Zur mobilen Seite wechseln
16.06.2015 | 12:13 0 Autor: Daniel Thomas RSS Feed

Mad Season & Chris Cornell kündigen neues Live-Album an

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von "Above", Mad Seasons erster und einziger Platte, spielte die Grunge-Supergroup im Januar zusammen mit dem Seattle Symphony Orchestra und Temple Of The Dog eine exklusive Show. Ein Mitschnitt dieses Konzerts soll jetzt als Live-Album erscheinen.

Mad Season-Schlagzeuger Barrett Martin hat auf Twitter die erfreuliche Nachricht gestreut: "Mad Season mit dem Seattle Symphony (Orchester) kommt bald." Wann genau mit dem Live-Album zu rechnen ist, ließ Martin jedoch offen.

Beim Jubiläumskonzert der beiden Grunge-Supergroups Mad Season und Temple Of The Dog Anfang des Jahres, hatte Soundgarden-Frontmann Chris Cornell den verstorbenen Mad-Season-Sänger Layne Staley zum Teil ersetzt, teils kam Staleys Stimme auch vom Band. Für den ebenfalls verstorbenen Bassisten John Baker Saunders hatte Ex-Guns N' Roses-Mitglied Duff McKagan übernommen.

Eine ausführliche Rückschau auf das 20 Jahre alte Mad-Season-Album "Above" findet ihr in unsrer "Back To 95"-Reihe in VISIONS 264.

Tweet: Barrett Martin kündigt Mad-Season-Livealbum an

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.