Zur mobilen Seite wechseln
26.08.2015 | 14:46 0 Autor: Daniel Thomas RSS Feed

Deichkind verkaufen "Refugees Welcome"-Merchandise zu Gunsten von Pro Asyl

News 23533Beim Auftritt von Deichkind auf der diesjährigen Echo-Verleihung trug die Band weiße Pullis und Hosen, auf denen in großen Lettern "Refugees Welcome" prangte. Diese Outfits kann man jetzt erstehen. Den Erlös spenden Deichkind an Pro Asyl.

Via Facebook posteten Deichkind ein Foto von ihrem Auftritt bei der Echo-Verleihung im März. Kurz und knapp stehen darunter die Links zu den Pullis und Shirts, die es für 49,99 beziehungsweise 22,99 Euro zu erstehen gilt.

Der Erlös soll denen zu Gute kommen, an die die Message gerichtet ist - den Flüchtlingen. Deshalb spenden Deichkind die Einahmen durch den Merchverkauf an die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl, die sich für die Rechte von Flüchtlingen stark macht.

Die hiesige Musiklandschaft bezieht mehr und mehr Stellung in der Flüchtlingsdebatte: Neben Deichkind hatte die Kölner Punk-Band Kmpfsprt vor einigen Tagen bereits ein "Refugees Welcome"-Shirt auf den Markt gebracht und ebenfalls angekündigt, den Erlös zu 100 Prozent an Pro Asyl zu spenden. Die VISIONS-Redaktion ließ sich für die aktuelle Ausgabe in den Shirts ablichten, um ebenfalls ein Zeichen für Flüchtlinge und gegen Fremdenfeindlichkeit zu setzen.

Erst gestern war es wiederum Donots-Frontmann Ingo Knollmann, der seinem Unmut über rechte Gesinnungen und Angriffe auf Asylunterkünfte via Facebook Luft verschaffte.

Facebook-Post: Deickkind verkaufen "Refugees Welcome"-Merch für den guten Zweck

Pulli: http://bit.ly/1NATWZ1Tshirt: http://bit.ly/1he5FPy und http://bit.ly/1JiINWMDer Gewinn geht an Pro Asyl.

Posted by Deichkind on Mittwoch, 26. August 2015

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.