Zur mobilen Seite wechseln
27.07.2018 | 10:55 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Tom Morello kündigt Soloalbum mit Tim McIlrath, OutKasts Big Boi, Killer Mike und weiteren Features an

News 28832Tom Morello hat sein neues Soloalbum "The Atlas Underground" offiziell angekündigt und streamt daraus einen neuen Song. Der Gitarrist hatte das Projekt seit mehreren Jahren immer wieder angeteasert, nun wissen wir auch um die zahlreichen Gäste, die an jedem einzelnen Track mitgewirkt haben.

Schon Anfang 2016 hatte Tom Morello die Existenz von "The Atlas Underground" bestätigt, als Rob Swires (Pendulum) EDM-Projekt Knife Party ihn auf die Bühne holte, um den gemeinsamen Track "Battle Sirens" zu performen. Den gibt es seit rund zwei Jahren schon als Studioversion zu hören.

Immer wieder ließ der Prophets Of Rage- und Rage Against The Machine-Gitarrist Zusammenarbeiten mit anderen Künstlern durchblicken, zuletzt hatte er sich mit Elektro-House-Produzent Steve Aoki aus dem Studio gemeldet. Jetzt hat er alle Details zu "The Atlas Underground" offenbart: Es handelt sich nicht etwa um einen Projektnamen, sondern um den Namen seines neuen Soloalbums - wobei man "solo" in Anführungsstrichen schreiben sollte, den Gaststars hat er bei jedem Track dabei.

So ist unter anderem Rise Against-Frontmann Tim McIlrath Teil des Songs mit Aoki, Killer Mike von Run The Jewels wird man zusammen mit OutKasts Big Boi auf dem Track "Rabbit's Revenge" hören. Auch Marcus Mumford und Portugal. The Man haben mitgemischt, und einen hochkarätigen Abschluss verspricht der Album-Closer "Lead Poisoning" mit GZA und RZA vom Wu-Tang Clan.

Neben dem bekannten "Battle Sirens" teilte Morello jetzt "We Don't Need You", einen neuen Track mit Rapper Vic Mensa. Morellos unverwechselbares, rhythmisches Wah-Gitarrenspiel und ein Drumcomputer-Beat bilden das gesamte Grundgerüst für den Song, ansonsten überlässt der Gitarrist Mensa die Bühne, der hier über die Ungerechtigkeit rappt, dass Kriege auf den Schultern der Ärmsten ausgetragen werden. Allerdings mit einem fragwürdigen "9/11 was a hoax"-Vers, in dem Mensa von "it was never a hijack" redet und darin nur eine Verschwörung zur Sicherung von Ölressourcen sieht. Von Morello sind solche Auffassungen bisher nicht bekannt, vielleicht handelt es sich auch nur um ein übertreibendes Stilmittel.

Zu "We Don't Need You" gibt es bereits ein Musikvideo, das aber Nutzern von Apple Music vorbehalten ist. "The Atlas Underground" erscheint am 12. Oktober.

Cover & Tracklist: Tom Morello - "The Atlas Underground"

The Atlas Underground

01. "Battle Sirens" (Feat. Knife Party)
02. "Rabbit’s Revenge" (Feat. Bassnectar, Big Boi, & Killer Mike)
03. "Every Step That I Take" (Feat. Portugal. The Man & Whethan)
04. "We Don’t Need You" (Feat. Vic Mensa)
05. "Find Another Way" (Feat. Marcus Mumford)
06. "How Long" (Feat. Steve Aoki & Rise Against’s Tim McIlrath)
07. "Lucky One" (Feat. K.Flay)
08. "One Nation" (Feat. Pretty Lights)
09. "Vigilante Nocturno" (Feat. Carl Restivo)
10. "Where It’s At Ain’t What It Is" (Feat. Gary Clark Jr. & Nico Stadi)
11. "Roadrunner" (Feat. Leikeli47)
12. "Lead Poisoning" (Feat. GZA, RZA, & Herobust)

Stream: Tom Morello - "We Don’t Need You" (Feat. Vic Mensa)

Stream: Tom Morello - "Battle Sirens" (Feat. Knife Party)

Facebook-Post: Tom Morello kündigt neues Album an, teilt Videoteaser

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.