Zur mobilen Seite wechseln
23.09.2016 | 12:00 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Graveyard verkünden Ende der Band

News 25633Die schwedischen Retrorocker Graveyard haben ihre Auflösung bekannt gegeben. In einem Facebook-Posting machten sie "Differenzen innerhalb der Band" als Grund für die Auflösung geltend.

Graveyard haben ihre Auflösung bekanntgegeben. In einem Statement auf Facebook, das von allen Bandmitgliedern unterschrieben ist, erklärten die Schweden die Gründe für den Split.

"Wegen der berühmten 'Differenzen innerhalb der Band' ist der Graveyard ab sofort offiziell geschlossen. Das ist die endgültige Entscheidung, zu der wir nach einer längeren Phase interner und persönlicher Probleme gekommen sind. Die Situation ist außer Kontrolle geraten und unsere Energie auf dem Tiefpunkt. Aus diesem Grund müssen wir auch alle anstehenden Tourdaten absagen", so die Band in dem Statement.

Durch die Auflösung sind demnach auch die Deutschlandkonzerte der Band im Oktober betroffen. Ob und wie bereits gekaufte Tickets für die vier Konzerte zurückgegeben werden können, ist bislang nicht bekannt.

Graveyard haben seit 2007 vier Alben veröffentlicht. Den Durchbruch hatten sie mit "Hisingen Blues" (2011), ihr aktuelles und letztes Album "Innocence & Decadence" war 2015 bei Nuclear Blast erschienen.

Facebook-Post: Graveyard lösen sich auf

Live: Graveyard

14.10. Hamburg - Markthalle | abgesagt
17.10. Münster - Sputnikhalle | abgesagt
18.10. Karlsruhe - Substage | abgesagt
19.10. Saarbrücken - Garage | abgesagt

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.