Zur mobilen Seite wechseln
20.03.2014 | 13:56 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20430Neuigkeiten von Kurt Cobain, Ben & Ellen Harper, Beastie Boys, dem Weltverband der Phonondustrie, Deftones, Opeth, Touché Amoré, Self Defense Family, Levellers, The Hold Steady, Dead Kennedys, Washer und Courtney Love.

+++ Kurt Cobains Elternhaus soll in ein Museum verwandelt werden. Die 33-jährige Journalistin Jaime Dunkle hat eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, die den Kauf des Hauses finanzieren soll. Vergangenes Jahr hatte Cobains Mutter das Haus für 500.000 US-Dollar zum Verkauf angeboten, in der Hoffnung, dass der Käufer ein Museum errichtet. Das Ziel der Kampagne liegt nun bei 700.000 US-Dollar. "Wir stellen sicher, dass wir Fans das Haus zu einem Denkmal machen, damit es nicht in den Fängen kapitalistischer Profitgier endet", schreibt Dunkle. "Dieses Museum wird den anti-kommerziellen Geist von Nirvana widerspiegeln." Die Kampagne läuft bereits seit fast drei Wochen, bisher wurden allerdings lediglich 135 US-Dollar gespendet. Allen Helfern wird eine Mitgliedschaft im Museum versprochen, sollte dieses wirklich errichtet werden. In einem Video, das Dunkle bei einem Besichtigungstermin (ausgerechnet am Geburtstag von Cobain) gedreht hat, zeigt einen kurzen Rundgang durch das verlassene Haus.

Rundgang durch Kurt Cobains Elternhaus

+++ Auch Ben Harper erinnert sich gerne an sein Elternhaus zurück und nennt sein neues Album "Childhood Home". Darauf ist der Folkmusiker jedoch nicht alleine zu hören: Auf der Platte wird Harper tatkräftig von seiner Mutter Ellen Harper unterstützt. Das Songwriting der zehn Songs haben sich die beiden aufgeteilt, Ellen Harper hat das musikalische Talent schließlich ebenfalls von ihren Eltern geerbt. "Er war ständig von dieser Atmosphäre umgeben, weil ich auch noch in Bands spielte und er immer mit dabei war", sagt Ellen Harper. Der Sohn weiß dieses Umfeld zu schätzen: "Wenn ich nicht so aufgewachsen wäre, würde ich heute wahrscheinlich etwas anderes machen." Über die musikalische Ausrichtung des Albums sagt er: "Vermutlich wird man es 'Americana' nennen, aber eigentlich ist es Soul, California, Folkrock, American." Das Album erscheit am 2. Mai in Deutschland. Einen ersten Song daraus gibt es bereits im Stream zu hören. Kurz nach der Veröffentlichung kommt das Mutter-Sohn-Gespann zudem für ein Konzert nach Essen. Karten gibt es bei Eventim.

Ben & Ellen Harper - "Childhood Home"

Ben & Ellen Harper - Childhood Home

Live: Ben & Ellen Harper

04.05. Essen - Colosseum

+++ Der Spielzeughersteller "GoldieBlox" hat sich offiziell bei den Beastie Boys entschuldigt. In einem Entschuldigungsschreiben auf ihrer Webseite (ganz unten auf der Seite), drückt die Firma ihr Bedauern aus: "Wir entschuldigen uns aufrichtig für alle negativen Auswirkungen, die unsere Handlungen auf die Beastie Boys hatten. Wir wollten die Band nie in einem negativen Licht darstellen und bedauern, sie in eine Position gedrängt zu haben, in der sie sich verteidigen mussten, obwohl sie nichts falsch getan hatten." Als Hersteller von Produkten mit dem Anspruch auf geistiges Eigentum könne die Firma die Reaktion der Band verstehen. Anfang der Woche wurde der Rechtsstreit zwischen den Rappern und dem Spielzeughersteller zu den Akten gelegt.

+++ Die weltweiten Musikverkäufe sind 2013 nach Angaben des Weltverbandes der Phonoindustrie, der der IFPI, um weitere 3,9 Prozent zurückgegangen. Nachdem 2012 die Verkäufe zum ersten Mal seit 1999 wieder gestiegen waren (0,3 Prozent), ist das diesjährige Sinken auch durch einen Rückgang um 16,7 Prozent in Japan zu erklären. Trotzdem betrugen die Einnahmen durch Musikverkäufe noch 15 Milliarden US-Dollar, umgerechnet rund 11 Milliarden Euro, wobei die Erträge von Streamingseiten wie "Spotify" und "Deezer" erstmals über einer Milliarde US-Dollar (rund 725 Millionen Euro) lagen. Ken Parks, Manager von Spotify sieht deshalb darin die Zukunft von Musikvermarktung: "Streamen ist die Art, wie Leute Musik konsumieren". Die Erträge durch physische Tonträger machen aber trotz eines Rückgangs um 11,7 Prozent mit 7,7 Milliarden US-Dollar (5,6 Billionen Euro) immer noch die Hälfte der Verkäufe aus.

+++ Deftones-Gitarrist Stephen Carpenter hat im Interview mit dem Rapper B-Real von Cypress Hill über die Fortschritte bei den Aufnahmen zum neuen Album seiner Band berichtet. Es sei zwar noch kein ganzer Song fertig, aber die Arbeiten gingen voran. Außerdem sagte Carpenter, er habe Angst durch die vielen Touren auszubrennen und freue sich nun die nächsten Monate am Album zu arbeiten. Durch das gesamte Interview zieht sich ein Joint, der zwischen den Gesprächspartnern herumgereicht wird - nicht umsonst nennt sich B-Reals Interviewreihe "The Smoke Box".

Stephen Carpenter in B-Reals "Smoke Box"

+++ Zu ihrem 25-jährigen Jubiläum im kommenden Jahr plant die Prog-Metal-Band Opeth die Veröffentlichung eines Buchs, das die Bandgeschichte zusammenfassen soll. Dafür bitten die Schweden auf ihrer Facebook-Seite um Mithilfe. Fans, die über besondere Fotos, Tickets oder Poster verfügen, sollen diese der Band zukommen lassen.

+++ Touché Amoré haben die Veröffentlichung einer bereits angedeuteten Split-EP mit der Post-Hardcore Band Self Defense Family bestätigt. Nach Veröffentlichung mit unter anderem La Dispute, Pianos Become The Teeth und zuletzt Title Fight wird dies bereits die sechste Kooparation mit einer anderen Band sein. Im Mai touren Touché Amoré wieder durch Deutschland und die Schweiz.

Live: Touché Amoré

01.05. Zürich - Loudfest
02.05. Münster - Skaters Palace
03.05. Meerhout - Groezrock
04.05. Stuttgart - Pirate Satellite Festival
06.05. Bremen - Tower
07.05. Berlin - Magnet
15.05. Hannover - Musikzentrum
16.05. Schweinfurt - Alter Stattbahnhof
18.05. Leipzig - Conne Island
20.05. Dortmund - FZW
21.05. Trier - Ex-Haus

+++ Die Indie-Folk-Urgesteine Levellers kommen im Herbst auf Greatest-Hits-Tour. Das Sextett aus Brighton veröffentlicht im September diesen Jahres eine Greatest-Hits-Compilation, die neben den größten Erfolgen wie "Just The One", "15 Years", "This Garden" und "What A Beautiful Day" auch neue Aufnahmen enthalten soll. Als Gastmusiker konnte die Band unter anderem Folkrock-Sympath Frank Turner, den britischen Singer/Songwriter Billy Bragg und die englische Folklore-Band Bellowhead für sich gewinnen. Für drei ausgewählte Clubkonzerte kommen Levellers ab Ende Oktober auch nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Live: Levellers

30.10. Köln - Luxor
31.10. Frankfurt - Batschkapp
02.11. Münster - Gleis 22

+++ Die US-amerikanische Indierock-Band The Hold Steady bietet ihr neues Album "Teeth Dreams" vorab im Itunes-Stream an. Die Platte ist der Nachfolger des 2010 veröffentlichten "Heaven Is Whenever" und wurde in den letzten beiden Jahren in Brooklyn/New York und Memphis/Tennessee aufgenommen. "Teeth Dreams" erscheint hierzulande am 28. März auf Razor und Tie.

The Hold Steady - "Teeth Dreams"

The Hold Steady -

01. "I Hope This Whole Thing Didn't Frighten You"
02. "Spinners"
03. "The Only Thing"
04. "The Ambassador"
05. "On With The Business"
06. "Big Cig"
07. "Wait A While"
08. "Runner's High"
09. "Almost Everything"
10. "Oaks"

+++ Das kalifornische Independent-Label Manifesto Records hat eine Wiederveröffentlichung der ersten sieben Vinyl-Singles der Dead Kennedys als Box-Set angekündigt. Demnach sollen alle sieben Singles als von den Originbalbändern remastertes Seven-Inch-Vinyl in ihren Originalcovern enthalten sein. Außerdem finden sich in der Box ein zwölfseitiges Booklet mit Liner Notes und Interviews mit der Band. Die "Original Singles Collection" erscheint am 15. April.

Dead Kennedys - "Original Singles Collection"

Dead Kennedys - Original Singles Collection

Seven Inch 1
01. "California Über Alles"
02. "Man with the Dogs"

Seven Inch 2
01. "Holiday in Cambodia"
02. "Police Truck"

Seven Inch 3
01. "Kill the Poor"
02. "In-Sight"

Seven Inch 4
01. "Too Drunk Too Fuck"
02. "The Prey"

Seven Inch 5
01. "Nazi Punks Fuck Off!"
02. "Moral Majority"

Seven Inch 6
01. "Bleed for Me"
02. "Life Sentence"

Seven Inch 7
01. "Halloween"
02. "Saturday Night Holocaust"

+++ Das Rock'n'Roll-Duo Washer aus Brooklyn/New York präsentiert seine Debüt-LP "Bighead" noch vor ihrer Veröffentlichung im Stream. Schon mit der darauf enthaltenen Single "Fleas" sorgten Sänger und Gitarrist Mike Quigley und Schlagzeuger Kieran McShane für erstes Aufsehen. "Bighead" erscheint am 25. März auf East Coast Basements and Bedrooms.

Washer - "Bighead"-EP

+++ Courtney Love hat sich gegenüber dem New York Magazine zu ihrer waghalsigen Internetsuche nach dem verschollenen Flug 370 geäußert. "Ich bezweifle, dass Aliens das Flugzeug entführt haben. Es muss irgendwo sein. Ich bin ein wenig besessen", sagte Love. Weil die Fundstücke auf der Satelliten-Webseite Tomnod sich jedoch alle ähneln, geht sie nun lieber auf die Suche nach anderen Dingen. Nachdem der Comedian Daniel Tosh auf Twitter Love auf den Arm genommen hat, revanchierte sich die Sängerin mit einer weiteren Demonstration ihrer beeindruckenden Paint-Fertigkeiten. Mit Hilfe eines Mikroskops meint Love nun, Toshs Genital ausfindig gemacht zu haben. Ihr Hinweis "Ich bin kein Experte" fehlt diesmal.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.