Zur mobilen Seite wechseln
19.07.2017 | 11:18 0 Autor: Juliane Kehr RSS Feed

The War On Drugs veröffentlichen dritte Single "Strangest Thing"

News 27030Flächige Gitarren und Adam Granduciels weiche Stimme geben sich in The War On Drugs' "Strangest Thing" ganz der Entschleunigung hin. Der Song ist die dritte Auskopplung des Ende August erscheinenden Albums "A Deeper Understanding".

"If I'm just living in a space between the beauty and the pain", haucht Granduciel in der 2. Strophe des neuen The War On Drugs-Songs "Strangest Thing" emotional ins Mikrofon. Den tiefgehenden Text verbindet die Band musikalisch mit deeskalierendem Heartland-Rock, irgendwo zwischen Springsteen und Petty, der angereichert ist mit Shoegaze-Elementen und so eine einlullende Ballade schafft, die zum aktiven Lauschen und Abschalten gleichermaßen einlädt. Das Video zum Song zeigt Granduciel, der auf einer riesigen leeren Parkfläche mit den Händen in den Jackentaschen vergraben einsam Kreise zieht.

"Strangest Thing" ist bereits der dritte Vorabsong des am 25. August erscheinenden Albums "A Deeper Understanding". Zuvor hatten die Musiker aus Philadelphia die beiden Singles "Thinking Of A Place" und "Holding On" veröffentlicht. Im November kommen die Indierocker außerdem für vier Konzerte nach Deutschland. Tickets sind online unter anderem bei Eventim erhältlich.

Stream: The War On Drugs - "Strangest Thing"

Live: The War On Drugs

03.11. Köln - E-Werk
20.11. München - Muffathalle
21.11. Hamburg - Große Freiheit 36
22.11. Berlin - Tempodrom

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.