Zur mobilen Seite wechseln
07.02.2013 | 10:35 0 Autor: Florian Zandt RSS Feed

Desaparecidos - Raus aus der Anonymität

News 17912Conor Oberst beherrscht nicht nur die Westerngitarre als Bright Eyes, sondern macht sich auch verzerrt ganz gut. Seine letztes Jahr wiederauferstandene Band Desaparecidos veröffentlicht jetzt zwei neue Songs.

Wenn Musiker heutzutage für ein Album mehr als ein paar Monate brauchen, ist das schon ungewöhnlich. Für zwei Songs über ein Jahr zu brauchen, schaffen nur Ausnahmetalente. Seit neuestem in diese illustre Riege aufgenommen: Desaparecidos, die Punkband um Conor Oberst. Denn nach den im letzten Jahr veröffentlichten Songs gibt es erst jetzt neues Material.

Die beiden Stücke, die gestern auf Soundcloud aufgetaucht sind, nennen sich "Anonymous" und "The Left Is Right". Die fast schon programmatisch betitelten Songs, in denen es um Hacker und die Occupy-Bewegung geht, werden am 12. März im DIY-Single-Format erscheinen. Den exklusiven Stream findet ihr bei den Kollegen von Under The Radar.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.