Zur mobilen Seite wechseln
20.09.2017 | 11:52 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Reeperbahn Festival startet heute, VISIONS präsentiert eigenen Konzertabend

News 27391Über 70 Locations, über 500 Konzerte und zig Kulturveranstaltungen - mit solchen Zahlen kann das Reeperbahn Festival auftrumpfen, das von heute bis in den späten Samstagabend den Hamburger Kiez in ein riesiges Showcase-Event verwandelt. Unter anderem möchten wir euch unseren eigenen Konzertabend ans Herz legen.

Der VISIONS Konzertabend auf dem Reeperbahn Festival findet am Samstagabend im Molotow statt. Dort erwarten euch vier erstklassige Bands: Das Bonner Post-Hardcore-Trio Lygo, die Bluesrocker The Wanton Bishops, Brutus mit ihrer packenden Mischung aus melodischem Hardcore, Shoegaze und Black Metal sowie die Münchener Punkband Friends Of Gas.

Wem das allein kein Grund ist, wird genug Gründe woanders finden: Denn das Reeperbahn Festival ist in diesem Jahr so umfangreich wie noch nie zuvor. Erst kürzlich hatten die Veranstalter ein 15.000 Quadratmeter großes Festival Village angekündigt, das neben einer neuen Open Air Bühne vor allem aus zahlreichen Entspannungs- und Entertainmentmöglichkeiten besteht. Das Festival Village findet ihr auf dem Heiligengeistfeld.

Neben den vielfältigen Kunst- und Kulturangeboten steht natürlich die Musik im Vordergrund. Die Bandbreite an Künstlern, die im Laufe des Reeperbahn Festivals Konzerte spielen werden, ist gigantisch: Die Alternative-Rocker Portugal. The Man, das Black-Metal-Soloprojekt Zeal & Ardor, die Indierock-Veteranen Maximo Park und die deutsche Post-Punk-Band Love A sind nur ein kleiner Auszug aus der langen Liste von Highlights.

Das Festival bietet außerdem vielen großartigen Newcomerbands eine Bühne, darunter die Mathrocker Palm, die geistigen Led Zeppelin-Erben Greta Van Fleet und die Kieler Indieband Leoniden. Einen genauen Überblick könnt ihr euch mit dem offiziellen Timetable verschaffen.

Das VISIONS-Team vor Ort wird euch über unsere Kanäle in den sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter und Instagram) mit Impressionen und Tipps versorgen. Alles weitere erfahrt ihr auf der offiziellen Webseite der Veranstalter, wo ihr auch die Tickets erwerben könnt.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.