Zur mobilen Seite wechseln
02.10.2013 | 16:12 5 Autor: Sebastian Stöwer RSS Feed

Soundgarden - Für Sammler

News 19479Soundgarden veröffentlichen eine Compilation mit seltenem Material aus der Anfangszeit der Band. Der Produzent schwelgt in Erinnerungen.

Bisher durften sich Soundgarden-Fans glücklich schätzen, wenn sie eine Vinyl-Ausgabe der Debüt-EP "Screaming Life" im Regal stehen haben. Die 1987 erschienene Platte wird schon seit Ende der 90er nicht mehr gedruckt. Digital ist sie gar nie erschienen. Für den 26. November kündigte das Label Sub Pop nun eine Neuauflage auf CD und Doppel-Vinyl an.

Damit herrscht nun Klarheit über die im Juli geplante B-Seiten-Compilation. Neben "Screaming Life" wird nämlich auch die Vier-Song-EP "Fopp" von 1988 beiliegen. Als Bonus gibt es den Track "Sub Pop Rock City" vom Label-Sampler "Sub Pop 200". In diesem besingt die Band den Aufstieg der Grunge-Szene in Seattle. Insgesamt kommt die Neuauflage auf elf Songs.

Wie schon vor 26 Jahren legt Produzent Jack Endino Hand an die Werke. Er verpasst allen Songs der Neuveröffentlichung einen neuen Anstrich. "Screaming Life" war nicht nur Soundgardens Debüt, sondern auch Endino ihn "eine der ersten Aufnahmen, die ich außerhalb meiner eigenen Band gemacht habe". Etwas Nostalgie schwingt mit, wenn er an die frühen Jahre der Band zurückdenkt: "'Nothing to Say' war der Song, bei dem wir uns alle angesehen haben und dachten 'Heilige Scheiße, wie haben wir das gemacht?'" Es war der Startschuss für sechs folgende Alben.

Soundgarden - "Screaming Life/Fopp"

1. "Hunted Down"
2. "Entering"
3. "Tears to Forget"
4. "Nothing to Say"
5. "Little Joe"
6. "Hand of God"
7. "Sub Pop Rock City"
8. "Fopp"
9. "Fopp (Fucked Up Heavy Dub Mix)"
10. "Kingdom of Come"
11. "Swallow My Pride"

Mehr zu...

Kommentare (3)

Avatar von Sebastian Stöwer Sebastian Stöwer 02.10.2013 | 17:24

Danke, ist geändert. Die CD-Version von 1996 ist tatsächlich weiterhin erhältlich. Zumindest auf Platte scheint es das gute Stück aber nicht mehr zu geben. Da schießen die Preise ins Unermessliche. Der Song "Sub Pop Rock City" ist, wie angemerkt, vom Sampler "Sub Pop 200".

Avatar von RINGO RINGO 04.10.2013 | 09:56

Die VÖ geht sicher in Ordnung, aber wenn das die seit mehr als zehn Jahren immer mal wieder in den Raum geworfene B-Seiten-Compilation sein soll, dann bin ich doch echt schwer enttäuscht. Bis auf Sub-Pop Rock City gab es das ja alles schon als VÖ (s. animalgod).
Na ja, dann kommt wahrscheinlich doch noch mal eine "B-Seiten Volume 2" raus, um das Kühe melken auszuweiten. Schade Soundgarden, da hatte ich mir echt mehr erhofft.

Avatar von Sebastian Stöwer Sebastian Stöwer 04.10.2013 | 11:37

Ich würde abwarten. Vielleicht kommt da doch noch etwas Größeres.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.