Zur mobilen Seite wechseln
11.11.2013 | 17:38 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 19717Neuigkeiten von M.I.A., Matt Hires, Sleigh Bells, Morrissey, Lou Reed, Cursive, Behemoth, Slayer und Eminem.

+++ M.I.A. war in dieser Woche zu Gast bei Talkmaster Jimmy Fallon und performte ihren Song "Come Walk With Me" aus ihrem aktuellen Album "Matangi". Außerdem sprach sie mit dem V Magazine über ihre neue Platte und erklärte, warum sie es befremdlich findet, als Popstar bezeichnet zu werden. "Es ist komisch. Ich bin kein wirklicher Popstar, dazu bin ich nicht populär genug", so M.I.A. "Ich bevorzuge es, Rapperin genannt zu werden."

M.I.A. - "Come Walk With Me"

+++ Matt Hires präsentiert in einem Video die Akustik-Version seines Songs "When I Was Young". Das Stück stammt von seinem aktuellen Album "This World Won't Last Forver".

Matt Hires - "When I Was Young"

+++ Nachwuchs-Journalisten am Werk! Die Tochter von Songwriter Chip Midnight und ihre Freundin interviewen auf dem Youtube-Channel Kids Interview Bands regelmäßig namenhafte Künstler. Mit dabei waren unter anderem schon Skeletonwitch und Franz Ferdinand. Diesmal stellt sich Alexis Krauss den Fragen der Siebtklässlerinnen.

Kids Interview Bands - Sleigh Bells

+++ Morrissey zollt dem kürzlich verstorbenen Lou Reed Tribut und veröffentlicht ein Cover seines Songs "Satellite Of Love". Dieses wurde bereits November 2011 aufgenommen und soll zusammen mit dem Hörbuch von Morrisseys Biografie Anfang Dezember veröffentlicht werden.

+++ Lou Reed gab sechs Tage vor seinem Tod sein letztes Interview. In diesem erläuterte die Rocklegende seine Liebe zur Musik. "Geräusche sind mehr als Krach. Und geordnete Geräusche sind Musik. Musik ist mein Leben, ich bin emotional von ihr beeinflusst", erzählt Reed. Außerdem erzählt der Sänger, dass er in seinem ganzen Leben nur Musik machen wollte. "Entweder man macht, was man liebt, oder man ist gefangen." Das komplette Interview seht ihr unten als Video.

Lou Reeds letztes Interview

+++ Schon auf seinem neuen Soloalbum "Adult Film" verliert Cursive-Frontmann Tim Kasher im posititvsten Sinne den verstand, im Video zu "Truly Freaking Out" geht der Wahnsinn weiter. Der Zuschauer begleitet Kasher auf einer Fahrradtour, die wackelnde Handkamera sorgt für Schwindelgefühle. Am Ende hebt der Sänger im wahrsten Sinne völlig ab.

Tim Kasher - "Truly Freaking Out"

+++ Für ihr zehntes Studioalbum lassen sich Behemoth alle Zeit der Welt. 2014 soll "The Satanist" erscheinen, bis dahin vertröstet die Twelve-Inch-EP "Blow Your Trumpets Gabriel" die Fans. Der Titelsong erhält zudem ein Video, das in einem bedrohlichen Teaser-Video bereits eindrucksvoll angekündigt wird. Die EP erscheint am 4. Dezember.

Behemoth - "Blow Your Trumpets Gabriel" (Teaser)

+++ 75 Musiker stehen beim Golden State Pops Orchestra auf der Bühne und einer sticht ganz besonders heraus. Nicht nur, weil Dave Lombardos Name eher in anderen musikalischen Kreisen zu verorten ist, sondern auch, weil der ehemalige Slayer-Schlagzeuger dem Orchester seine ganz eigene Note aufdrückt. Der zwölfminütige Auftritt in Los Angeles wurde auf Video aufgezeichnet und ist jetzt allgemein ersichtlich. Danach applaudiert nicht nur das Publikum, sondern auch das Ensemble dem Schlagzeuger zu. Das von Christopher Young komponierte Stück "Ghost Rider" ist der Soundtrack zum gleichnamigen Film.

Golden State Pops Orchestra & Dave Lombardo - "Ghost Rider"

+++ Auf dem Cover von "Marshall Mathers LP 2" sieht es noch ganz standfest aus, das Elternhaus von Eminem. Etwas von der Zeit mitgenommen, aber dennoch akzeptabel. Am Donnerstagabend fing das erste Stockwerk des Hauses dann jedoch Feuer. Verletzt wurde niemand, schließlich steht das Haus seit einiger Zeit leer und sollte verkauft werden. Die Pläne einer Frau, die das Haus zu einem Eminem-Museum umbauen wollte, wurden durch den Brand vorerst durchkreuzt. Ein Video zeigt, wie viel Schaden das Grundstück genommen hat.

Eminems Elternhaus abgebrannt

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.