Zur mobilen Seite wechseln
13.09.2016 | 14:00 0 Autor: Anton Stechonin RSS Feed

VISIONS Premiere: Archive stellen neues Video zu "Bright Lights" vor

News 25585

Foto: David Levine

Es wabert weiterhin elektronisch bei Archive: Nach dem ersten, mechanischen Song des kommenden Albums setzen die Postrocker bei "Bright Lights" verstärkt auf Atmosphäre und Entschleunigung - und liefern ein Video dazu, das diese Aspekte passend umsetzt.

Zeigte der erste Song vom kommenden Album "The False Foundation" namens "Driving In Nails" sich noch von einer kalten und düsteren Seite, geht es mit Archives "Bright Lights" nun in eine andere Richtung: Im Gegensatz zum ersten Track, der gänzlich mit elektronischen Beats und Instrumenten entstand, dominiert bei der neuen Single ein Klavier, das einzelne Akkorde spielt und damit den warmen Grundton des Songs vorgibt. Zusammen mit einem unaufdringlichen Beat und sphärischen Synthesizer-Spuren entsteht dabei ein Song, der selbst mit seiner kurzen Spielzeit die Tür zu der Klangwelt des Musikerkollektivs breit auftritt.

Mit dem Video zum Song knüpfen Archive nicht unbedingt ästhetisch, allerdings thematisch an: Der Clip spielt im selben Leinwand-Quadrat, in dem die Musiker bereits für "Driving In Nails" standen; allerdings zeigen die Projektionen auf den Wänden keine bedrohlichen Botschaften und aggressive Lichtspielereien, sondern eine Wolkendecke, deren Farbe bedächtig von blau über purpur zu dunkelrot wechselt und schließlich so hell wie die aufgehende Sonne wird. Am Ende ist zum ersten Mal der Raum mit den weißen Wänden von außen zu sehen.

"The False Foundation", das mittlerweile elfte Studioalbum, bringen die Londoner am 7. Oktober über das bandeigene Label Dangervisit heraus. Und nicht nur die Veröffentlichung nehmen Archive diesmal selbst in die Hand: Die Platte produzierte die Band komplett selbst. Im November kommt das Kollektiv für insgesamt vier Konzerte nach Deutschland, Karten für die Shows sind bei Eventim zu haben.

Video: Archive - "Bright Lights"

VISIONS empfiehlt:
Archive

21.11. Berlin - Admiralspalast
22.11. Hamburg - Docks
23.11. München - Muffathalle
25.11. Köln - Kantine

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.