Zur mobilen Seite wechseln
11.06.2015 | 12:01 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Baroness offenbaren Produzenten von neuem Album

Neues von den Sludge-Proggern Baroness: Die Band nimmt ihr neues, viertes Album mit Produzent Dave Fridman im Tarbox Road Studio in Cassadaga/New York auf.

Seit "Yellow & Green" sind mittlerweile ziemlich exakt drei Jahre ins Land gezogen. Dass Baroness nicht mal eben so einen Nachfolger einprügeln würden, war klar. Dass es insgesamt etwas länger dauern würde, ebenfalls - schließlich verunglückte die Band im August 2012 gefährlich mit ihrem Tourbus. Zwei Umbesetzungen und eine erfolgreiche Genesung von Frontmann und Gitarrist John Baizley später ist die Band bereit für ihr viertes Album.

Nachdem Gitarrist Pete Adams kürzlich noch behauptete, dass die Band nur noch drei Wochen brauche, um das neue Album zu finalisieren, ist die Band tatsächlich jetzt gerade erst im Studio (oder einer Studio-Villa) mit Produzent Dave Fridman, der vor allem für seine Mitarbeit an ungefähr allen Alben von Mercury Rev und The Flaming Lips bekannt ist, aber auch mit Mogwai, Thursday, MGMT, Tame Impala und Weezer gearbeitet hat.

Live sind Baroness ab August in Europa zu sehen - und spielen am 26.08. auch eine Show in der Bochumer Matrix, für die es Karten bei Eventim gibt.

Facebook-Post: Baroness mit Dave Fridman im Studio

Recording with Dave Fridmann at Tarbox Road Studios in Cassadaga, New York.Photo credit: Jimmy Hubbard

Posted by Baroness on Mittwoch, 10. Juni 2015

VISIONS empfiehlt:
Baroness

26.08. Bochum - Matrix

Live: Baroness

20.08. Gampel - Gampel Open Air
22.08. Hasselt - Pukkelpop Festival
24.08. Eindhoven - Dynamo
25.08. Utrecht - Tivoli
26.08. Bochum - Matrix

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.