Zur mobilen Seite wechseln
05.01.2017 | 10:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Love A veröffentlichen viertes Album im Mai, Single im Februar

News 26064Rund zwei Jahre nach ihrer Platte "Jagd und Hund" legen Love A nach: Die Indie-Postpunks werden im Mai 2017 ihr viertes Studioalbum veröffentlichen. Einen ersten Vorgeschmack wird es aber schon vorher geben.

Details wie Albumtitel, Artwork oder Tracklist fehlen noch, aber die Sache an sich steht fest: Im Mai gibt es das neue, vierte Album von Love A zu hören. Das bestätigte Sänger Jörkk Mechenbier VISIONS gegenüber. Schon zum Jahreswechsel hatte die Band Fotos von einem Besuch im Bobo Club Studio in Trier geteilt, bei dem sie offenbar an der Platte gearbeitet hatte.

Schon vorher erscheint Anfang Februar der Song "Nichts ist leicht", den Mechenbier folgendermaßen kommentiert: "'Guuute Lauuune!' wird wohl niemand rufen, wenn er unsere Vorabsingle Anfang Februar hören wird. Aber dazu gibt es ja auch wirklich keinen Grund in einem 2017, das auf ein solches 2016 folgt. Zwar ist das Einzige, das wir als LOVE A verglichen mit den ganz Großen wie Bowie, Leonard Cohen, Prince und Lemmy richtig gemacht haben, dass wir es überlebt haben - aber schließlich sind schon Echos und Bambis für weitaus geringere Leistungen verliehen worden in Deutschland (das immer noch sterben muss, aber doch bitte durch unsere Hand - und nicht durch die irgendwelcher, menschenverachtender, religiöser Eiferer). Wir freuen uns auf gutgelaunte Liveshows mit schlechtgelaunten Songs. LOVE, ey! Eure LOVE A".

Love A halten mit dem neuen Werk ihren sportlichen Zweijahresrhythmus zwischen Alben ein: 2011 war ihr biestiges Postpunk-Debüt "Eigentlich" erschienen, 2013 der Nachfolger "Irgendwie", 2015 das eine Spur melancholischere "Jagd und Hund".

Vor rund einem Jahr hatten Love A bereits mit per Single die beiden Songs "Weder Noch" und "Kanten" veröffentlicht. Seitdem gab es kein neues Material mehr zu hören.

Live stehen bei Love A auch schon die ersten Termine für dieses Jahr: Unter anderem tritt die Band bei Rock im Saal, beim AntAttack Festival und später im Jahr beim Deichbrand auf.

Sänger Jörkk Mechenbier hatte sich neben seinem Engagement mit Love A zuletzt mit seinem Akustik-Duo Schreng Schreng & La La beschäftigt. Im vergangenen Frühjahr war dessen Album "Echtholzstandby" erschienen.

Facebook-Post: Love A teilen Eindrücke aus dem Studio in Trier

Live: Love A

14.01. Rees-Haldern - Rock Im Saal
22.04. Neunkirchen - AntAttack Festival
20.-23.07. Cuxhaven/Nordholz - Deichbrand Festival

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.