Zur mobilen Seite wechseln
03.05.2019 | 17:09 1 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Newsflash (Scars On Broadway, NOFX, Tool u.a.)

News 29884Neuigkeiten von Scars On Broadway, NOFX, Tool, The Get Up Kids, Alice In Chains, Sepultura und Dream-Theater-Tourgeschichten der anderen Art.

+++ Scars On Broadway haben ein Musikvideo zu "Angry Guru" veröffentlicht. Der Titel stammt vom aktuellen Album "Dictator". In einem neuen Interview mit Consequence Of Sound erzählte Projektkopf Daron Malakian außerdem, dass der Song "Lives" von diesem Album fast ein Song für System Of A Down-Song geworden wäre. "Wir haben den Opener ['Lives'] ein oder zwei Mal mit System Of A Down geprobt und darüber nachgedacht, ihn als solchen zu veröffentlichen, aber wir taten es einfach nie." Im Interview sprach Malakian auch weiter über Details von Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Band, die sie zwar nicht vom Touren abhalten, die aber mit dafür verantwortlich sind, dass es seit "Hypnotize" und "Mezmerize" von 2005 kein neues Album gegeben hatte.

Video: Scars On Broadway - "Angry Guru"

+++ NOFX-Frontmann Fat Mike hat im Interview mit The Fader über den kontroversen Vorfall in Las Vegas aus dem verganenen Jahr gesprochen. Der Sänger hatte dort bei einem Konzert kurz nach dem Amoklauf auf einem Country-Musikfest in der Stadt mit dem Spruch "Wenigstens waren es Country- und keine Punkrock-Fans" für große Kontroversen gesorgt, was trotz einer Entschuldigung die Absage einer kompletten US-Tour zur Folge hatte. Im neuen Interview wiederholte er, dass er das übertrieben fand und machte die Boulevard-Medien dafür verantwortlich, das aufgeblasen zu haben. Er glaubt, dass ihre Fans sich nicht davon beleidigt gefühlt hätten. Morddrohungen gegen Bandmitglieder hätten aber vor allem die Gitarristen Eric Melvin und El Hefe mitgenommen. Er habe an besagtem Abend außerdem viel schlimmere Dinge gesagt. Dann behauptete er: "Wir machen gerade ein Album, das nur aus solchen Sticheleien besteht, die wir auf der Bühne gesagt haben. Es heißt 'You Think Vegas Was Bad?'" Er meine das tatsächlich ernst, vergewisserte er Interviewer Dan Ozzi. Aktuell ist Fat Mike mit seiner Band in Europa unterwegs, promotet allerdings auch sein Soloalbum "You're Welcome" unter seinem Alter-Ego Cokie The Clown.

+++ Tool haben jetzt offizielle Profile auf Spotify und Apple Music. Musik ist dort jedoch aktuell keine hochgeladen, bei Apple Music ist auch fälschlicherweise ein fremder Remix gelistet. Die Band hatte sich bisher vehement Streamingdiensten verwehrt, möglicherweise ändert sich das in der nächsten Zeit - vielleicht auch, weil bald ein neues Album erscheinen könnte.

+++ The Get Up Kids streamen ihre neue Single "Waking Up Alone". Es ist die dritte Auskopplung nach "The Problem Is Me" und "Satellite" aus dem neuen Album "Problems", das am kommenden Freitag erscheint. In wenigen Tagen starten die Emorocker ihre Tour in Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: The Get Up Kids - "Waking Up Alone"

VISIONS empfiehlt:
The Get Up Kids

07.05. Hamburg - Markthalle 10.05. Leipzig - Conne Island
11.05. München - Backstage
21.05. Wiesbaden - Schlachthof
22.05. Berlin - SO36
23.05. Köln - Luxor

+++ Alice In Chains zeigen die sechste Episode ihres Sci-Fi-Episodenfilms "Black Antenna". In der dreht sich alles um Sex und Prostitution, in die die Alien-Frau Beta getrieben wird, um sich durchs Leben auf der Flucht mit ihrem Vater Alpha zu schlagen. Doch dadurch fühlt sie sich den Menschen immer näher, die sie eigentlich vernichten wollen, würde ihre wahre Identität enthüllt. Die ganze Geschichte wird von Songs des neuen Albums "Rainier Fog" begleitet. Episode fünf erschien vor zwei Wochen.

Video: "Black Antenna" Episode 6

+++ Sepultura haben ihr gestriges Konzert in Dubai live gestreamt. Die Übertragung widmeten sie ihren Fans im Libanon, denn dort war ihnen die Einreise von den Behörden verwehrt worden, unter anderem, weil man ihnen satanistische Gesinnungen und unterstellte und ihnen eine angeblich pro-israelische Einstellung zum Vorwurf machte. Diese Show hätte am 30. April stattfinden sollen. Den Stream gibt es auch nachträglich zum Anschauen.

Video: Sepultura live in Dubai

+++ Den etwas anderen Musikpodcast haben Melody Portnoy und Sami Petrucci gestartet - genau, die beiden Töchter von Mike Portnoy und John Petrucci, die lange zusammen bei Dream Theater spielten, bis Portnoy die Band 2010 verließ. Die beiden heute 22 und 23 Jahre alten Töchter hatten bis dahin jedoch viel Zeit ihres Lebens auf Tour mit ihren Vätern verbracht und erzählen die besten Geschichten aus dem Tourbus nun in ihrem "The Manic Episodes Podcast". Die erste Folge soll am 8. Mai erscheinen, dazu folgt man den beiden am besten auf Instagram.

Instagram-Post: Melody Portnoy und Sami Petrucci kündigen Podcast an

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von DANNYDEVITO DANNYDEVITO 06.05.2019 | 14:06

#dreamtheater das sind doch die beiden aus dem Grünwald-Sketch https://youtu.be/tYqreZFSI9w

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.