Zur mobilen Seite wechseln
18.06.2018 | 19:06 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Chris Cornell, Laura Jane Grace, Dave Grohl u.a.)

News 28642Neuigkeiten von Chris Cornell, Laura Jane Grace, Dave Grohl, Frank Turner, Ondt Blod, Madball, The Kooks, Eminem, William Fitzsimmons, einer Studie über Hörgewohnheiten, Foxing und Every Time I Die, die angepieselt werden.

+++ Chris Cornells Tochter Toni hat zum Vatertag ein Duett mit ihrem Vater veröffentlicht. Die Neuinterpretation des ursprünglich von Prince geschriebenen Songs "Nothing Compares 2 U" prägen melancholische E-Gitarren und den gefühlvollen, friedlich wirkenden Stimmen von Vater und Tochter. "Du gabst mir Mut, wenn ich keinen hatte. Du hast an mich geglaubt, wenn ich nicht an mich geglaubt habe. Ich vermisse deine Liebe jeden Tag", so Toni in einer persönlichen Nachricht an ihren Vater in der Beschreibung zum Video. "Den Song mit dir aufzunehmen war eine besondere und tolle Erfahrung von der ich wünschte, ich könnte sie tausend Mal wiederholen." Der Soundgarden-Frontmann hatte sich im Mai vergangenen Jahres das Leben genommen. Um ihren Vater zu ehren, hatte Toni bereits zum letztjährigen Vatertag einen Brief an ihn veröffentlicht sowie den Song "Hallelujah" gecovert.

Stream: Chris & Toni Cornell - "Nothing Compares 2 U"

+++ Laura Jane Grace hat erste Einblicke in ihr neues musikalisches Material gegeben. Laut einem Instagram-Post habe die Against Me!-Frontfrau ganze 14 Songs in nur sieben Tagen aufgenommen. "Ich weiß nicht seit wie vielen Jahren ich nicht mehr in so einem schnellen Tempo gearbeitet habe", gibt Grace zu. Der Trick dahinter sei es, "die Lieder in- und auswendig zu können, bevor man auf Record drückt". Zudem habe sie auf Live-Takes gesetzt und keine Software zum Bearbeiten des Materials benutzt. Im April hatte die Sängerin bereits den Akustik-Song "Park Life Forever" vorgestellt, welcher ihrer Tochter Evelyn gewidmet ist. Weitere Details zu einem möglichen Soloalbum verriet sie noch nicht. Die aktuelle Against-Me!-Platte "Shape Shift With Me" war 2016 erschienen.

Instagram-Post: Laura Jane Grace gibt erste Einblicke in neues Material

+++ Foo Fighters-Fans sind besorgt über den Zustand von Dave Grohls Stimme. In Internetforen häufen sich Kommentare über die Darbietungen des Frontmanns der Alternative-Rock-Band. Im Bezug auf ein Konzert in Antwerpen schrieb ein Fan: "Der Zustand von Daves Stimme war irgendwie besorgniserregend. Im letzten Drittel versagte sie stellenweise völlig (besonders bei 'Breakout')." Mehrere Fans äußerten sich zustimmend und merkten an, dass das Problem sich nicht auf einzelne Gigs beschränken würde, sondern anscheinend ein permanentes sei. "Ich schaue mir gerade die Schweiz-Performance an. [...] Es wirkt, als sei er außer Atem und könnte nicht einen ganzen Song durchsingen. Und ja, er jault mehr wie ein Wolf, anstatt die großen Schreie zu meistern." Allgemein machen viele Fans sich Sorgen, dass Grohl sich übernimmt. In der Tat ist der Sänger nicht dafür bekannt, Konzerte abzusagen oder besonders Rücksicht auf sich zu nehmen - immerhin hatte er sogar ein Konzert trotz Beinbruchs beendet und sich auch mit Gipsbein nicht vom Touren abhalten lassen.

+++ Frank Turner hat eine Akustik-Version seines Songs "Little Changes" veröffentlicht. In dieser gleichzeitig langsameren Version kommt das im Original fröhliche Lied deutlich melancholischer herüber. Zur Albumversion hatte der Singer/Songwriter bereits vergangenen Monat ein Video präsentiert. Akustik-Versionen gab es bisher auch von der Single "Blackout" und "There She Is" zu hören. Die Lieder sind Teil des aktuellen Frank-Turner-Albums "Be More Kind", welches im April erschienen war. Um dieses vorzustellen, kommt Turner im Herbst auf Tour durch Deutschland, Österreich, Luxemburg und die Schweiz. Tickets für die von VISIONS präsentierte Tour gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Frank Turner & The Sleeping Souls

21.10. Luxemburg - Den Atelier
23.10. Würzburg - Posthalle
24.10. Stuttgart - LKA Longhorn
26.10. Wien - Gasometer
27.10. Graz - Helmut-List Halle
04.11. Zürich - Volkshaus
06.11. Lausanne - Les Docks
10.11. Lingen - Emsland Arena
11.11. Hannover - Capitol
13.11. Bremen - Aladin
14.11. Leipzig - Werk 2
16.11. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
17.11. Wiesbaden - Schlachthof
20.11. München - Tonhalle
22.11. Berlin - Columbiahalle
23.11. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle

+++ Die Melodic-Hardcore-Band Ondt Blod hat neue Tourdaten mit Therapy? bekannt gegeben. Sie spielen als Support auf sechs von deren Deutschlandkonzerten. Zuvor kann man Ondt Blod im Vorprogramm von Helmet sowie auf Festival- und eigener Headline-Tour live in Deutschland und der Schweiz erleben. Mit dabei haben sie ihr aktuelles Album "Natur", welches im März erschienen war. Tickets gibt es bei Eventim. Bei VISIONS könnt ihr zudem vier mal ein Fanpaket bestehend aus einem T-Shirt und einer "Natur"-CD gewinnen.

Facebook-Post: Ondt Blod kündigen Tour mit Therapy? an

VISIONS empfiehlt:
Ondt Blod

31.07. München - Backstage *
01.08. Nürnberg - Hirsch *
02.08. Leipzig - Werk 2 *
03.08. Berlin - SO36 *
04.08. Wacken - Wacken Open Air
18.08. Dinkelsbühl - Summer Breeze Open Air
21.08. Hamburg - Hamburg Metal Dayz
16.09. Kiel - Pumpe
18.09. Dresden - Eventwerk
19.09. Berlin - Cassiopeia 20.09. Essen - Don't Panic
22.09. Braunschweig - B58
16.10. Hamburg - Knust **
17.10. Hannover - Musikzentrum **
18.10. Frankfurt/Main - Zoom **
19.10. Köln - Gebäude 9 **
20.10. Münster - Sputnikhalle **
21.10. Berlin - SO36 **
08.11. Trier - Exhaus
09.11. St. Gallen - Grabenhalle
10.11. Baden - Werkk
11.11. Bern - Rössli Bar
13.11. Saarbrücken - Studio 30
14.11. Stuttgart - Keller Klub
15.11. Osnabrück - Bastard Club
16.11. Rendsburg - T-Stube
17.11. Bremen - Friese

* mit Helmet ** mit Therapy?

+++ Madball haben ein Musikvideo zum Song "The Fog" veröffentlicht. Im Video zu dem stampfenden Punkrocker ist Tim Armstrong von Rancid zu sehen, der Gesang und Gitarre beisteuert. Der Track entstammt ihrem aktuellen Album "For The Cause", welches am 15. Juni erschienen war. Zuvor hatten sie bereits zu dem Track "Old Fashioned" einen Lyric-Clip und zu "Rev Up" ein Musikvideo veröffentlicht. Die Band befindet sich gerade auf Tour. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Madball - "The Fog"

Live: Madball

18.06. Stuttgart - Universum
19.06. Düsseldorf - Stone im Ratinger Hof
03.08. Rostock - Mau Club
04.08. Wacken - Wacken Open Air
05.08. Weinheim - Cafe Central
06.08. Lindau - Club Vaudeville
25.08. Sulingen - Reload Festival
26.08. Nürnberg - Z-Bau
27.08. Wien - Arena
30.08. Niedergörsdorf - Summer Spirit Festival
31.08. Obererbach - Pell Mell Festival
01.09. Primstal - Primsrock Open Air

+++ The Kooks haben einen neuen Song mit Lyric-Video vorgestellt. "Fractured And Dazed" bietet den typisch dichten, sonnigen Sound der Indierocker, zu dem Frontmann Luke Pritchard ganz gelassen singt. Der Song ist ein weiterer Vorgeschmack auf das kommende Album "Let's Go Sunshine", welches laut Aussagen der Band eines der ambitioniertesten ihrer Karriere sein soll. Aus diesem hatten sie bereits die Songs "All The Time" und "No Pressure" vorgestellt. Die Band kommt Ende Juni als Support der Rolling Stones für zwei Termine nach Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Lyric-Video: The Kooks - "Fractured And Dazed"

Live: The Rolling Stones + The Kooks

22.06. Berlin - Olympiastadion
30.06. Berlin - Mercedes-Benz Arena

+++ Eminem hat auf gewohnt provokante Art auf Kritik an seiner Liveshow reagiert. Einige Fans kritisierten den Rapper scharf, nachdem er bei seinem Auftritt auf dem Bonnaroo-Festival laute Schussgeräusche verwendet hatte. Aufgrund von Amokläufen auf Konzerten in der Vergangenheit warfen sie dem Rapper Pietätlosigkeit vor. Vor seinem Auftritt auf dem Firefly Festival blendete Eminem folgende Nachricht auf den Bildschirmen ein: "Wenn du Probleme mit lauten Geräuschen oder beleidigenden Texten hast, solltest du nicht hier sein." Eminems Label hatte im Vorfeld behauptet, die Geräusche seien nicht geplant, sondern lediglich ein Nebeneffekt der Pyrotechnik gewesen. Der Detroiter Rapper hatte in der Vergangenheit klar Position gegen die Verherrlichung von Schusswaffen bezogen. Er kommt im Juli für ein Konzert nach Deutschland, das jedoch bereits ausverkauft ist. Kurz vorher spielt er beim Roskilde Festival.

Tweet: Eminem reagiert auf Kritik an seiner Bühnenshow

Firefly.

Ein Beitrag geteilt von Paul Rosenberg (@rosenberg) am

Live: Eminem

04.07. Roskilde - Roskilde-Festival
10.07. Hannover - Messe | ausverkauft

+++ William Fitzsimmons hat einen neuen Song namens "Second Hand Smoke" veröffentlicht sowie ein neues Album angekündigt. Das Lied ist eine ruhige, durch sanftes Akustikgitarrenspiel geprägt Ballade. Im Refrain wird er von einer lieblichen Frauenstimme begleitet. Im dazugehörigen Video sieht man zu Beginn eine junge Frau nachdenklich durch die Natur streifen. Im weiteren Verlauf wird die Geschichte von ihr und ihrem Partner erzählt. Am Ende entfernt sich der junge Mann von seiner Freundin und die Protagonistin findet sich allein gelassen am Meer. "Second Hand Smoke" ist Teil von Fitzsimmons' neuem Album "Mission Bell", welches am 21. September erscheint. "'Mission Bell' ist nicht nur das Resultat der Asche eines gescheiterten Albums und einer gescheiterten Phase meines Lebens, sondern auch die Wiedergeburt des Wunsches und des Ziels, etwas zu schaffen, was zutiefst ehrlich, auf höchst unbequeme Weise persönlich und vollkommen leidenschaftlich sein würde", erklärt der Singer/Songwriter. Seine Frau habe ihn während der Aufnahmen des ursprünglichen Albums mit seinem Bandkollegen betrogen und sich kurz darauf von ihm getrennt. Demnach beschäftige sich die Platte "mit dem Auge des Sturms, mit der Erkenntnis, dass das Leben, wie du es kanntest, mit einem Mal verschwunden ist". Zudem gehe es um den "Moment bevor, während und gleich nachdem alles über dir einstürzt, und du dich im nächsten Augenblick verloren, einsam und jeglicher Hoffnung beraubt wiederfindest", meint Fitzsimmons. So habe er ein Album voller Schmerz, paradoxerweise aber auch voller Freude kreiert. Um sein neues Material zu präsentieren, kommt der Musiker zudem im Herbst für eine Hand voll Konzerte nach Deutschland. Tickets gibt es Eventim.

Video: William Fitzsimmons - "Second Hand Smoke"

Cover & Tracklist: William Fitzsimmons - "Mission Bell"

willi

01. "Second Hand Smoke"
02. "Distant Lovers"
03. "17 + Forever"
04. "Angela"
05. "In The Light"
06. "Lovely"
07. "Never Really Mine"
08. "Leave Her"
09. "Wait For Me"
10. "Afterlife"

Live: William Fitzsimmons

30.08. Köln - C/O Pop Festival
01.09. Darmstadt - Golden Leaves Festival
02.09. Dresden - Beatpol
04.10. München - Technikum
08.10. Stuttgart - Im Wizemann
17.10. Hamburg - Grünspan
24.10. Berlin - Heimathafen

+++ Laut einer Studie im Auftrag des Streaming-Dienstes Deezer entdecken Deutsche im Durchschnitt am längsten neue Musik. Laut Befragungen tritt der "musikalische Stillstand", der Punkt, an dem Menschen kaum noch neue Musik hören oder sich mit Genres außerhalb ihrer musikalischen Komfortuone beschäftigen, in Deutschland erst im Alter von 31 Jahren ein - im internationalen Vergleich am spätesten. Der "musikalische Höhepunkt", an dem Menschen am meisten neue Musik entdecken, liegt in Deutschland demnach bei 27 Jahren. Für die Studie wurden in Deutschland, Frankreich, Großbritanninen, Brasilien und den USA jeweils 1.000 Probanden über ihre Hörgewohnheiten befragt. Demnach sind Höhepunkt und Stillstand in Brasilien am frühesten zu verzeichnen. Als Grund für den musikalischen Stillstand gaben etwa ein Viertel der Befragten anspruchsvolle Jobs an, etwas mehr als zehn Prozent nannten die Betreuung von Kleinkindern als Hindernis. Etwa ein Fünftel der Befragten gab an, dass die schiere Masse von neuer Musik sie einschränken würde. Zu verzeichnen sei aber auch: Fast 60 Prozent wünschen sich mehr Zeit für das Entdecken neuer Musik, und fast 40 Prozent haben sich dies für die Zukunft vorgenommen. Deezer hatte erst kürzlich Studienergebnisse zum Thema "musikalische Erstarrung" veröffentlicht.

+++ Foxing haben ihre neue Single "Slapstick" veröffentlicht sowie ein neues Album angekündigt. Der Indierock-Track wird in seiner zweiten Hälfte von schimmernden Synthie-Sounds begleitet. Seinen Höhepunkt findet das Lied mit dem Einsatz einer anschmiegsamen Trompetenmelodie. Im dazugehörigen Video sieht man Frontmann Conor Murphy, welcher von einer zum Leben erweckten Pflanze gequält wird. Um sich von ihr zu befreien, begibt sich der Musiker durch eine Wüste ans Meer. "Slapstick" ist die erste Singleauskopplung aus dem neuen Foxing-Album "Nearer My God", welches am 10. August erscheint. Die noch aktuelle Platte "Dealer" war 2015 herausgekommen.

Video: Foxing - "Slapstick"

Cover & Tracklist: Foxing - "Nearer My God"

Nearer My God

01. "Grand Paradise"
02. "Slapstick"
03. "Lich Prince"
04. "Gameshark"
05. "Nearer My God"
06. "Five Cups"
07. "Heartbeats"
08. "Trapped In Dillard's"
09. "Bastardizer"
10. "Crown Candy"
11. "Won't Drown"
12. "Lambert"

+++ Every Time I Dies Set auf dem Rockebello Festival wurde mit einer markanten Note beschlossen. Nach dem Auftritt der Band entdeckten die nämlich einen Konzertbesucher, der von einem Balkon aus auf die Zuschauer pinkelte. Um den respektlosen Pinkler bloßzustellen, zückte die Band unverzüglich die Kamera und filmte das Debakel. Total widerlich - und schon der zweite Penis-Finisher, mit dem die Band jetzt assoziiert wird.

Video: "When it rains, it pours"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.