Zur mobilen Seite wechseln
08.02.2019 | 17:54 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Jack White, Drenge, Calexico & Iron And Wine u.a.)

News 29626Neuigkeiten von Jack White, Drenge, Calexico & Iron And Wine, dem Müssen Alle Mit Festival, Teenage Fanclub, Abay, The Coathangers, Emma Ruth Rundle, Devin Townsend, Ferris Mc, Evan Dando und Ghost.

+++ Jack White wird nun als Co-Autor des Sieger-Songs des Eurovision Song Contest 2018 geführt. Wie die New York Times berichtete, wurde White zu der Liste der Komponisten für den Song "Toy" der Sängerin Netta Barzilai hinzugefügt, die im vergangenen Jahr den ESC-Sieg für Israel geholt hatte. Der flippige Popsong erinnert mit seinem Intro aus Hühnergackern nicht gerade an den Stil von White, im Refrain lassen sich mit etwas gutem Willen jedoch Ähnlichkeiten zum The White Stripes-Hit "Seven Nation Army" ausmachen. Im Juni hatte Universal deshalb den Komponisten Doron Mealie und Stav Beger einen Brief geschickt, in dem die Plattenfirma über die Gemeinsamkeiten aufgeklärt werden wollte. Weder White noch die ursprünglichen Songschreiber haben sich zu dem Fall geäußert, da ihre Einigung eine Geheimhaltungsklausel beinhaltet.

Video: The White Stripes - "Seven Nation Army"

Video: Netta - "Toy"

+++ Drenge haben ein neues Video zu ihrer Single "Never See The Signs" veröffentlicht. In Clip nehmen die britischen Garagerocker ASMR-Videos auf die Schippe, bei denen mit verschiedenen Materialen und Gegenständen Töne erzeugt werden, die beim Hörer für Entspannung sorgen soll. Die beiden Brüder schwimmen mit diesem Youtube-Trend mit und ein junger Mann stellt den neuen "Drenge-Schleim" vor, der für schwabbelige Sounds sorgt. Welche Zielgruppe dabei zur Ruhe kommen soll, bleibt auch egal, wenn kurz darauf ihr neuer Song einsetzt, der im Vergleich zu früherem Material deutlich tragender wirkt und mit seinem Synthie-Hintergrund New-Wave-Atmosphäre versprüht. "Never See The Signs" stammt aus dem kommenden Album "Strange Creatures", das am 22. Februar erscheint. Den Vorgänger "Undertow" hatte das Duo 2015 veröffentlicht. Im vergangenen Jahr war außerdem die EP "Autonomy" erschienen.

Video: Drenge - "Never See The Signs"

+++ Calexico und Iron And Wine werden ein gemeinsames Konzert in Hamburg spielen. Nachdem die Americana-Band und der Songwriter 2005 bereits zusammen die EP "In The Reins" herausgebracht hatten, tun sie sich im Sommer wieder auf der Bühne zusammen. Am 31. Juli kommen die Weggefährten im Hamburger Stadtpark wieder zusammen, wo sie nicht nacheinander auftreten, sondern einen gemeinsame Show unter freiem Himmel spielen wollen. Auf dem Programm stehen Songs aus der Split-EP, neue, gemeinsame Songs und Titel aus ihren eigenen Projekten. Tickets sind ab heute unter anderem bei Eventim erhältlich.

Live: Calexico + Iron And Wine

31.07. Hamburg - Stadtpark

+++ Das Müssen Alle Mit Festival (MAMF) hat die ersten Acts für 2019 bekanntgeben. Als Headliner präsentierte das Event die Electro-Punks Frittenbude, die im August dort ihr neues Album "Rote Sonne" präsentieren werden. Im Aufgebot befinden sich auch Turbostaat, die zuletzt ihr Live-Album "Nachtbrot" veröffentlicht hatten. Für beschwingten Pop sorgt die Berliner Band Mia. Das Müssen Alle Mit Festival findet am 31. August im Bürgerpark in Stade statt. Alle weiteren Infos und Bands gibt es auf der offiziellen Webseite oder auf Facebook. Tickes sind bei Eventim erhältlich.

Live: Müssen Alle Mit Festival

31.08. Stade - Bürgerpark

+++ Teenage Fanclub haben ihre Tour in diesem Jahr um zwei weitere Solo-Shows erweitert. Im Juli kommt neben die schottische Power-Pop-Band neben den drei bisher angekündigten Konzerten im April nun auch nach Dresden und München. Außerdem werden sie auf dem Traumzeit Festival und dem Maifeld Derby zu sehen sein. Zuletzt hatte die Band Reissues von fünf ihrer Alben veröffentlicht. Ihre aktuelle Platte "Here" war 2016 erschienen. Tickets für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Live: Teenage Fanclub

11.04. Berlin - Lido
12.04. Hamburg - Knust
13.04. Osnabrück - Popsalon
13.06. Dresden - Beatpol
14.06. Duisburg - Traumzeitfestival
15.06. München - Strom
16.06. Mannheim - Maifeld Derby

+++ Abay haben mehrere Shows ihrer anstehenden Tour aufgrund von Terminproblemen abgesagt. Die Band cancelte insgesamt elf Konzerte im Februar und März. Grund dafür sind die Aufnahmen der neuen EP der Indierocker: "Zunächst die Gute: Unsere neue EP 'Conversions 2' ist auf der Zielgeraden. Es fehlen uns aber noch ein paar Tage für Recording und Mix im Studio. Gleichzeitig bringt uns diese gute Nachricht auch zur schlechten: Da wir eine Deadline für das Presswerk haben, kollidiert das leider mit einigen Terminen der bevorstehenden Tour." Nachholtermine stellte die Band um Aydo Abay bislang nicht in Aussicht. Tickets für die verbleibenden Konzert gibt es bei Eventim. Das aktuelle Album "Love And Distortion" war 2018 erschienen.

Facebook-Post: Abay sagen Konzerte ab

VISIONS empfiehlt:
Abay + GiiRL

27.02. Leipzig - Täubchenthal | abgesagt
28.02. Weinheim - Cafe Central | abgesagt
01.03. Zürich - Werk 21 | abgesagt
02.03. Ulm - Roxy | abgesagt
03.03. Stuttgart - Keller Club | abgesagt
05.03. München - Orangehouse | abgesagt
06.03. Wien - Chelsea | abgesagt
07.03. Dresden - Groove Station*
08.03. Nürnberg - Club Stereo
09.03. Berlin - Musik & Frieden
11.03. Hannover - Lux Hannover | abgesagt
12.03. Rostock - Helgas Stadtpalast | abgesagt
13.03. Chemnitz - Atomino | abgesagt
14.03. Osnabrück - Kleine Freiheit | abgesagt
15.03. Bremen - Lila Eule
16.03. Hamburg - Molotow Skybar
18.03. Frankfurt/Main - Nachtleben
19.03. Köln - Artheater

* ohne GiiRL

+++ The Coathangers haben ein neues Video zu "F The NRA" veröffentlicht. Das Trio aus Atlanta kritisiert mit einem rotzigen Punk-Anthem die US-amerikanische National Rifle Organisation mit deutlichen Worten: "You talk about freedom, you talk about rights/ When you keep your eye on your bank account", läutet Sängerin Julia Kugel den Protestsong ein. In einem Statement schrieb Kugel, dass die hohe Zahl der bewaffneten Amokläufe in den USA sie dazu veranlasst habe, mit diesem Song ein Zeichen zu setzen. "F The NRA" stammt aus dem kommenden Album "The Devil You Know", das am 8. März via Suicide Squeeze erscheint. Daraus hatten The Coathangers bereits die Single "Bimbo" veröffentlicht.

Video: The Coathangers - "F The NRA"

+++ Emma Ruth Rundle hat eine Dokumentation über ihr aktuelles Album "On Dark Horses" veröffentlicht. In dem fünfzehnminütigen Video spricht die Musikerin über die Inspiration zu ihrem neuen Album und die Schwierigkeiten des Tourlebens. Unterlegt ist das Video mit sphärischen Synthesizer-Klängen, die eine verträumte Atmosphäre erzeugen. "On Dark Horses" war im September 2018 erschienen. Dieses Jahr ist Rundle Teil des Line-ups beim Roadburn Festival, wo sie neben Acts wie Crippled Black Phoenix und Sleep auftritt. Das Roadburn 2019 findet vom 11. bis 14. April im niederländischen Tilburg statt.

Video: Emma Ruth Rundle - "On Dark Horses"-Dokumentation

Live: Roadburn Festival

11.-14.04. Tilburg - 013

+++ Devin Townsend hat die dritte Episode einer Webserie zum neuen Album "Empath" veröffentlicht. Sie trägt den selben Titel wie das Album. Im Video spricht Townsend über die Schwierigkeiten, die er beim Songwriting für die Platte hatte, und erklärt seine Inspirationsquellen für die neuen Songs. Insbesondere die in der Welt grassierende Angst sei ein großer Einfluss auf "Emapth" gewesen. Das Album erscheint am 29. März via Inside Out. Gastmusiker auf der Platte sind unter anderem Nickelback-Frontmann Chad Kroeger, Samus Paulicelli von Abigail Williams und Gitarrenvirtuose Steve Vai. Aus dem Studio hatte Townsend vergangenen November bereits einen Teaser gezeigt. Sein noch aktuelles Album "Transcendence" war 2016 erschienen. Im April kommt Townsend auf eine Akustik-Tour. Eine reguläre Tour zur neuen Platte folgt im November. Tickets für die Akustik-Konzerte und die "Empath"-Tour gibt es jeweils bei Eventim.

Video: "Empath"-Webserie Episode 3 - "...Empath"

Live: Devin Townsend

04.04. Berlin - Passionskirche
07.04. München - Freiheiz
09.04. Köln - Kulturkirche
10.04. Hamburg - Grünspan
18.11. Hamburg - Gruenspan
27.11. Berlin - Astra Kulturhaus
02.12. Wien - Simm City
03.12. Zürich - X-Tra

+++ Ferris Mc hat ein Video zu "Für Deutschland reicht's" veröffentlicht. Mit dem Song positioniert sich Ferris Mc gegen den Rechtsruck in Deutschland. Der Clip zeigt verschiedene Fernsehaufnahmen, in die Ferris Mcs Gesicht rein geschnitten wird. Trotz der ernsthaften Thematik versprüht "Für Deutschland reicht's" eine optimistische Stimmung. Musikalisch wechselt Ferris Mc zwischen poppigen Strophen mit Autotune-Einsatz und einem sehr rockigen Refrain. Sein Crossover-Album "Wahrscheinlich nie wieder vielleicht" erscheint am 8. März. Daraus hatte Ferris Mc bereits den Titelsong vorgestellt. Es war sein erster Song seit seinem Ausstieg bei Deichkind gewesen. Ab dem 22. Februar begleitet er Madsen auf ihrer "Lichtjahre"-Tour. Im März spielt er zudem zwei Release-Shows zu seinem neuen Album. Tickets für die Tour sowie die Release-Shows gibt es bei Eventim. Ferris Mcs bislang letztes Soloalbum "Glück ohne Scherben" war 2015 erschienen.

Video: Ferris Mc - "Für Deutschland reicht's"

VISIONS empfiehlt:
Madsen + Ferris Mc

22.02. Karlsruhe - Substage
23.02. Ulm - Roxy
01.03. Magdeburg - Altes Theater | ausverkauft
02.03. Erfurt - HSD | ausverkauft
08.03. Erlangen - E-Werk
09.03. Dresden - Alter Schlachthof
15.03. Frankfurt/Main - Batschkapp
16.03. Düsseldorf - Zakk | ausverkauft

Live: Ferris Mc

13.03. Bremen - Tower
14.03. Hamburg - Molotov

+++ The Lemonheads-Frontmann Evan Dando hat einen Cameo-Auftritt in der Sitcom "Die Goldbergs". In der entsprechenden Folge spielt Dando den Musiker Joey Wawa, der sich für die Band Dropouts von Hauptcharakter Erica Goldberg bewirbt. Laut Produzent Adam F. Goldberg sei der Cameo-Auftritt zufällig zustande gekommen: "Durch eine tolle Fügung des Schicksals, war Evan in Los Angeles, um ein neues Album mit Coversongs zu promoten. Er kam rein, wir gaben ihm ein Paar Dialogzeilen und er war großartig. Ich liebe, dass der echte Evan Dando in der gleichen Szene ist, wie der Schauspieler, der ihn spielt." Das neue The-Lemonheads-Coveralbum "Varshons II" erscheint heute. Ihr erstes Coveralbum mit dem Titel "Varshons" war 2009 erschienen. Derzeit befindet sich die Indierock-Band auf Tour. Tickets für die Konzerte in Deutschland und Österreich gibt es bei Eventim.

Instagram-Post: Evan Dando hat ein Cameo bei "Die Goldbergs"

Live: The Lemonheads

22.02. Luxemburg - Carré Rotondes
23.02. Zürich - Mascotte
28.02. Wien - Chelsea
01.03. München - Ampere
03.03. Berlin - SO 36
08.03. Hamburg - Molotow

+++ Ghost hatten schon immer einen Drang zur Comic-artigen Inszenierung. In einem neuen Clip werden die Bandmitglieder nun tatsächlich zu Cartoon-Figuren. Im Video über die abgedrehte Hintergrundgeschichte der Band spielen nicht nur Rattenplagen, sondern auch Tie-Fighter-ähnliche Raumjäger eine Rolle. Das ist nicht nur wunderbar absurd, sondern allemal witziger als die Cartoon-Versuche eines Tom DeLonge.

Video: Ghost-Cartoon

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.