Zur mobilen Seite wechseln
10.10.2017 | 10:51 0 Autor: Vivien Stellmach RSS Feed

Benefiz-Compilation "Vegas Strong" mit The Menzingers, Taking Back Sunday und mehr veröffentlicht

News 27495Die Musikseite "Punks In Vegas" hat eine große Benefiz-Compilation für das Universal Medical Center in Las Vegas veröffentlicht. Darauf sind Bands wie The Menzingers, Taking Back Sunday, Beach Slang und 133 weitere Künstler vertreten.

Das Universal Medical Center (UMC) ist das einzige Level-eins-Traumacenter in Las Vegas, das eine Maximalversorgung garantiert und über entsprechende Kapazitäten verfügt. Nach dem Attentat bei einem Countrymusik-Festival, bei dem vergangene Woche 58 Menschen getötet und fast 500 weitere verletzt worden waren, stemmte die Klinik einen Großteil der medizinischen Versorgung. Um sie finanziell zu unterstützen, hat die Musikseite "Punks In Vegas" nun eine Benefiz-Compilation auf die Beine gestellt, an der sich insgesamt 136 Bands aus dem weiter gefassten Punkrock-Kosmos beteiligten.

Unter den bekannteren Namen finden sich etwa The Menzingers mit einem Cover von Tom Pettys "I Won't Back Down", Taking Back Sunday mit der "Happiness Is"-B-Seite "How I Met Your Mother" und Beach Slang mit der rauen Hymne "Punks In A Disco Bar".

Weiter vertretene Bands sind The Wonder Years, Wolves & Wolves & Wolves & Wolves, Sum 41, Direct Hit!, Lemuria und Kamikaze Girls. Bei vielen Tracks handelt es sich um bisher unveröffentlichte Demos, Live-Aufnahmen oder B-Seiten.

"Vegas Strong: A Benefit From Punks In Vegas" steht bei Bandcamp als Stream bereit, für fünf US-Dollar oder mehr kann sie zudem heruntergeladen werden. Der gesamte Erlös kommt dem UMC zugute.

Stream: "Punks In Vegas" - Benefiz-Compilation für das Universal Medical Center

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.