Zur mobilen Seite wechseln
23.01.2017 | 10:11 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Zahlreiche Musiker engagieren sich beim Protest gegen US-Präsident Trump

News 26137Am vergangenen Freitag kam Donald Trump als 45. US-Präsident ins Amt. Seitdem reißen die Proteste gegen ihn und seine Politik nicht ab. Zahlreiche Musiker engagieren sich beim Protest gegen den Präsidenten - auch mit neuen Songs, die es unter anderem von The National, Stephen Malkmus, Boss Hog und United Nations zu hören gibt.

Unter dem Namen "Battle Hymns" ist am Tag der Vereidigung von Trump eine Compilation mit Protestsongs erschienen, für die unter anderem Stephen Malkmus (Pavement), Boss Hog und Doug Martsch (Built To Spill) neue Musik beigetragen haben. Die Compilation ist als Pay-What-You-Want-Release digital erhältlich. Alle dabei entstehenden Einnahmen gehen an gemeinnützige Organisationen. Kuratiert haben die Compilation Sam Coomes und Janet Weiss von Quasi.

United Nations, Geoff Ricklys (Thursday) Hardcore-Band, hat ebenfalls am Wochenende den neuen Song "Stairway To Mar-a-Lago" veröffentlicht. Der Song ist digital erhältlich, der Erlös aus dem Verkauf kommt Organisationen zugute, die sich in den USA für das Recht auf Abtreibung einsetzen. Wie Pitchfork bemerkt, wird der Song nicht von Rickly gesungen. Der Name des richtigen Sängers solle aber nicht genannt werden.

Das Projekt "30 Days, 30 Songs" wurde ebenfalls am Wochenende erweitert. Die Aktion heißt jetzt "1.000 Days, 1.000 Songs" und wird an jedem Werktag der Präsidentschaft von Donald Trump einen neuen Song veröffentlichen. Den Anfang macht eine Liveaufnahme des R.E.M.-Klassikers "It's The End Of The World As We Know It". Die Songs der Playlist können über Spotify und Apple Music gehört werden. Das ähnlich gelagerte Projekt "Our First 100 Days" hat ebenfalls den ersten Song veröffentlicht. Dabei handelt es sich um "Fly On Your Wall" von Angel Olsen.

Auch das Label Gezellig hat eine Compilation mit Protestsongs unter dem Namen "Is There Another Language" bei Bandcamp veröffentlicht. Die Zusammenstellung enthält unter anderem bislang unveröffentlichte Songs von The Pains Of Being Pure At Heart und Surfer Blood. Eine weitere Compilation, deren Erlös Menschen- und Bürgerrechtsorganisationen in den USA zugutekommen, gibt es unter anderem von Barsuk! Records mit Songs von Nada Surf und Maps And Atlases.

Ebenfalls zur Wehr setzt sich der Folksänger Entrance, der den Song "Not Gonna Say Your Name" veröffentlichte und alle Einnahmen aus dessen Verkauf an die Organisation Planned Parenthood spendete.

Unter dem Namen Anal Trump hat sich zudem eine Grindcore-Supergroup mit Mitgliedern von Cattle Decapitation zusammengefunden, die eine erste EP veröffentlicht hat. Diese kann ebenfalls via Bandcamp gestreamt werden.

An den Protesten in der Hauptstadt der USA am Wochenende nahmen zahlreiche Musiker teil. So nahmen Michael Stipe, Yoko Ono und Jeff Tweedy am Women's March teil. The National spielten bei einem Protestkonzert einen neuen Song namens "Turtleneck", Audioslave traten zum ersten mal seit zehn Jahren wieder gemeinsam auf, um gegen den neuen Präsidenten zu protestieren, und Run The Jewels überraschten bei ihrem Konzert in Washington mit Special Guest Zack de la Rocha, während Roger Waters von Pink Floyd ein neues Video zu seinem Song "Pigs" veröffentlichte.

Cover & Tracklist: V. A. - "Battle Hymns"

Battle Hymns

01. Love Always (Kathy Foster) – "We Won’t Go Back"
02. Mac McCaughan – "Happy New Year (Prince Can’t Die Again)"
03. Boss Hog – "Save Our Soul"
04. Stephen Malkmus – "Midnight Cruisers"
05. Drew Grow – "Time Bomb"
06. MEDS (Carrie Brownstein and Katie Harkin) – "No More Fizz"
07. Mary Timony – "Fight The Hate"
08. Quasi – "Ballad of Donald Duck & Elmer Fudd"
09. Libraness (Ash Bowie) – "A Kind of Survival"
10. Filthy Friends (Corin Tucker, Peter Buck, Scott McCaughey, Kurt Bloch, Bill Rieflin) – "Love In The Time of Resistance"
11. Carl Newman – "Our Nero"
12. Rebecca Gates – "NO DIVISION"
13. Doug Martsch – "Fuck 2016"
14. Sean Croghan – "Spider House"

Stream: United Nations - "Stairway To Mar-a-Lago"

Stream: V. A. - "Is There Another Language?"

Stream: V. A. - "Our First 100 Days"

Stream: V. A. - "Sad! A Barsuk Records Compilation"

Stream: Anal Trump - "To All The Broads I've Nailed Before"

Video: The National - "Turtleneck" (Auszug; Live)

Video: Audioslave - "Cochise" (Live)

Video: Run The Jewels - "Kill Your Masters" (mit Zack de La Rocha; live)

Video: Roger Waters - "Pigs"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.