Zur mobilen Seite wechseln
15.08.2012 | 17:42 6 Autor: Saskia Böttjer RSS Feed

Baroness - Busunfall

News 16762Nach ihrem Konzert in Bristol auf dem Weg nach Southampton soll Baroness' Tourbus eine Brücke hinabgestürzt sein. Mehrere Menschen seien verletzt.

Vielleicht müssen die Bands ihre Reisemöglichkeiten noch einmal überdenken. Nachdem gestern Mando Diaos Unfall mit ihrem Nightliner bekannt wurde, berichtet heute die Seite itv.com von einem weiteren Unfall, bei dem Baroness heute Vormittag nicht so viel Glück gehabt haben sollen. Laut Informationen der Nachricht kam der Bus ziemlich ramponiert zum Stehen, nachdem er mehrere Meter eine Brücke hinabgestürzt war. Der Unfall ereignete sich auf dem Weg zwischen Bristol und Southampton. Laut bbc.co.uk verletzten sich dabei sieben der Businsassen leicht, zwei Personenm darunter der Busfahrer, schwerwiegender.

Update: Alle anstehenden Konzerte wurden per Band-Homepage soeben abgesagt. Betroffen sind damit auch die geplanten Auftritte beim Area4 und Highfield Festival.

Credit: Ben Birchall/PA Wire/Press Association Images

Mehr zu...

Kommentare (5)

Avatar von schygiel schygiel 15.08.2012 | 19:16

Das Bild ist mehr als unnötig

Avatar von visions-micha visions-micha 15.08.2012 | 20:30

Das Bild ist nicht unnötig, zumindest nicht für mich. Den Busfahrer kenne ich nämlich und hätte das ohne das Foto gar nicht erst mitbekommen, hoffentlich geht's ihm bald wieder gut. Scheiße....

Avatar von soundgardener soundgardener 16.08.2012 | 10:29

Hier eine wunderbare Alternative zum Basfahren: Tour per Solarboot. Rob Longstaff macht's vor.

http://youtu.be/4nz4n7AG9gE

Avatar von soundgardener soundgardener 16.08.2012 | 10:31

So, jetzt aber: Solarboot-Tour

Avatar von LUNACHICK LUNACHICK 16.08.2012 | 11:50

Ganz tolle Kommentare!
Alles gute für Deinen Bekannten Micha!

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.