Zur mobilen Seite wechseln
10.03.2016 | 10:30 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Down sagen Europa-Konzerte ab

News 24618Es war zu erwarten: Nach der "White Power"-Kontroverse um Frontmann Phil Anselmo haben Down ihre beiden für Juni geplanten Deutschland-Konzerte abgesagt. Auch sonst wird offenbar keine der geplanten Europa-Shows stattfinden.

Ursprünglich hätten Down am 7. Juni in der Frankfurter Batschkapp auftreten sollen, einen Tag später war ein Konzert in der Kölner Live Music Hall angesetzt gewesen. Beide Termine sind nun abgesagt worden. Ob diese irgendwann nachgeholt werden, ist nicht bekannt. Karten können an den entsprechenden Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Eine offizielle Erklärung zur Absage gibt es bislang weder von der Band noch von den Venues, von wem sie ausging, ist ebenfalls unklar. Sie steht aber zweifellos im Zusammenhang mit jenem rassistischem Vorfall, bei dem Down-Frontmann Phil Anselmo Mitte Januar sichtlich benebelt auf offener Bühne die rassistische Parole "White Power" in die Menge brüllte und den Hitlergruß zeigte. In der Folge entschuldigte sich Anselmo nach einer ersten Abwehrreaktion zwar mehrfach, zahlreiche Fans und Musikerkollegen reagierten dennoch entsetzt und rückten von Anselmo ab.

Der hatte in seiner zweiten Entschuldigung seinen Bandkollegen angeboten, ohne ihn weiter zu machen, um Down nicht in Mitleidenschaft zu ziehen - wohl auch, weil das niederländische Fortarock Festival die Band wegen Anselmos Ausfalls bereits vom Line-up gestrichen hatte.

Auch mindestens eine Festivalperformance von Down fällt aus: Sowohl das französische Hellfest als auch das belgische Graspop hatten angekündigt, Anselmos Entschuldigung zu akzeptieren und Down nicht vom Line-up zu streichen. Das Hellfest veröffentlichte nun ein Statement von Anselmo, in dem sich dieser für die Rückendeckung bedankte, aber auch erklärte, er brauche Zeit, um den Vorfall zu verarbeiten und mit sich selbst und seinen Problemen ins Reine zu kommen. "Es zerreißt mir das Herz, aber ich denke, ich sollte dieses Jahr KEINE Europa-Festivals spielen", schrieb Anselmo. "Daher BITTE ICH EUCH INSTÄNDIG, mir die Zeit zu geben, um klar im Kopf zu werden und (sofern ihr es wollt) mich im nächsten Jahr wieder zu empfangen."

Vom Graspop Metal Meeting gab es noch kein offizielles Statement, aber auch hier dürfte nach Anselmos Aussagen eine Absage folgen.

Facebook-Post: Hellfest sagt Down-Auftritt ab

Suite aux événements récents, nous sommes aux regrets de vous annoncer que DOWN est contraint d’annuler sa venue au...

Posted by Hellfest Open Air Festival on Donnerstag, 10. März 2016

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.