Zur mobilen Seite wechseln
20.03.2014 | 12:29 0 Autor: Britta Helm RSS Feed

Iggy Pop sieht nach Tod von Scott Asheton keine Zukunft für die Stooges

News 20429Nach dem Tod von Schlagzeuger Scott Asheton Anfang der Woche erinnert Iggy Pop in einem Interview an seinen Freund und Kollegen und äußert Zweifel über die Zukunft von The Stooges.

"Ich will nicht sagen, dass ich mit der Band abgeschlossen habe", erklärt Iggy Pop in einem Interview mit dem amerikanischen Rolling Stone. "Ich sage nur, dass die Band immer auch aus den Asheton-Brüdern bestand. Als Ron starb, blieb Scott für sie beide. In fast all unseren Songs hat Ron ursprünglich mitgespielt. Ich sehe gerade keinen Grund, warum ich in engen Levi's über die Bühne springen sollte. Worüber sollte ich schreien? Ich glaube einfach nicht, dass die Band in naher Zukunft spielen wird."

Wie es auf längere Sicht weitergeht, lässt Pop noch offen. Schlagzeuger Scott Asheton war Anfang der Woche gestorben. Bereits letzte Woche hatten The Stooges angekündigt, ein Album ohne Asheton und Pop aufnehmen zu wollen, wogegen Pop offenbar keine Einwände hatte. In welcher Besetzung die Stooges in Zukunft bestehen, bleibt abzuwarten.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.