Zur mobilen Seite wechseln
24.04.2014 | 14:17 0 Autor: Florian Zandt RSS Feed

Slayer stellen überraschend neuen Song vor

News 20645Selbst die Mitglieder des offiziellen Fanclubs der Metal-Institution wussten nur wenige Stunden vorher Bescheid: Slayer haben bei einem spontanen Auftritt bei den Revolver Golden Gods Awards einen neuen Song gespielt - und verschenken diesen nun auch an ihre Fans. Außerdem haben Slayer eine neue Labelheimat gefunden.

"Implode", so der Name des neuen Stücks, hat es mittlerweile auch als Gratis-Download auf die Homepage der Band geschafft hat. Während es musikalisch gewohnt halsbrecherische Geschwindigkeit und Solos zu hören gibt, die dem Free Jazz näher stehen als klassischem Metal, ist die Veröffentlichung an sich schon eine kleine Überraschung. Schließlich stellt "Implode" die erste Studioaufnahme seit der Veröffentlichung ihres zehnten Albums "World Painted Blood" 2009 dar.

Nach dem Rausschmiss von Schlagzeuger Dave Lombardo und dem Tod ihres Gitarristen und Haupt-Songwriters Jeff Hanneman musste die Band vergangenes Jahr einige Stolpersteine überwinden, scheint aber jetzt einen Neuanfang wagen zu wollen.

Denn das neue Album der Metal-Band wird zum ersten Mal seit 25 Jahren nicht über Rick Rubins American Recordings erscheinen. Die bisher unbetitelte Platte soll stattdessen über ein bandeigenes Unterlabel von Nuclear Blast veröffentlicht werden. Sänger Tom Araya beleuchtet die Entscheidung genauer: "Wir haben einige tolle Platten mit Rick (Rubin, Anm. d. Red.) aufgenommen. Heute spielen Plattenfirmen aber nicht mehr die selbe Rolle wie früher, und uns gefällt die Idee, unser Ding zu machen und näher an unseren Fans zu sein. Nuclear Blast ist Feuer und Flamme dafür, uns bei dieser Herausforderung zu unterstützen." Der Release ist für Anfang 2015 angesetzt.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.