Zur mobilen Seite wechseln
02.07.2014 | 17:28 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20987Neuigkeiten von Oasis, The Prodigy, Great Cynics, Talons, Pale Angels, Ahzumjot, Electric Wizard, King Crimson und Descendents.

+++ Die kommende Reissue von Oasis' zweitem Album "(What's The Story) Morning Glory?" soll einige unveröffentlichte Aufnahmen enthalten. Auf drei CDs werden neben der von Ian Cooper remasterten Version der LP auch zahlreiche bisher ungehörte Demo- und Live-Aufnahmen sowie B-Seiten zu hören sein. Die Reissue erscheint in Großbritannien am 29. September und soll unter anderem auch als Deluxe-Box-Set erhältlich sein, das eine exklusive Demo auf Seven-Inch-Vinyl aufzuweisen hat. Im Mai hatten die Brit-Popper bereits ihr Debütalbum "Definitely Maybe" wiederveröffentlicht. In diesem Jahr soll außerdem noch ein Reissue von "Be Here Now" erscheinen.

Oasis - "(What's The Story) Morning Glory?"-Reissue

CD1:

01. "Hello"
02. "Roll With It"
03. "Wonderwall"
04. "Don’t Look Back In Anger"
05. "Hey Now!"
06. "(untitled)"
07. "Some Might Say"
08. "Cast No Shadow"
09. "She’s Electric"
10. "Morning Glory"
11. "(untitled)"
12. "Champagne Supernova"

CD2:

01. "Talk Tonight"
02. "Acquiesce"
03. "Headshrinker"
04. "It’s Better People"
05. "Rockin' Chair"
06. "Step Out"
07. "Underneath The Sky"
08. "Cum On Feel The Noize"
09. "Round Are Way"
10. "The Swamp Song"
11. "The Masterplan"
12. "Bonehead’s Bank Holiday"
13. "Champagne Supernova (Brendan Lynch Mix)"
14. "You’ve Got To Hide Your Love Away"

CD3:

01. "Acquiesce (Live At Earls Court)"
02. "Some Might Say (Demo)"
03. "Some Might Say (Live at Roskilde)"
04. "She’s Electric (Demo)"
05. "Talk Tonight (Live At Bath Pavilion)"
06. "Rockin’ Chair (Demo)"
07. "Hello (Live At Roskilde)"
08. "Roll With It (Live At Roskilde)"
09. "Morning Glory (Live At Roskilde)"
10. "Hey Now (Demo)"
11. "Bonehead’s Bank Holiday (Demo)"
12. "Round Are Way (MTV Unplugged)"
13. "Cast No Shadow (Live At Maine Road)"
14. "The Masterplan (Live At Knebworth Park)'

+++ The Prodigy haben die Veröffentlichung eines neuen Albums angekündigt. Laut DJ und Keyboarder Liam Howlett soll die LP alles andere als radiotauglich sein: "Sie wird eher brutal klingen und sie fühlt sich wilder an. [...] Sie basiert weder auf Gitarren noch auf Synthesizern." Der Titel bleibt noch unbekannt, mit einer Veröffentlichung der LP ist aber noch in diesem Jahr zu rechnen. Das Album wird auf "Invaders Must Die" folgen, das 2009 erschien.

+++ Die britische Indie-Band Great Cynics ist in den nächsten Wochen in einigen deutschen und österreichischen Clubs zu sehen. Mit dabei werden die Muncie Girls sein, mit denen die Band bereits eine Split-Single veröffentlicht hat. Am 8. Juli sind Great Cynics außerdem als Support von 7 Seconds in Berlin zu sehen.

Live: Great Cynics

06.07. Aachen - AZ Aachen
07.07. Hannover - House Show
08.07. Berlin - Cassiopeia
09.07. Nürnberg - K4
10.07. Graz - Sub
11.07. Regensburg - Lederer
12.07. Volkach - Dschungel
13.07. Gießen - AK44

+++ Die englische Postrock-Band Talons aus Hereford veröffentlicht im August ein neues Album. Die dritte Platte der Band trägt den Titel "New Topographics", wird acht Songs umfassen und bei Big Scary Monsters erscheinen. Vorbestellen kann man "New Topographics" sowohl auf CD als auch auf Vinyl. Zur optimalen Einstimmung hat die Band zusätzlich den Song "The Dreams Have No Dream" als Stream zur Verfügung gestellt.

Talons - "The Dreams Have No Dream"

Talons - "New Topographics"

Talons - Artwork

+++ Pale Angels veröffentlichen ihren neuen Song "Just Faces". Der Track ist die erste Auskopplung aus ihrer kommenden Platte "Strange Powers (ARC Live Session)", welches am 18. August erscheinen wird. Im September ist die Band dann mit der Pop-Punk-Band Masked Intruder unterwegs.

Pale Angels - "Just Faces"

Live: Pale Angels

08.09. Wiesbaden - Kreativfabrik
09.09. Illingen - Juz
10.09. Nürnberg - Zentralcafé
11.09. München - Feierwerk
14.09. Luzern - Sedel
16.09. Wien - Das Bach
18.09. Berlin - Cassiopeia
19.09. Dresden - Rosis
20.09. Münster - Café Lorenz
21.09. Hamburg - Hafenklang

+++ Das neue Musikvideo zu "Der coolste Motherfxcker" von Ahzumjot ist erschienen. Der von "OH MY" produzierte Clip entstand auf der kanarischen Insel Teneriffa. Das neue Album von Ahzumjot, "Nix mehr egal", erscheint am 22. August bei Universal.

Ahzumjot - Der coolste Motherfxcker

+++ Electric Wizard kündigen ihr neues Album "Time To Die" an. Das achte Studioalbum der Heavy-Metal Band ist bereits in Arbeit und das Artwork wurde vorab veröffentlicht. Sänger Jus Oborn sagt dazu: "Alle unsere Alben hatten immer ein bestimmtes Thema - Rache, Drogen, schwarze Magie - und das Thema von diesem ist der Tod. Natürlich ist Tod für uns gleichbedeutend mit Wiedergeburt, demnach ist dieses Album eine Manifestierung des sehr ursprünglichen, okkulten Glaubens an das letzte Opfer. Der Kreis hat sich somit geschlossen, es war unvermeidlich und es musste sein. Es war die einzige Möglichkeit sicherzustellen, dass wir noch stärker zurückkommen können."

Electric Wizard - "Time To Die"

ew

+++ Die neu zusammengesetzten King Crimson haben einen Ausschnitt eines neuen Songs veröffentlicht. Zum bereits achten Mal wechselte die Band ihre Besetzung, die aktuell aus Gitarrist Robert Fripp, Schlagzeuger Gavin Garrison, Bil Rieflin und Pat Mastelotto, Bassist Tony Levin, Saxophonistin Mel Collins und Rhythmus-Gitarrist Jakko Jakszyk besteht. "Venturing Unto Joy Pt. I" wurde in den Londoner Elstree Studios aufgenommen und ist der erste neue King Crimson-Song seit 2003.

King Crimson - Ausschnitt aus "Venturing Unto Joy Pt. I"

+++ Descendents-Fans aufgepasst: Ihr wolltet schon immer einmal euren persönlichen Milo-Avatar kreieren? Die "Milogenerator"-App macht es möglich und lässt euch Haare, Augen, Gesicht und Körper selbst gestalten. Bisher ist die Anwendung aber nur für iPhone-Besitzer verfügbar und kostet 99 Cent.

Milogenerator_1 Milogenerator_3 Milogenerator_2

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.