Zur mobilen Seite wechseln
15.08.2017 | 16:02 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Vormerken! - Unsere aktuellen Neuentdeckungen

News 27175Jeden Dienstag stellen wir euch spannende neue Bands vor, deren Musik in Deutschland noch nicht offiziell erschienen ist. Dieses Mal mit Plastic Tones, Painted Doll und Rome Is Not A Town.

Plastic Tones

Plastic Tones

Heimatstadt: Helsinki, Finnland
Genre: Power-Pop, Indierock
Für Fans von: Blondie, The Drums, Alvvays

Wer denkt, dass im weit im Norden gelegenen Finnland kein California-Sommergefühl aufkommen kann, der vergisst, dass im Mittsommer auch in Helsinki die Sonne nie vollständig untergeht. Die Plastic Tones kanalisieren ihren gesunden Vitamin-D-Spiegel in ihre aktuelle Single "Ariel", die mit verspielt-fröhlichen Gitarrenriffs im Retro-Rolling Stones-Sound jegliches Trübsal vergessen lässt. Der schwungvolle Pop-Rock-Song lebt dabei vor allem von den sprunghaften Melodien der Sängerin, in die sie sich im Refrain emotional hineinsteigert. Plastic Tones' Svart-Records-Debüt trägt den berührenden Titel "Wash Me In Love" und erscheint am 8. September.

Facebook

Stream: Plastic Tones - "Ariel"



Painted Doll

Painted Doll

Heimatstadt: New York
Genre: Psychedelic, Garage Rock
Für Fans von: Thin Lizzy, Dinosaur Jr, Superchunk

"Hey Leute, sorry, dass wir in letzter Zeit so still waren", schreibt der Musiker Dave Hill auf der Facebook-Seite von Painted Doll. "Wie ihr vielleicht in diversen südamerikanischen Foren gelesen habt, wurden Chris [Reifert] und ich vor kurzem Opfer mehrerer verhunzter Kosmetik-OPs und genesen gerade in einem einsamen Motel in der Nähe von Reno, bis Haut und Haar wieder in den ursprünglich luxuriösen Zustand zurückgewachsen sind." Aus diesem Grund warte man immer noch vergeblich auf ihr Debütalbum. Das Duo hat nicht nur einen recht absurden Humor, auch ihre Mischung aus leichtfüßigem Psychedelic und verzerrtem Garage Rock klingt eigentümlich. Ihren Song "Together Alone" durchzieht ein an Blue Öyster Cult erinnerndes Thema, "Hidden Hand" dagegen lebt von seiner treibenden Hookline, im Hintergrund verleiht ein durchgehend gespielter Keyboard-Akkord dem Track beschwingende Dance-Untertöne. Und immer wieder gibt es Wah-Wah-getränkte Solo-Einlagen auf der Gitarre. Hill und Reifert schätzen, bis Januar wieder fit zu sein, dann erscheint ihr noch unbetiteltes Debütalbum via Tee Pee.

Facebook | Soundcloud

Stream: Painted Doll - "Hidden Hand"

Stream: Painted Doll - "Together Alone"



Rome Is Not A Town

Rome Is Not A Town

Heimatstadt: Göteburg, Schweden
Genre: Noiserock, Post-Punk
Für Fans von: Metz, Sleater-Kinney, No Age

Nach nur einer EP bekamen Rome Is Not A Town bereits den Ritterschlag von Sonic Youth-Gitarrist Thurston Moore: "Das ist irgendwie Post-Riot-Grrrl, Post-No-Wave, experimentelle Musik und von Anfang bis Ende unglaublich fesselnd", beschreibt er die Schwedinnen in einem Beitrag für das britische Magazin NME. Dabei hat auch er offenbar Schwierigkeiten, sie klanglich irgendwie einzuordnen, und das macht auch ihre Single "Stupid" so spannend: Sie beginnt mit kreischendem Gitarrenlärm, treibt dann schnell mit einer eher zurückhaltenden Gitarrenmelodie im Hinter- und bewusst monotonem Sprechgesang im Vordergrund bis zum Refrain, der zur dramatischen Mitsing-Nummer wird, die sich darauf in einer kurzen Hardcore-Noise-Explosion entlädt. Am 29. September veröffentlichen Rome Is Not A Town ihr Debütalbm "It's A Dare" via Startracks.

Facebook | Bandcamp

Stream: Rome Is Not A Town - "Stupid"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.