Zur mobilen Seite wechseln
23.05.2017 | 16:30 0 Autor: Vivien Stellmach RSS Feed

Vormerken! - Unsere aktuellen Neuentdeckungen

News 26757Jeden Dienstag stellen wir euch spannende neue Bands vor, deren Musik in Deutschland noch nicht offiziell erschienen ist. Dieses Mal mit Bacchae und Art Feynman.

Free

Free

Heimatstadt: Boston, Massachusetts
Genre: Hardcore
Für Fans von: Have Heart, Bane, Down To Nothing

Have Heart sind seit 2009 Geschichte, Ex-Sänger Patrick Flynn hingegen bleibt der Hardcore-Welt weiter erhalten: Mit seinem Soloprojekt Free veröffentlichte er schon 2015 eine Demo-EP mit vier Songs, auf der sich der Straight-Edge-Musiker etwas melodischer und härter auslebte als mit seiner Hauptband. Am 15. Mai lud Flynn über seine Bandcamp-Seite auch schon neues Material hoch: Die EP "Ex Tenebris" kommt ebenfalls mit vier stürmischen Hardcore-Songs, deren brachiale Härte an Bands wie Bane und Down To Nothing erinnert. Ein Debütalbum ist bislang nicht angekündigt, in den vergangenen Jahren hatte Flynn einige Konzerte im Vorprogramm von unter anderem Youth Of Today gespielt.

Homepage | Bandcamp

EP-Stream: Free - "Ex Tenebris"



Bacchae

Bacchae

Heimatstadt: Washington, D.C
Genre: Post-Punk, Indierock, Hardcore
Für Fans von: Petrol Girls, The Cure, Dinosaur Jr.

Final-Fantasy-Post-Punk im Retro-Gewand: Geht man nach den beiden Songs "Cursed Life" und "Human Trash", schreiben Bacchae geniale alternative Videospiel-Soundtracks - vorausgesetzt, man kommt mit der penetrant-schrillen Stimme von Frontfrau Katie McD klar. Die reißt die Tracks auf ihrem Mitte Mai erschienenen Debütalbum "Down The Drain" frech an sich und bereitet selbst den schiefen, verzerrten Gitarren Schwierigkeiten, sich in den Vordergrund zu spielen. Die Band legt aber auch eine Vorliebe für verspielten Postpunk mit Indie-Einschlag an den Tag: "Dream Arena" könnte sich nicht offensichtlicher bei The Cures "Boys Don't Cry" bedienen. Die übrigen Songs fußen auf treibenden, rockigen Melodien wie etwa von den Petrol Girls oder Dinosaur Jr., und wem McDs schrille Vocals zu viel werden, gönnt sich mit den rein instrumentalen "Whim" und "Wist" eine Pause.

Facebook | Bandcamp

Album-Stream: Bacchae - "Down The Drain"



Art Feynman

Art Feynman

Heimatstadt: Kaliforien, USA
Genre: Krautrock, Afrobeat, Psych-Rock
Für Fans von: Arthur Russell, Can, Goat

Der kalifornische Musiker Art Feynman lässt auf seinem kommenden Debütalbum "Blast Off Through The Wicker?" die Grenzen zwischen Kraut-Rock, Afrobeat, Psychrock und munterer Elektronik zerfließen. Die erste Vorabsingle "Feeling Good About Feeling Good" klingt so lebensfroh und ansteckend pulsierend wie es der Songtitel erahnen lässt. Die weitestgehend instrumentalen Parts schaffen eine temperamentvolle und gleichzeitig entspannte Atmosphäre. Das gesamte Album soll Feynmans Suche nach dem Sinn des Lebens an Orten dokumentieren, es erscheint am 14. Juli über Western Vinyl.

Facebook | Soundcloud

Stream: Art Feynman - "Feeling Good About Feeling Good"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.