Zur mobilen Seite wechseln
08.11.2013 | 17:29 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 19713Neuigkeiten von Ian Curtis, Beady Eye, Childish Gambino, Mozes And The Firstborn, Conditions, The Flaming Lips, Dave Grohl, Godsmack, Weekend und David Bowie.

+++ Der originale Küchentisch von Joy Division-Sänger Ian Curtis wird momentan bei eBay versteigert. Das Mobiliar sei mit dem Haus in Macclesfield verkauft worden, nachdem Curtis sich in der Küche umgebracht hatte. Vor einigen Monaten übergab die bisherige Besitzerin dann Curtis' Tochter Natalie den Küchentisch. Aktuell liegt der Preis des Tisches bei 6.900 britischen Pfund, der Verkäufer verlangte ursprünglich mindestens 100. Die Auktion wird in fünf Tagen beendet.

+++ Schon im letzten Monat war Beady Eye-Gitarrist Gem Archer nach seinem heftigen Treppensturz auf dem Weg zur Besserung. Jetzt ist der Musiker wieder fit und spricht zum ersten Mal über seinen Unfall. "Das Komische ist, dass ich mich nicht einmal daran erinnern kann, dass ich gefallen bin. Beim zweiten Fall, nur zwei Wochen nach dem ersten, merkte ich dann, dass es immer wieder passieren kann. Man könnte deswegen in ständiger Angst leben, aber so jemand bin ich nicht", erzählt Archer. Der Gitarrist spielte am gestrigen Abend in Dublin zum ersten Mal wieder mit Beady Eye. Die Band spielte neben ihren eigenen Songs auch Klassiker von Oasis und coverten den Rolling Stones-Song "Gimme Shelter".

Oasis - "Gimme Shelter" (Rolling Stones)

+++ Childish Gambino hat schon mehrere Songs aus seinem kommenden Album "Because The Internet" vorgestellt. Jetzt legt der Rapper und Schauspieler noch das Stück "Melrose" nach und verrät, wie das Cover zur Platte aussehen soll. Das Album erscheint hier am 10. Dezember.

Childish Gambino - "Melrose"

Childish Gambino - "Because The Internet" Cover

Childish Gambino - Because The Internet

+++ Mozes And The Firstborn waren zu Gast bei tape.tv und präsentierten dort ihren Song "Mama What's Wrong" in einer Akustik-Version. Der Song stammt von ihrem aktuellen selbstbetitelten Album.

+++ 2010 haben Conditions ihr Debütalbum "Fluorescent Youth" veröffentlicht. Jetzt, drei Jahre später, ist Schluss. Via Facebook hat die Post-Hardcore-Band ihre Auflösung bekannt gegeben. Die Mitglieder trennen sich im Guten, heißt es im Kommentar, nach achtjährigem Bandbestehen sei für jeden der Zeitpunkt gekommen, einen neuen Weg einzuschlagen. Um sich auch von den Fans versöhnlich zu verabschieden, wollen Conditions im Mai ein letztes Mal auf Tour gehen.

+++ Die ungleiche Paarung The Flaming Lips und Ke$ha erhält nun doch kein Ergebnis in Albumlänge. Nachdem die Band bereits zuvor mit der Sängerin zusammenarbeitete, schlossen sich beide Parteien für ein ganzes Album namens "Lip$ha" zusammen. Nun verkündete der Flaming-Lips-Frontmann Wayne Coyne via Twitter, dass die Kollaboration nicht weiter verfolgt wurde.

+++ Wenn Dave Grohl bei den Country Music Awards auftaucht, dann, um der Veranstaltung eine gewisse Härte aufzuzwingen. Den Auftritt der Zac Brown Band begleitete der Foo Fighters-Frontmann am Schlagzeug und ergänzte deren Jam-Rock-Song "Day For The Dead" um die Silbe "Hard". Die einmalige Aufgabe am Schlagzeug wurde Grohl für deshalb zuteil, da er das kommende Album der Zac Brown Band produziert. Ein Video zeigt, wie sehr Grohl in seiner Rolle aufgeht.

Zac Brown Band - "Day For The Dead" (live)

+++ Die Hard-Rocker Godsmack haben sich auf den Weg ins sonnige Florida gemacht, um an ihrem nächsten Studio-Album zu arbeiten, wie sie selbst via Facebook" verkünden. Die Veröffentlichung des Vorgängers "The Oracle" liegt knapp dreieinhalb Jahre zurück.

+++ Das Trio Weekend widmet seinem träumerischen Titel "Rosaries" aus ihrem aktuellen Album "Jinx" ein Musikvideo. Darin begleitet der Zuschauer einen einsamen Mann, der ziellos und verlassen durch die Stadt streift. Die Regie haben Sänger und Bassist Shaun Durkan und Gitarrist Kevin Johnson selbst geführt. Zudem reisen Weekend im Laufe dieses Monats durch Europa, um euch auch von den Live-Qualitäten ihrer neuen Platte zu überzeugen.

Weekend - "Rosaries"

Live: Weekend

09.11. Amsterdam - Meneer Malasch
16.11. Berlin - Monarch
17.11. Stuttgart - 1210
18.11. Luzern - Treibhaus Club

+++ David Bowie leiht der neuen Werbe-Kampagne der französischen Luxus-Marke Louis Vuitton seine Stimme. Der dazugehörige Kurzfilm begleitet das Model Arizona Muse auf ihrer Reise nach Venedig, während der sie auf einem edlen Maskenball auf Bowie trifft, der seinen Song "I'd Rather Be High" aus seinem aktuellen Album "The Next Day" präsentiert. Wie die Dreh-Arbeiten abliefen, zeigt euch das Making-Of.

Louis Vuitton - "L'invitation au Voyage"

Louis Vuitton - "L'invitation au Voyage" (Director's Cut)

Louis Vuitton - "L'invitation au Voyage" (Making Of)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.