Zur mobilen Seite wechseln
29.08.2013 | 16:45 0 Autor: Alina Müller RSS Feed

Los Campesinos! - Schluss mit Trübsinn

News 19288Noch vor zwei Jahren haben Los Campesinos! ihre aktuelle Studio-Platte mit "Hello Sadness" betitelt. Zumindest was den Titel betrifft steuern sie in die entgegengesetzte Richtung: Ende Oktober erscheint "No Blues", ihr bislang fünftes Album.

Los Campesinos! aus dem walisischen Cardiff lassen sich nicht davon aufhalten, dass sich Bassistin Ellen Campesinos! Ende des vergangenenen Jahres von ihnen getrennt hat. "No Blues", ihr neustes und erstes Album ohne sie, hat die Band bereits vor zwei Monaten aufgenommen. Als Kostprobe gibt es den darauf enthaltenen Titel "What Death Leaves Behind".

Zur Einstimmung auf die Platte haben die Indie-Popper bereits einen einminütigen Trailer gedreht, in dem sie sämtliche Gegenstände in strahlend pinke Farbe und Rauch tauchen und dabei ziemlich fröhlich wirken. Diesen Mai hat die Gruppe zudem mit dem 21 Titel umfassenden "A Good Night For A Fist Fight: Live At The Islington Assembly Hall" das allererste Live-Album ihrer achtjährigen Bandgeschichte herausgebracht.

Los Campesinos - "What Death Leaves Behind"

"No Blues"

Los Campesinos! - "No Blues"

01. "For Flotsam"
02. "What Death Leaves Behind"
03. "A Portrait Of The Trequartista As A Young Man"
04. "Cemetery Gaits"
05. "Glue Me"
06. "As Lucerne/The Low"
07. "Avocado, Baby"
08. "Let It Spill"
09. "The Time Before The Last Time"
10. "Selling Rope (Swan Dive to Estuary)"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.