dino
07.07. Wien - Stadthalle | ausverkauft
10.07. London - Hyde Park | ausverkauft
13.07. Krakau - Tauron Arena
15.07. Budapest - Budapest Arena
17.07. Zürich - Hallenstadion | ausverkauft
19.07. Paris - Lollapalooza Paris
22.07. Amsterdam - Ziggo Dome | ausverkauft
23.07. Amsterdam - Ziggo Dome | ausverkauft

+++ Das Jera On Air hat Frank Turner, Anti-Flag und weitere Acts bestätigt. Unter anderem ergänzen auch The Menzingers, Spanish Love Songs und Good Riddance das Line-up des niederländischen Punkrock-, Hard- und Metalcore-Festivals. Es findet vom 25. bis 27. August in Ysselsteyn statt, nicht weit von der deutschen Grenze entfernt. Tickets bekommt ihr auf der Festivalwebseite. Dort findet ihr auch das gesamte bisher feststehende Programm, mit vorher bestätigten Bands wie The Offspring, NOFX und Killswitch Engage.

VISIONS empfiehlt:
Jera On Air

25.-27.06. Ysselsteyn - Agrobaan 15

+++ Courtney Love und Melissa auf der Maur werden auf einem Charity-Event das erste Mal seit acht Jahren gemeinsam auftreten. Die beiden ehemaligen Hole-Musikerinnen performen am 14. März bei der Veranstaltung Bans Off My Body in New York City, die mit ihren Erlösen die Organisation Planned Parenthood unterstützen will. Unter anderem werden hier auch Joan As Police Woman auftreten und Etty Farrell mit ihrem Mann, Jane's Addiction-Frontmann Perry Farrell. Über eine Hole-Reunion munkelt man schon eine Weile: Ende 2019 war im Netz ein aktuelles Bild aufgetaucht, das die Band in "Celebrity Skin"-Besetzung bei der Probe zeigte. Auf der Maur wünscht sich auch selbst eine Hole-Reunion, wie sie in VISIONS 314 erzählte. Neue Musik gab es zuletzt von Courtney Love mit dem Song "Mother".

Instagram-Post: "Bans Off My Body"-Benefizkonzert

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ANNOUNCEMENT! The Feminist Institute is beyond thrilled to present the #BansoffMyBody Benefit Concert for @ppgnyact on Saturday, March 14th at @townhallnyc ! . . Revealed exclusively on @rollingstone , this incredible evening will feature none other than Courtney Love & Melissa Auf def Maur from Hole, Perry & Etty Farrell, Rachael Yamagata, Joan As Police Woman, Betty and more special guests to be announced . . Read more on Rolling Stone at the link in our bio now. Tickets go on sale TOMORROW, Thursday, February 20th at 12pm EST via the townhall.org . . See you there! @courtneylove @xmadmx @perryfarrellofficial @ettyfarrell @rachaelyamagata @joanaspolicewoman @bettyrules . . Produced by @willnerh & Lawrence B. Benenson

Ein Beitrag geteilt von The Feminist Institute (@thefeministinstitute) am

+++ Die VISIONS Party in München feiert am Samstag ihr 12-jähriges Bestehen mit einer besonderen Aktion: Bei der Party im Strom könnt ihr Tickets für jede Menge großartige Konzerte in München gewinnen. Die ausgewählten Termine findet ihr unten. Obendrauf gibt es 30 Päckchen mit CDs und T-Shirts im Lostopf. Die Party beginnt am 22. Februar um 22:30, bis 23 Uhr gibt es freien Eintritt. Auflegen wird für euch wie immer DJ Albert Royal. Weitere Infos findet ihr auch im Facebook-Event.

Termine: Gewinnt bei der VISIONS Party Tickets für diese Veranstaltungen

24.02. Algiers - Strom | ausverkauft
28.02. Kytes - Muffathalle
01.03. Ash - Strom
24.04. Steaming Satellites - Technikum
25.04. Caribou - Muffathalle
30.04. Hinds - Backstage Club
13.06. Social Distortion - Zenith
04.12. Chuck Ragan - Circus Krone

Termine: VISIONS Party

22.02. München - Strom
29.02. Dortmund - FZW

+++ Die Buzzcocks haben die neue Single "Gotta Get Better" veröffentlicht. Es ist das erste musikalische Lebenszeichen der britischen Punk-Vorreiter seit dem Tod ihres Frontmanns Pete Shelley Ende 2018. Gitarrist Steve Diggle nimmt nun seinen Platz am Mikrofon ein und führt die Band als Trio weiter, wobei sie von Mani Perazzoli unterstützt werden, einem zweiten Gitarristen. "Gotta Get Better" ist eine neu entwickelte Version eines Solo-Stücks von Diggle. Der Song erscheint als limitierte Seven-Inch-Single zusammen mit der bereits digital verfügbaren B-Seite "Destination Zero".

Video: Buzzcocks - "Gotta Get Better"

Stream: Buzzcocks - "Destination Zero"

+++ Alice In Chains-Gitarrist und -Sänger Jerry Cantrell arbeitet an einem neuen Soloalbum. Seine Hauptband werde sich dieses Jahr etwas Auszeit nehmen, verriet er bei einem Event auf dem roten Teppich. Wer sein bisheriges Schaffen sowohl mit der Band als auch solo möge, werde auch mit dem neuen Material etwas anfangen können. Seine bislang letzte Soloplatte ist "Degradation Trip" von 2002. Sein Co-Frontmann bei Alice In Chains, William DuVall, hatte kürzlich ebenfalls ein Soloalbum namens "One Alone" veröffentlicht - und spielt im April auch Shows in Europa. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Jerry Cantrell spricht über neues Soloalbum

Live: William DuVall

07.04. Köln - Club Volta
11.04. Zürich - Werk 21
13.04. Wien - Chelsea
18.04. Berlin - Privatclub
20.04. Hamburg - Nochtspeicher

+++ Tricky hat die EP "20, 20" angekündigt und streamt daraus den Song "Lonely Dancer". Sie erscheint am 6. März auf seinem Label False Idols und enthält zwei weitere Tracks. Der TripHop-Künstler hatte im vergangenen Jahr seine Autobiografie "Hell Is Round The Corner" veröffentlicht.

Stream: Tricky - "Lonely Dancer"

Instagram-Post: Tricky kündigt neue EP an

Tracklist: Tricky - "20, 20"

01. "Hate This Pain" (ft. Marta)
02. "Lonely Dancer" (ft. Anika)
03. "M"

+++ Stella Wedell hatte nicht damit gerechnet, dass sie ihr 1993 an einem spanischen Strand verlorenes Mixtape jemals wiedersehen würde. Die Berlinerin ist damals 12, auf der Kassette befinden sich von einer CD überspielte Songs, von der sie die ersten zwei Tracks ausließ, weil sie ihr nicht so gut gefielen. 25 Jahre später besucht sie eine Ausstellung in Stockholm. Dort ist eine Playlist zu sehen, die ihr sehr bekannt vorkommt. Es stellt sich heraus: Die britische Künstlerin Mandy Barker hatte 2017 am Strand von Fuerteventura eine Kassette gefunden und an einen Audio-Restaurator gesendet, der die Trackliste rekonstruieren konnte. "Sie schrieb in ihrer Mail, sie sei richtig schockiert gewesen, als sie es in der Ausstellung sah", meint Barker über Wedell, "und ich konnte es auch nicht glauben. [...] Die Songs am Anfang [des Tapes] waren sehr beschädigt, doch die späteren klingen so klar, als wären sie von heute." Eine unglaubliche Geschichte - und nach der Ausstellung bekommt Wedell ihr Tape sogar zurück. Doch sie hat einen sehr bitteren Beigeschmack, sagt Barker: "Das zeigt, wie lange Plastik im Meer bleiben kann." (Quellen: The Guardian, NME)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.