Zur mobilen Seite wechseln
19.07.2013 | 14:50 0 Autor: Alina Müller RSS Feed

Moby - Regiedebüt

News 19029Die Ballade "A Case Of Shame" haben wir euch bereits vorgestellt. Für das Musikvideo zur ersten Single seines neuen Albums hat Moby zum ersten Mal persönlich auf dem Regiehocker Platz genommen.

Moby, der unter anderem auch Jungfilmer unterstützt, ist für seinen Clip zu "A Case Of Shame" jetzt selbst als Regisseur tätig geworden. Als Drehort für sein Regiedebüt hat sein eigener Garten in Los Angeles gedient. Das Video zeigt den Künstler, wie er, leblos in einem weißen Laken eingehüllt, in seinem Swimming-Pool schwebt. Dabei wird er von den maskierten Menschen beobachtet, die sich ebenfalls auf dem Albumcover zur kommenden Platte "Innocents" versammeln.

Moby selbst beschreibt das Video als einen experimentellen Film, zu dem ihn seine Helden dieses Genres inspiriert haben. "Das Video hat eine spezielle Bedeutung für mich, aber ich zögere, sie zu verraten, denn es könnte auch eine sehr spezielle Bedeutung für euch haben. Es ist für jedermanns subjektive Interpretation offen", erklärt er.

"A Case Of Shame" wird auf Mobys elftem Studioalbum "Innocents" zu finden sein, das am 27. September veröffentlicht wird.

Moby - "A Case For Shame"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.