Zur mobilen Seite wechseln
30.04.2019 | 10:32 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Video: Blink-182 spielen "Enema Of The State" live in voller Länge

News 29873Blink-182 haben ihren Album-Klassiker "Enema Of The State" zum 20-jährigen Jubiläum live in voller Länge gespielt. Ob entsprechende Shows auch in Europa folgen könnten, ist noch nicht bekannt.

Blink-182 hatten das 1999 veröffentlichte "Enema Of The State", mit dem das Pop-Punk-Trio seinerzeit zu Weltstars aufgestiegen war, am vergangenen Wochenende beim Back To The Beach Festival in Kalifornien komplett live aufgeführt. Der Song "Aliens Exist" war dabei erstmals ohne Gitarrist Tom DeLonge zu hören, von dem sich die Band 2015 getrennt hatte. Seitdem arbeiten Blink-182 mit Matt Skiba vom Alkaline Trio.

Ob Blink-182 "Enema Of The State" auch in Europa noch mit Albumshows würdigen wollen ist derzeit unklar. Möglicherweise liegt der Fokus der Band auch schon anderswo: Das Trio arbeitet schon seit einer Weile an neuem Material, um einen Nachfolger zum 2016 erschienenen "California" zu liefern. Zuletzt war die Band im Studio gewesen, ein Release des "aggressiven und experimentellen" neuen Albums in diesem Jahr ist denkbar.

Tom DeLonge hatte eine gemeinsame Zukunft mit seiner Ex-Band in der Vergangenheit öfter angedeutet, diese hatte entsprechende Pläne aber immer bestritten.

DeLonge hatte sich nach seinem Ausscheiden aus der Band neben Buch-, Film- und Para-Wissenschafts-Projekten vor allem um seine Band Angels & Airwaves gekümmert. Diese bringt um 16 Uhr heute die neue Single "Rebel Girl" heraus.

Blink-182s "California" war 2017 auch noch einmal in einer üppig erweiterten Deluxe Edition erschienen.

Video: Blink-182 - "Enema Of The State" (live)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.