Zur mobilen Seite wechseln

Mash-up-Album mixt Queens Of The Stone Age mit Kanye West

News 24100

Foto: http://totom.bandcamp.com/

Ob die Queens Of The Stone Age und Kanye West wohl je einen gemeinsamen Song gemacht hätten? Ein französischer Remixer hat nun jedenfalls nachgeholfen: Unter dem Titel "Kanye Of The Stone Age" veröffentlichte er ein ganzes Album mit Mash-ups beider Künstler.

Auf seiner Bandcamp-Seite präsentiert der Franzose ToTom das Zwitterprojekt, das in jedem Song auf die Kombination aus dem hitzigen Stonerrock der Queens Of The Stone Age und den prägnanten Vocals von Kanye West setzt.

Die funktioniert erstaunlich gut: Der treibende Beat von "No One Knows" entpuppt sich als starke Grundlage für Wests "Power"-Vocals, und auch "Black Skinhead" und der verzerrte Groove von "Do It Again" formen eine erstaunlich dichte Einheit. Wer nicht ganz grundsätzlich etwas gegen HipHop einzuwenden hat, bekommt hier ein starkes Album - und zwar gratis, ToTom hat "Kanye Of The Stone Age" als Gratis-Download zur Verfügung gestellt.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Franzose eine unerwartete Mischung von Künstlern zusammenmischt: 2014 veröffentlichte er bereits unter dem Titel "Def Grips" eine ziemlich unruhige, bedrohliche Mash-up-Platte zwischen den Deftones und experimentellen HipHoppern Death Grips. Außerdem remixte er die Nine Inch Nails-Platte "The Slip" mit anderen Künstlern unter dem Titel "The Shup".

Gratis-Download: Kanye Of The Stone Age

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.