Zur mobilen Seite wechseln
05.10.2017 | 12:36 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Rage Against The Machine, Radiohead und weitere für Rock And Roll Hall Of Fame nominiert

News 27471Die Rock And Roll Hall Of Fame hat die Nominierten für die nächstjährige Einführung bekanntgegeben. Unter anderem stehen Radiohead, Rage Against The Machine, Kate Bush und Depeche Mode zur Wahl.

In diesem Frühjahr wurden bereits Pearl Jam, Journey, Yes und Nile Rodgers in die Rock And Roll Hall Of Fame in Cleveland, Ohio eingeführt. Traditionell benennt das Museum nun im Herbst die Kandidaten für das Folgejahr. Dazu gehören gleich im ersten Jahr ihrer Qualifikation Radiohead und Rage Against The Machine, weil ihre ersten offiziellen Aufnahmen 1992 gewesen sind. Die weiteren Nominierten seht ihr weiter unten, Fans haben ab morgen die Möglichkeit, auf der Webseite der Rockhall für ihre Favoriten abzustimmen. Die endgültige Nennung der Gewinner erfolgt im Dezember, die Zeremonie findet am 14. April 2018 statt.

Radiohead-Gitarrist Jonny Greenwood hatte erst vor wenigen Monaten ein Interview gegeben, in dem er seine Indifferenz gegenüber der Institution deutlich machte: "Es ist mir egal. Vielleicht ist es eine kulturelle Sache, die ich nicht verstehe. Von außen sieht Rockmusik aus wie ein sehr selbstbezogenes Metier, und alles was zur Stärkung dieses Eindrucks beiträgt, macht es mir noch unangenehmer als es sowieso schon ist." Greenwoods Bassisten-Bruder allerdings sagte: "Ich wäre dankbar, wenn wir reinkommen."

Voriges Jahr genannt, nicht eingeführt und dieses Mal übergangen wurden: Kraftwerk, Bad Brains, Jane's Addiction, Nine Inch Nails, die Smiths und Janet Jackson.

Liste: Die diesjährigen Kandidaten

Bon Jovi
Kate Bush
The Cars
Depeche Mode
Dire Straits
Eurythmics
J. Geils Band
Judas Priest
LL Cool J
MC5
The Meters
Moody Blues
Radiohead
Rage Against The Machine
Rufus featuring Chaka Khan
Nina Simone
Sister Rosetta Tharpe
Link Wray
The Zombies

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.