Zur mobilen Seite wechseln
05.04.2019 | 17:09 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Draußen! - Die Alben der Woche

News 29814Freitag ist Plattentag - und wir stellen euch wie gewohnt die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche vor. Mit Pup, Brant Bjork, Circa Waves, Martha, Gurr, Periphery und Raketkanon.

Platte der Woche: Pup - "Morbid Stuff"

Pup

"Morbid Stuff" ist wie der eine gute Freund, der, statt zu trösten, einen unpassenden dummen Spruch reißt: Erst möchte man ihm vor Empörung auf die Nase boxen, dann muss man lachen. Pup verpacken todernste Themen in lebensfrohen Punkrock, mit unverschämt sympathischem Humor und voller Inbrunst.

| >>> zur Review


Brant Bjork - "Jacoozi"

Brant Bjork hat sein 14. Soloalbum nicht etwa im Jacuzzi aufgewärmt, aber doch aus neun Jahre alten Songs zusammengestellt, die nach dem klingen, was sie sind: funky instrumentale Solo-Jam-Sessions.

| >>> zur Review


Circa Waves - "What's It Like Over There?"

Wie ist es da drüben, an der Genregrenze zum Progressive Rock? Die einstige Indie-Newcomer-Hoffnung Circa Waves vollzieht mit ihrem dritten Album einen Stilbruch.

| >>> zur Review


Martha - "Love Keeps Kicking"

Der britische Pop-Punk gurgelt heutzutage gerne mit Schmieröl, damit alles schön glatt läuft. Martha funktionieren als Gegenmittel alle Saiten ihrer neu entdeckten Country-Twang-Gitarre zur Zahnseide um und sorgen trotzdem für ein angenehmes Gefühl.

| >>> zur Review


Gurr - "She Says (EP)"

Statt eines neuen Albums gibt es eine überraschende EP des Berliner Duos. Die Kurzform steht Gurr gut, die sonnig-melodischen Songs noch besser.

| >>> zur Review


Periphery - "Periphery IV: Hail Stan"

Periphery: Eine verlässliche Eigenmarke im Progressive-Metal mit Gütesiegel oder abgedroschene Djent-Karikatur? Die Meinungen gehen hier auseinander.

| >>> zum Vier-Ohren-Test


Raketkanon - "RKTKN #3"

Belgiens düsterer Synthesizer-Schlund von einer Noiserock-Band Raketkanon öffnet sich zum dritten Mal – und beschert seinem Horrorsound mit Indie-Anklängen noch mehr Fallhöhe.

| >>> zur Review


Spotify-Playlist: Die Neuveröffentlichungen am 05.04.2019

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.