Zur mobilen Seite wechseln
25.06.2013 | 17:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

Neuigkeiten von MGMT, Washed Out, Grievers, Alkaline Trio, Ellery Roberts, Bruce Springsteen, dem Portside Festival, Black Simon & Garfunkel, Vampire Weekend, Restorations, dem Greenville Festival, den Filmen "Postpartum" und "Die Jetsons", Nothington & Downtown Struts und dem Amazon-Service "AutoRip".

+++ MGMT haben nach langem Warten der Fans einen Veröffentlichungstermin für ihr neues Album bekanntgegeben. Die selbstbetitelte und ohne Bandbesetzung aufgenommene Platte erscheint in den Vereinigten Staaten am 17. September.

+++ "Paracosm", das neue Album von Washed Out, erscheint am 9. August. Zur Single "Don't Give Up" gibt es jetzt ein Lyric-Video zu sehen.

Washed Out - "Don't Give Up"

+++ Grievers heißt eine neue Band, die aus folgenden Mitgliedern besteht: Sergie Loobkoff von Samiam und Knapsack, Mike Magarelli von The Scaries und George Rebelo von Hot Water Music. Jetzt, wo genug Interesse geweckt wurde: Hier gibt es zwei Demos im Stream.

+++ Alkaline Trio waren zu Gast bei den Guitar Center Sessions, um "I Wanna Be A Warhol" und "Radio" zu spielen.

Alkaline Trio - "I Wanna Be A Warhol"

Alkaline Trio - "Radio"

+++ Als sich Wu Lyf auf Frontmann Ellery Roberts' Anstoß hin auflösten, gründeten Bassist Tom McClung und Gitarrist Evans Kati die Band Los Porcos. Bisher war Roberts still, doch mit "Kerou's Lament" zeigt er uns jetzt einen neuen Song.

Ellery Roberts - "Kerou's Lament"

+++ Bruce Springsteen hat angefangen, den Nachfolger zu "Wrecking Ball" aufzunehmen und hat dafür mit Rage Against The Machine-Gitarrist Tom Morello und der E Street Band während der Tour in Sydney zusammengearbeitet. "Eine Aufnahme-Session während einer Tour haben wir noch nie erlebt. Wir machten ein paar Dinge, die ich festhalten wollte. Das war echt aufregend. Und Tommy um sich herum zu haben war ebenfalls aufregend. Die Band - Steven, Nils, all diese Leute - ist immernoch eine Quelle der Inspiration für mich", so Springsteen.

+++ Das Portside Festival in Münster findet vom 30. August bis zum 1. September statt. Dieses Jahr sind Lukas Graham, Jupiter Jones, Selig und Blackmail dabei. Hier könnt ihr einen Trailer zum Festival sehen.

Portside 2013 Trailer

+++ Wer sich schon mal gefragt hat, wie es klingen würde, wenn Simon & Garfunkel schwarz wären und Daft Punk covern würden, muss nicht länger warten. In der Jimmy Fallon Late Night haben sich Questlove und Kirk Douglas von den Roots genau dieser Aufgabe angenommen.

Black Simon & Garfunkel - "Get Lucky" (Daft Punk Cover)

+++ Vampire Weekend haben für ihre vier Deutschlandkonzerte die Supportbands bekanntgegeben. In Köln und München übernimmt das Indiepop-Trio Haim das Vorprogramm, für Berlin und Hamburg sind The Asteroids Galaxy Tour eingeladen worden.

Live: Vampire Weekend

02.07. Köln - E-Werk
03.07. München - Tonhalle
16.07. Berlin - Tempodrom
17.07. Hamburg - Große Freiheit 36

+++ Für eine Akustik-Session der Online-Ticketbörse Charged.fm haben Restorations den Song "New/Old" zum Besten gegeben. Der Song ist von ihrem treffend betitelten zweiten Album "LP2".

Restorations - "New/Old"

+++ Vom 26. bis 28. Juli findet in Schönwalde-Glien das Greenville Festival statt. Mit dabei sind unter anderem Nick Cave & The Bad Seeds, die Bloodhound Gang und der Wu-Tang Clan. Um euch jetzt schon in Stimmung zu bringen, veranstaltet das Festival am 27. Juni im Biergarten des Generator Hostels in Berlin/Friedrichshain eine WarmUp-Party. Live dabei sind das Rap-Duo Sam und die Alternative-Band Heisskalt, beide auf dem Cro-Label Chimperator. Tape.tv hält den ganzen Spaß in Bild und Ton fest.

+++ Irgendwo zwischen Filmen von David Cronenberg und Lars von Triers "Antichrist" ist "Postpartum" angesiedelt. Der dänische Indie-Film beschäftigt sich mit dem Kinderkriegen und all dem körperlichen Ekel, den das mit sich bringen kann. Passend zu den unappetitlicheren Aspekten von Schwangerschaften, ist auch der Soundtrack zum Film geraten. Allerlei Metal und Hardcore bestimmen das Bild: Job For A Cowboy, Cephalic Carnage, Retox, Nasum und Rwake. Das Crowdfunding-Projekt mit dem Ziel von 20.000 Dollar hat erst knapp 4.000 Dollar erreicht. Wenn ihr euch daran beteiligen wollt, habt ihr noch elf Tage Zeit.

Postpartum (Trailer)

+++ Die Hanna-Barbera-Zeichentrickserie "Die Jetsons" soll verfilmt werden. Rapper Kanye West könnte dabei eventuell die Rolle des Creative Director zukommen. Donald De Line, Produzent des Films, äußerte sich dazu wie folgt: "In den letzten zwei Jahren hatte das Studio oft Kontakt mit ihm. Er hat großes Interesse an dem Projekt. Ich dachte allerdings auf musikalischer Ebene, aber es scheint, als wäre er vor allem am Setting und an der Architektur interessiert."

+++ Im August veröffentlicht das Punk-Label Asian Man eine Split-Seven-Inch von Nothington und Downtown Struts. Vorbestellen könnt ihr sie hier.

Nothington & Downtown Struts - "Split-Seven-Inch"

Nothinton & Downtown Struts -

01. Nothington - "Solid Ground"
02. Nothington - "Territorial Pissings" (Nirvana Cover)
03. Downtown Struts - Childhood"
04. Downtown Struts - Ceremony"

+++ Amazon.de hat ab heute den Service "AutoRip" im Angebot. Alle ab 1999 gekauften CDs, MCs und LPs können damit als kostenlose MP3s heruntergeladen werden. Das gilt auch für zukünftig erworbene Musik. Hier findet ihr weitere Informationen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.