Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Premiere: Post-Hardcore-Newcomer Symmetry Lover streamen gleichnamiges Debütalbum

News 30055Symmetry Lover setzen sich zusammen aus Mitgliedern ehemaliger Dortmunder Szene-Bands. Kurz bevor das Debütalbum "Symmetry Lover" erscheint, könnt ihr es bei uns exklusiv streamen.

Es ist schon ein bisschen verzweigt: Einzelne Mitglieder des seit 2017 bestehenden Dortmunder Post-Hardcore-Quartetts Symmetry Lover spielten zuvor bei Antenna, Remember und Meraine. Letztere hatten wiederum davor den Großteil von Akela gestellt. Remember ihrerseits bringt man über Schlagzeuger Sascha Voß in Verbindung mit der Post-Metal-Band Red Apollo, die sich nach drei Alben zwischen The Ocean und Siberian Ende 2018 aufgelöst hatte. Voß getaltet zudem das Artwork für unsere Stoner-Lieblinge Black Vulpine.

Eine lebendige Szene also, die Dortmund zu bieten hat, und aus ihr reüssieren Symmetry Lover übermorgen mit ihrem gleichnamigen Debütalbum. Abgesehen von einer kleinen Verschnaufpause gegen Ende geht darauf der Post-Hardcore ab, Frontfrau Ina faucht dazu Zeilen über Selbstermächtigung und Rachefantasien. Hört die acht Tracks weiter unten.

Die Releaseparty zu "Symmetry Lover" findet am Abend des Veröffentlichungstags im kuscheligen Dortmunder Club Rekorder statt. Zwei weitere Shows stehen am Folgetag und Mitte September an.

Album-Stream: Symmetry Lover - "Symmetry Lover"

Live: Symmetry Lover

05.07. Dortmund - Rekorder (Releaseparty)*
06.07. Darmstadt - Oetinger Villa**
15.09. Solingen - Waldmeister***

* mit Wire Love und Gloom Sleeper
** mit Gouge Away und Slow Crush
*** mit Cultdreams (vormals Kamikaze Girls)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.