Zur mobilen Seite wechseln

Newsflash (Anti-Flag, Metallica, Slayer u.a.)

News 30305

Foto: Alexandra Snow

Neuigkeiten von Anti-Flag, Metallica, Slayer, Sleater-Kinney, den Desert Sessions, Slipknot, William DuVall, That Dog, Craig Finn und Megadeth.

+++ Anti-Flag haben den neuen Song "Christian Nationalist" zusammen mit einem Lyric-Video veröffentlicht. Darin zeigt die Band die Gesichter von US-Politikern, die Geld von der Waffenlobbyorganisation NRA angenommen haben gemeinsam neben denen von Amokläufern. Auf ihrer Webseite präsentieren die Polit-Punks eine genaue Aufschlüsselung der gezeigten Personen und der Geldmittel, die Pro-Waffenorganisationen ihnen zur Verfügung stellten, um sie zu beeinflussen. Mit der Veröffentlichung der neuen Single beginnt auch der Vorverkauf für die anstehenden Tourdaten von Anti-Flag. Im Januar spielen sie in Europa, Tickets gibt es bei Eventim. Die Band sprach kürzlich davon, bald ein neues Album ankündigen zu wollen, was sie hiermit jedoch noch nicht taten. Das letzte reguläre Studioalbum ist "American Fall" von 2017.

Video: Anti-Flag - "Christian Nationalist"

VISIONS empfiehlt:
Anti-Flag

16.01. Zürich - Dynamo
17.01. Graz - PPC
18.01. Wien - Flex
21.01. Berlin - SO 36
22.01. München - Backstage
23.01. Nürnberg - Löwensaal 24.01. Chemnitz - AJZ Talschock
28.01. Hamburg - Fabrik
29.01. Köln - Essigfabrik

+++ Metallica zeigen einen Clip aus ihrem kommenden Konzertfilm "S&M2". Er enthält einen Ausschnitt aus ihrer Orchester-Performance des Tracks "The Memory Remains". Metallica hatten die Show Anfang September in San Francisco mit dem dortigen Symphonieorchester aufgeführt, professionell mitgeschnitten und werden sie Anfang Oktober weltweit als Kinoevent zeigen. Teilnehmende Kinos findet man auf metallica.film. Kürzlich sagte die Band ihre bevorstehende Australien-Tour ab, weil Frontmann James Hetfield einen Rückfall erlitten hatte und wieder im Entzug ist.

Video: Metallica & San Francisco Symphony - "The Memory Remains" (S&M2-Clip)

+++ Auch Slayer wollen aus ihrem Konzertfilm "The Repentless Killogy" ein Kinoevent machen. Die Kombination aus Konzertmitschnitt und Kurzfilm soll am 6. November in mehr als 1.500 Kinos weltweit gezeigt werden. Ab dem 9. Oktober gibt es Tickets dafür auf slayer.film. Einen Vorgeschmack auf das Endprodukt hatten die Thrash-Metaller kürzlich mit dem Video zum Song "Repentless" gegeben.

Facebook-Post: Poster zum Slayer-Kinoevent

+++ Sleater-Kinney haben den neuen Song "Animal" geteilt. Er stammt aus den Sessions zum aktuellen Album "The Center Won't Hold" und wurde im Homestudio von St. Vincent aufgenommen, so Corin Tucker und Carrie Brownstein. Am Schlagzeug ist also noch Janet Weiss zu hören, die die Band vor wenigen Monaten plötzlich verlassen hatte. An ihre Stelle ist inzwischen Angie Boylan gerückt, zumindest für die anstehenden Tourdaten, die Sleater-Kinney im Februar auch nach Deutschland führen. Karten gibt es bei Eventim.

Lyric-Video: Sleater-Kinney - "Animal"

VISIONS empfiehlt:
Sleater-Kinney

18.02. Berlin - Astra Kulturhaus
22.02. Frankfurt/Main - Batschkapp

+++ Josh Homme bringt seine neuen Desert Sessions offenbar auch auf Welttournee. Das zumindest suggeriert der etwas versteckte "World Tour"-Reiter auf der offiziellen Webseite, hinter dem sich außer dem Hinweis "coming soon" jedoch noch keine Daten verbergen. Am 25. Oktober erscheinen 16 Jahre nach "9 & 10" wieder neue Sessions aus der Reihe von Allstar-Jams. Vor kurzem war das Kader an Musikern enthüllt worden.

+++ Ex-Slipknot-Percussionist Chris Fehn scheint seine Rückkehr zur Band nicht ganz ausgeschlossen zu haben. Der Musiker hatte sich vor ein paar Monaten mit seiner Band aufgrund angeblich zurückgehaltener Einnahmen überworfen und war daraufhin entlassen worden. Seit gestern ist Fehn wieder auf Instagram aktiv. Dort sagte ihm ein Fan, er solle bitte zu Slipknot zurückkehren. "Irgendwann", antwortete Fehn in den Kommentaren. An Fehns Stelle ist jedoch längst ein immer noch anonymer Nachfolger gerückt. Der Rechtsstreit zwischen ihm und Slipknot dauert weiter an.

+++ William DuVall hat eine Solo-Session in den Studios von Paste Music gespielt. Der Alice In Chains-Sänger hat heute sein erstes Soloalbum "One Alone" veröffentlicht, aus dem er hier Songs performte.

Video: William DuVall - Live in den Paste Studios New York

Album-Stream: William DuVall - "One Alone"

+++ Auch That Dog haben heute mit "Old LP" ihr Album-Comeback veröffentlicht - und zeigen zum Track "Just The Way" ein humorvolles Sitcom-Spoof-Musikvideo mit Tenacious D-Hälfte Jack Black in der Hauptrolle.

Video: That Dog - "Just The Way"

+++ The Hold Steady-Frontmann Craig Finn hat den neuen Song "It's Never Been A Fair Fight" veröffentlicht. Den gibt es in einer regulären Version mit sehr ausgeprägten Blasinstrumenten und einer reduzierteren akustischen Variante. Es handelt sich um eine B-Seite seines aktuellen Soloalbums "I Need A New War", das im April erschienen war. Ende Oktober spielt er zwei Konzerte in Berlin und Hamburg, für die es Tickets bei Eventim gibt.

Stream: Craig Finn - "It's Never Been A Fair Fight"

Stream: Craig Finn - "It's Never Been A Fair Fight" (Akustik-Version)

Live: Craig Finn

24.10. Hamburg - Molotow Skybar
25.10. Berlin - Privatclub

+++ Megadeth fahren in rund einer Woche mit ihrer "Megacruise"-Kreuzfahrt aufs Meer. Wer lieber angeschickert in der Scheune tanzt als seekrank auf dem Deck headbangt, ist mit dieser flotten Bluegrass-Version von "Symphony Of Destruction" sicher noch besser bedient.

Video: DD And The Butterlovers - "Symphony Of Destruction" (Megadeth-Cover)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.