Zur mobilen Seite wechseln
20.07.2016 | 09:51 0 Autor: Florian Zandt RSS Feed

White Lung präsentieren Video zu "Dead Weight"

News 25297Nichts für schwache Nerven und erst recht nichts für Epileptiker: In ihrem neuen Video setzen White Lung auf verstörende Stroboskop-Effekte und eine unheimliche Grundstimmung.

Der neue Clip der Punkrock-Band, für den der relativ unbekannte Regisseur John Stavas verantwortlich zeichnet, beginnt mit einer Warnung, dass er gerade bei Epileptikern Anfälle auslösen könnte - und das ist tatsächlich nicht nur so dahergesagt.

Denn obwohl das Video zu "Dead Weight" nur White Lung-Frontfrau Mish Barber-Way beim Singen des Tracks in verschiedenen Posen und Zimmern in ihrem Haus in Los Angeles zeigt, sind die einzelnen Bilder so abrupt zusammengeschnitten, dass sich beim Ansehen eine Art Stroboskop-Effekt ergibt. Das passt zum dazugehörigen Song, der halsbrecherischen, düsteren Punkrock mit dem charakteristischen Timbre von Barber-Way verknüpft.

"Dead Weight" findet sich auf "Paradise", dem aktuellen Album des Trios. Die Platte war am 6. Mai via Domino erschienen. Zuletzt hatte die Band für einen US-amerikanischen Radiosender "Used To Love Her" von Guns N' Roses gecovert.

Video: White Lung - "Dead Weight"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.