Zur mobilen Seite wechseln
07.03.2017 | 15:00 0 Autor: Vivien Stellmach RSS Feed

Vormerken! - Unsere aktuellen Neuentdeckungen

News 26382Jeden Dienstag stellen wir euch spannende neue Bands vor, deren Musik in Deutschland noch nicht offiziell erschienen ist. Dieses Mal mit Curbside Drive, Ape Cave und Hiccup.

Curbside Drive

Curbside Drive

Heimatstadt: Perth, Australien
Genre: Punkrock, Pop-Punk, Grunge
Für Fans von: Alkaline Trio, Blink-182, The Lawrence Arms

Punkrock für die coolsten aller Loser: Curbside Drive aus dem westaustralischen Perth spielen melodischen Punkrock der Marke Blink-182 und The Lawrence Arms. Die Band hat kürzlich ihre Debüt-Single "Sidelined" veröffentlicht. Die fröhlich umherwirbelnden Gitarren darin erinnern im Zusammenspiel mit Jack Townsends monoton-gelangweilten Vocals an Matt Skiba und sein Alkaline Trio, im Refrain reißt der Sänger den rumpelnden Punkrock aber in grungig-treibende Tiefen. "'Sidelined' handelt davon, ein durchschnittlicher Typ zu sein und nicht zu wissen, was man mit seinem Leben anfangen soll, man aber okay damit ist", sagt die Band über den Song. "Es geht darum, dass man sich gut dabei fühlt, nicht im Rampenlicht zu stehen." Die dazugehörige Debüt-EP "Outside Your Window" erscheint am 17. März.

Facebook | Soundcloud

Stream: Curbside Drive - "Sidelined"



Ape Cave

Cold Years

Heimatstadt: Portland, Oregon
Genre: Psychedelic Stoner, Sludge, Doom Metal
Für Fans von: Pontiak, Holy Grove, Sumac

Siebeneinhalb Minuten schleppend-schwerer Psych-Sludge mit Death-Metal- und Prog-Anleihen: Die neue Single der US-amerikanischen Ape Cave ist alles andere als leicht zu verkraften - und das dazugehörige Video kommt nicht weniger verstörend daher: Ein kahlköpiger junger Mann tigert darin durch sattgrüne Wälder, während er hektisch-beunruhigende, unnatürliche Bewegungen macht. Proggig-bedrohliche Gitarren begleiten ihn auf seinem Weg, der ihn in eine mit roten Blättern bedeckte Lichtung führt. An dieser Stelle bricht der Clip ab. Der Song ist Teil von Ape Caves Debütalbum "Pillars Of Evolution", das im Januar 2016 erschienen war. Zuvor hatte die Band schon die drei Songs umfassende EP "Primordium" veröffentlicht. Derzeit arbeiten Ape Cave an einem neuen Album. Ein Erscheinungsdatum ist noch nicht bekannt.

Facebook | Bandcamp

Video: Ape Cave - "Ego Death"



Hiccup

Hiccup

Heimatstadt: Brooklyn, New York
Genre: Indierock, Garage Punk
Für Fans von: Diet Cig, Dune Rats, Jeff Rosenstock

Im unten vorgestellten Song "Teasin'" übernimmt Alex Knudson den Gesang, zusammen mit den fuzzigen Indierock-Gitarren klingen Hiccup aus Brooklyn hier ähnlich wie die australischen Dune Rats. In den meisten ihrer anderen Songs lässt ansonsten aber Hallie Bulleit ihre charmant weiche Stimme toben. Das New Yorker Trio verleiht seinem gut gelaunten Sound leichte Shoegaze- und Garage-Punk-Noten, ihre verrückte und fröhliche Art lässt ihre Songs wie etwa bei Jeff Rosenstock unbeschwert und frei klingen. Ihr Debütalbum "Imaginary Enemies" bringen Hiccup am 24. März heraus.

Facebook | Bandcamp

Video: Hiccup - "Teasin'"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.