Zur mobilen Seite wechseln
11.02.2019 | 10:54 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Maynard James Keenan schätzt Zeitrahmen für neues Tool-Album

News 29629Tool-Sänger Maynard James Keenan hat ein weiteres Update zum neuen Tool-Album gegeben. Diesmal wird er für seine Verhältnisse ungewöhnlich konkret und verspricht für die Zukunft weitere Informationen.

"[Wir sind] zur Hälfte mit dem Mixing fertig. Wahrscheinlich wird es nur noch kleine Veränderung geben. Dann einige Diskussionen. Dann Mastering, Artwork, Video, besondere Verpackungen, etc. Beste grobe Schätzung - ein Release-Datum irgendwo zwischen Mitte Mai und Mitte Juli. Mehr präzise Updates folgen, wenn wir weiterkommen."

Das schreibt Maynard James Keenan auf Twitter, begleitet von einem inhaltlich überhaupt nicht damit zusammenhängendem Metal-Meme - Keenan-Humor eben. Mit genauso trockenem Gebaren hatte er vergangene Woche dementiert, dass das langersehnte Tool-Album im April erscheinen werde, wie es sein Kollege Danny Carey auf der Musikmesse NAMM behauptet hatte.

Ähnlich formulierte Updates hatte Keenan schon im September 2018 und zuletzt vor gut einem Monat veröffentlicht. Damals sagte er, die Gesangsaufnahmen wären lange fertig und der Mixing-Prozess würde nun folgen. Wie immer sind Versprechungen zum "10,000 Days"-Nachfolger mit Vorsicht zu genießen, immerhin sind die Mythen um das "bestimmt 2014" und "definitiv 2018" erscheinende Album inzwischen ein Dutzend Jahre alter Running Gag geworden. Doch weil Tool immer konkreter werden, wir die Band schon im Studio gesehen haben und im Frühsommer außerdem eine Europatour mit Stadien- und Festivalshows ansteht, ist die Hoffnung auf eine tatsächliche Veröffentlichung im selben Zeitrahmen berechtigterweise sehr groß.

Tweet: Maynard James Keenan zum Status des neuen Tool-Albums

Live: Tool

02.06. Berlin - Mercedes-Benz Arena
04.06. Prag - O2 Arena
05.06. Wien - Stadthalle
07.06. Adenau / Nürburgring - Rock am Ring
09.06. Nürnberg - Rock im Park
18.06. Amsterdam - Ziggo Dome
25.06. Zürich - Hallenstadion

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.