Zur mobilen Seite wechseln
07.01.2015 | 11:12 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Scott Weiland kündigt Album "Blaster" mit neuer Band "The Wildabouts" an

News 21875Nach seinem Rauswurf bei den Stone Temple Pilots 2013 meldet sich Sänger Scott Weiland mit neuer Band The Wildabouts und dem Album "Blaster" zurück. Eine Veröffentlichung ist für Ende März angepeilt, eine Tour durch die USA bereits gebucht.

Zwölf Songs wird "Blaster" umfassen, die Scott Weiland gemeinsam mit seiner neuen Band The Wildabouts aufgenommen hat. Dahinter verbergen sich Gitarist Jeremy Brwon, Bassist Tommy Black und Schlagzeuger Danny Thompson.

Elf der zwölf Songs auf dem Album stammen aus der Feder Weilands, aufgenommen wurden die Tracks in seinem eigenen Studio Lavish und im Sandbox Studio in Los Angeles. An den Reglern saß Rick Parker, der in der Vergangenheit unter anderem für die Alben des Black Rebel Motorcycle Club verantwortlich gewesen ist.

Der US-amerikanischen Ausgabe des Rolling Stone gegenüber unterstrich Weiland, dass "Blaster" einen organischeren und bandorientierteren Sound habe als "'Happy' in Galoshes", Weilands bislang letztes Soloalbum mit eigenem Material: "''Happy' in Galoshes' war in weiten Teilen ein experimentelles Album, 'Blaster' hat dagegen einen echten Bandsound."

Weiland betonte im gleichen Interview die gute Chemie, die zwischen den Bandmitgliedern herrsche, mit denen Weiland vor seiner "Purple At The Core"-Tour zusammen gekommen war, die er im Anschluss an seine Demission bei den Stone Temple Pilots 2013 gespielt hatte: "Obwohl wir die Aufnahmen für das Album immer wieder wegen anstehender Touren unterbrechen mussten, hat uns der gute Vibe innerhalb der Band geholfen, dass uns die Aufnahmen trotzdem leicht von der Hand gingen."

"Blaster" erscheint in den USA am 31. März bei Softcore Records, für den deutschsprachigen Raum gibt es derzeit noch keinen offiziellen Termin. Live hatte Weiland bereits die mutmaßlich erste Single der Platte namens "Modzilla" vorgestellt.

Rund um das Veröffentlichungsdatum sind Scott Weiland und The Wildabouts in den USA auf Tour, Daten für Deutschland gibt es bislang nicht.

Cover: Scott Weiland And The Wildabouts - "Blaster"

Scott Weiland & The Wildabouts -

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.