Zur mobilen Seite wechseln
14.04.2014 | 14:02 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Deftones stellen unveröffentlichten Song ins Netz

News 20588Bevor Deftones-Bassist Chi Cheng Opfer eines schweren Autounfalls wurde, arbeitete seine Band an einem Album namens "Eros". Daraus gibt es nun den Song "Smile" zu hören.

2008 arbeiteten die Deftones an ihrem sechsten Studioalbum "Eros". Am 4. November schlug dann das Schicksal zu und verwickelte Bassist Chi Cheng in einen Autounfall, der ihn erst in ein jahrelanges Koma versetzt und am 13. April 2013 schließlich das Leben kostet. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Alternative-Metal-Band aus Sacramento bereits zwei weitere Alben - "Diamond Eyes" von 2010 und "Koi No Yokan" von 2012 - mit Bassist Sergio Vega veröffentlicht, der auch bei Quicksand spielt.

"Eros" liegt seit dem Zwischenfall brach. Dass diese Songs wirklich existieren, das beweist nun "Smile", das die Band via Video ins Netz gestellt hat - zum einjährigen Todestag von Cheng. "Chi, We miss you today and everyday", schreiben sie auf ihrer Facebook-Seite.

Zuletzt hatten die Deftones eine längere Pause angekündigt, zumal sich Frontmann Chino Moreno gerade mit seinen Projekten Palms und ††† (Crosses) beschäftigt und Bassist Sergio Vega in Kürze mit seiner alten Band Quicksand auf Tour geht. Dennoch sind die Deftones-Musiker offenbar derzeit im Studio, auch Moreno will auf absehbare Zeit dazustoßen, um an Ideen für neue Songs zu arbeiten. Ein neues Album der Band soll 2015 erscheinen.

Deftones - "Smile"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.