Zur mobilen Seite wechseln
23.07.2015 | 12:15 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Heaven Shall Burn holen Sea Shepherd auf Trikot von FC Carl Zeiss Jena

News 23308Nachdem Heaven Shall Burn in der vergangenen Saison bereits als Trikotsponsor des Fußball-Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena aufgetreten waren, geht die Metal-Band nun noch einen Schritt weiter: In der kommenden Saison prangt auf den von Heaven Shall Burn gesponsorten Trikots das Logo der Umwelt- und Tierschutzorganisation Sea Shepherd.

In einem Facebook-Post erläuterten Heaven Shall Burn, wie sie nach dem Engagement als Trikotsponsor des FC Carl Zeiss Jena in der vergangenen Saison den Verein auch in der kommenden Spielzeit unterstützen wollen.

"Willkommen in der neuen Saison!", schrieb die Band in einer Nachricht. "Wir bleiben Sponsor von Carl Zeiss Jena, aber dieses Mal wollen wir dieses Sponsoring nutzen, um noch mehr Aufmerksamkeit auf Sea Shepherd zu lenken! Wir wissen, dass viele unserer Fans Sea Shepherd bereits unterstützen, aber es gibt da draußen immer noch viele Leute, die nichts von ihrer wichtigen Arbeit wissen! Erzählt ihnen davon!"

Die Band rief auch dazu auf, den Link zur Sea-Shepherd-Webseite zu teilen und dort zu spenden. Sea Shepherd ist eine vor allem auf den Schutz der Meere spezialisierte Umwelt- und Tierschutzorganisation, die unter anderem gegen Walfang und Robbenjagd vorgeht. Kritikern gilt die Organisation als militant, die Mitglieder selbst sehen sich als Strafverfolgungsorganisation auf hoher See, wo Staaten Umweltverschmutzung und Tierquälerei nicht ausreichend bekämpfen. Zu den Unterstützern von Sea Shepherd gehören auch Bands wie die Red Hot Chili Peppers, Rise Against und die Beatsteaks.

Heaven Shall Burn hatten sich im Frühjahr 2015 entschlossen, ihren Heimatverein FC Carl Zeiss Jena als Trikotsponsor zu unterstützen. Die Band wollte damit nach eigener Aussage auch ein Zeichen für die Fan- und Vereinskultur setzen. "Vereine sind Blutgefäße einer gesunden Zivilgesellschaft, hier findet Diskussion, Zusammenarbeit und Innovation statt", formuliert Gitarrist Maik Weichert damals das Anliegen der Band in einem Statement. "Vereine sind Horte des Lebens, Liebens und Leidens. Leiden, genau. Auch das. Besonders bei Fußballvereinen. Wer wüsste das besser als wir, die wir unsere Herzen an einen Club verloren haben, der in der Regionalliga eher um die Ehre als den Ruhm kämpft."

Facebook-Post: Heaven Shall Burn stellen Trikot mit Sea Shepherd vor

Welcome to the new season! We will remain sponsor of FC Carl Zeiss Jena, but this time we want to use this sponsoring to...

Posted by HEAVEN SHALL BURN OFFICIAL on Mittwoch, 22. Juli 2015

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.