Zur mobilen Seite wechseln
04.12.2013 | 17:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 19864Neuigkeiten von High On Fire, St. Vincent, Love A, Motion City Soundtrack, Bohren & Der Club Of Gore, Grails, Peter Morén,The Killers, M.I.A., Beyoncé & Jay Z und Fleshgod Apocalypse.

+++ Zu der vor einigen Monaten veröffentlichen Single "Slave the Hive" der Stonermetal-Band High On Fire bringt diese nun auch das dazugehörige Musikvideo heraus. So gehetzt und abgedreht wie der Song ist auch der Clip.

High On Fire - "Slave The Hive"

+++ St. Vincent bringt offenbar ihr viertes Soloalbum im Februar nächsten Jahres raus. In die erste Single "Birth in Reverse" kann man jedoch schon reinhören, da die Künstlerin Annie Clark bereits einen 30-sekündigen Auschnitt veröffentlicht hat. Wer sie auch live sehen möchte, muss im Februar kommenden Jahres nach England oder Irland reisen.

St. Vincent - Tourtrailer 2014

+++ Gute Neuigkeiten für alle Love A-Fans, die sehnsüchtig auf ihren "Spendenbeutel" warten: Ab morgen sollen die Beutel verschickt werden, wie die Band auf Facebook erklärt. Wer die Punkrocker mal wieder in Aktion sehen möchte, kann dies nun gerne tun, denn sie haben ihre "Smashhits" in einem Live-Video im RAMA Tonstudio aufgenommen.

Love A - "Oder" Live-Video

+++ Motion City Soundtrack haben sich auf der vergangenen Vans Warped Tour problemlos in das reichhaltige Line-Up eingefügt. Auch die Band ist mit ihren Auftritten ganz zufrieden, weshalb nun ein ganzes Live-Album auf Spotify online steht. Zehn Songs umfasst das Album, das der Reihe "Spotify Sessions" angehört.

Motion City Soundtrack - "Spotify Sessions"

+++ Einen Song weniger hat das neue Bohren & Der Club Of Gore-Album, das am 24. Januar erscheint. Die neun Stücke der Mühlheimer kommen dafür auf eine beachtliche Gesamtlaufzeit von knapp einer Stunde. Etwa einen Monat später schaut die Jazz-geprägte Crossover-Band für ein Konzert in Essen vorbei.

Live: Bohren & Der Club Of Gore

26.02. Essen - ChorForum

+++ Wiederum nur ein paar Tage später machen sich Grails auf den Weg nach Europa, um dort einige Konzerte zu spielen. Mit dabei haben sie nicht nur ihre Albensammlung "Black Tar Prophecies Vols. 4, 5 & 6", sondern auch das Produzenten- und Downtempo-Duo Lilacs & Champagne. Ab dem 5. März stehen Grails wieder auf der Bühne.

Live: Grails

05.03. Wien - Arena
07.03. Berlin - Comet Club
09.03. Hamburg - Hafenklang
19.03. Lausanne - Le Romandie
20.03. Karlsruhe - Jubez
21.03. Dortmund - FZW
22.03. Leipzig - Baustelle / Schauspiel

+++ Eine beliebte Wortneuschöpfung unserer Zeit ist nicht nur "Denglisch", sondern auch "Swenglish". Das vermischt, wenig überraschend, Englisch mit Schwedisch. Unter dem Titel "Broken Swenglish" veröffentlicht Peter Morén am Montag seine neue EP. Darauf behandelt der Peter Bjorn And John-Sänger allerdings nicht nur gut gelaunten Indiepop, sondern auch den thematisch bedrückenden Song "Constant Reaction": "Ich habe ihn 2011 nach der schrecklicheren Schießerei im Jugendcamp auf der Insel Utöya außerhalb Oslos geschrieben. Ich hatte Albträume und wurde in meine Tage als Student zurückversetzt, als ich verloren und einsam außerhalb der Universität Stockholm in einem Wohnheim gelebt habe. Irgendwie hat sich das in meinen Träumen mit der Terrorattacke vermischt. Auch wenn es in surreale Biler verpackt ist, denke ich, dass man die Bedrohung und Verzweiflung fühlen kann. Es gibt eine Menge verschiedene Gitarren in dem Track. Ich mag Gitarren!" Den Song könnt ihr aktuell auf Stereogum streamen.

+++ Wie man die Weihnachtszeit im sonnigen Kalifornien ohne Schnee erlebt, zeigen euch The Killers in ihrem neuen Video zu Benefiz-Weihnachtssong "Christmas in L.A.". Die Rolle des einsamen Protagonisten, der das Fest ohne seine Familie verbringt, hat Hollywood-Schauspieler Owen Wilson sowohl persönlich, als auch als Zeichentrickfigur übernommen.

The Killers - "Christmas In L.A."

+++ Die Rapperin M.I.A. macht "Trouble Again", den Bonus-Titel ihres aktuellen Albums "Matangi", exklusiv über Spotify zum streamen verfügbar. Seit Anfang November steht das Album in den Regalen.

M.I.A. - "Trouble Again"

+++ Gestern hat das Ehepaar Beyoncé und Jay Z mit seiner selbst gestellten Herausforderung begonnen, sich für mindestens 22 Tage vegan zu ernähren. Die Idee dafür kam durch eine Initiative von Marco Borges, einem Physiologen und guten Freund des Rappers, der heute seinen 44. Geburtstag feiert. Ob die beiden auch weiterhin komplett auf tierische Produkte verzichten wollen, wenn sie ihr Projekt an Weihnachten beenden, steht laut Jay Z aber vorerst noch in den Sternen: "Man kann es eine spirituelle oder physische Reinigung nennen. Ich werde euch über meinen Fortschritt auf dem Laufenden halten. Was nach Weihnachten passiert, weiß ich noch nicht. Eine halb-vegane, oder eine rein pflanzliche Ernährung? Oder bloß eine geistige und physische Herausforderung? Wir werden sehen."

+++ Mit einem T-Shirt als Merchandise-Artikel kann so ziemlich jede Band dienen. Deswegen sind die Death-Metaller Fleshgod Apocalypse aus Rom nun einen Schritt weiter gegangen und haben ihre eigene "Extreme Food Pasta" in verschiedenen Ausführungen herstellen lassen. Via Facebook präsentiert die Band stolz ihr Produkt und kommentiert dazu gerechtfertigterweise: "Noch nie haben Spaghetti so brutal ausgesehen, denkt ihr nicht?"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.