Zur mobilen Seite wechseln
12.12.2017 | 15:29 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Jack White kündigt drittes Soloalbum mit Sound-Collage an

Retro-Hexer Jack White hat sein drittes Soloalbum angekündigt. Eine Teaser-Collage, die auf den möglichen Album- oder Songtitel "Boarding House Reach" verweist, gibt einen groben Eindruck vom Sound.

Zunächst hatte Jack White auf seiner Facebook-Seite seinen Namen als Schriftzug mit einer verdächtig hervorstechenden römischen "III" gepostet und zudem noch sein Bild gegen eines in einem Schwarz-Weiß-Bla-Gelb-Farbschema ausgetauscht.

Den deutlichsten Hinweis gab dann ein Teaser-Video, dass nach der Selbstbeschreibung "Servings and Portions from my Boarding House Reach" enthält: Zu Collagen-artig montierten Bildern von Alltagsgegenständen, Schildern, Texttafeln und Musikern in einem Studio - die man bereits im Sommer auf Bildern zur Studioarbeit sehen konnte - erklingen verfremdete Soundfetzen und Störgeräusche, die vermutlich aus neuen Songs von Jack White stammen. Zumindest ist in den Schnipseln die Blues-Handschrift von White zwischen Piano-Nummern, Soul und angezerrtem Garage-Rock sowie dessen Stimme erkennbar.

Der am Ende eingebettete Schriftzug "Boarding House Reach" dürfte vermutlich der Titel von Whites drittem Soloalbum oder dessen erste Single sein. Die Vorgänger "Blunderbuss" und "Lazaretto" waren 2012 und 2014 erschienen.

Während einer Rede bei einem Vinyl-Event hatte White kürzlich schon durchblicken lassen, dass sein drittes Soloalbum so gut wie fertig sei und 2018 erscheinen soll.

Video: Jack White - "Boarding House Reach" (Teaser)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.