Zur mobilen Seite wechseln
11.12.2014 | 12:00 0 Autor: David Albus RSS Feed

L7 stellen Reunion-Tour in Aussicht - wenn die Unterstützung stimmt

News 21810Die Riot-Grrl-Ikonen L7 will nach fast zwei Jahrzehnten Pause in Originalbesetzung auf die Bühne zurückkehren - bittet dafür aber ihre Fans um Unterstützung.

L7 haben bei Facebook eine mögliche Reunion-Tour in Originalbesetzung in Aussicht gestellt. "Viele von euch haben uns gefragt, wann wir für eine Reunion zurückkehren werden. Unsere letzte Show ist vierzehn Jahre her; noch länger, wenn man mit dem Original-Line-Up rechnet. Aber wir hören euch, wir reden darüber und wir stimmen im Grunde zu: Warum zur Hölle eigentlich nicht?", so die Band in ihrem Statement.

L7 hatten sich 2001 aufgelöst und waren zuletzt 1996 in der Originalbesetzung mit Jennifer Finch, Suzi Gardner, Donita Sparks und Roy Koutsky aktiv gewesen. Ihr bislang letztes Album "Slap Happy" hatetn L7 1999 veröffentlicht, ohne nennenswerten Erfolg.

Allerdings wollen L7 nicht den Sprung ins kalte Wasser wagen und bitten deshalb ihre Fans um Unterstützung, ihre Beiträge in den soziallen Netzwerken zu teilen und sich auf der offiziellen Bandwebsite in ihre Mailingliste einzutragen. Es wäre doch zu schade, wenn man sie nicht überzeugen könnte.

Facebook-Post: L7 kündigen ihre Reunion an

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.