Zur mobilen Seite wechseln
02.04.2012 | 17:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

Neuigkeiten von The Hives, And So I Watch You From Afar, Dirty Projectors, Band Of Skulls, Mikroboy, The Black Keys, The Minutes, The Audience und The Safety Fire.

+++ Ein The Hives-Konzert vor gerade mal 100 Leuten? Das ging am vergangenen Donnerstag Abend in Stockholm. Erst einen Tag vorher hatte das Kafe 44 den Auftritt angekündigt und schon Stunden vor Beginn war der kleine Punkladen rappelvoll ausverkauft. Das tat der Band so leid, dass sie nach dem Konzert - auf dem sie zwischen Hits von "Hate To Say I Told You So" bis "Walk Idiot Walk" nur wenige neue Stücke spielte, ein Ventilator kaputtging und Dennis Lyxzén im Publikum mitsang - gleich noch ein zweites für den nächsten Schwung Fans dranhängte. Was bei den schwarzweißen Schweden noch so ging und was das neue Album "Lex Hives" kann, erzählen wir demnächst - bis dahin sollen wir euch VISIONS-Lesern allerherzlichste Grüße von der Band ausrichten und sagen, dass sich Pelle Almqvist und die Anderen schon ziemlich auf ihren Auftritt bei Rock am Ring freuen. Wir auch. Vorstellen kann man sich das dann ungefähr so wie auf den Fotos, die das Kafe 44 auf Facebook gepackt hat, nur halt ein paar hundert Mal so groß.

+++ Gestern gaben And So I Watch You From Afar bekannt, dass ihr nächstes Album zum Teil geleaked ist. Kurzerhand entschloss sich die Band das Album einfach selbst auf ihre Soundcloud-Seite hochzuladen. Wer nach dem hören des Meisterwerks nun an das gestrige Datum denkt, sollte dann auch darauf schließen können, dass die Band nicht plötzlich eine ganze andere musikalische Richtung einschlägt.

And So I Watch You From Afar - "thrasgsh"

+++ Die amerikanische Experimentalrockband Dirty Projectors teilt mit, dass der Nachfolger zum 200ß erschienenen "Bitte Orca" am 9. Juli erscheinen wird. Das erste Lied von "Swing Lo Magellan" und die Tracklist veröffentlichte die Band ebenfalls.

Dirty Projectors - "Gun Has No Trigger"

Dirty Projectors - "Swing Lo Magellan"

01. "Offspring Are Blank"
02. "About To Die"
03. "Gun Has No Trigger"
04. "Swing Lo Magellan"
05. "Just From Chevron"
06. "Dance for You"
07. "Maybe That Was It"
08. "Impregnable Question"
09. "See What She Seeing"
10. "The Socialites"
11. "Unto Caesar"
12. "Irresponsible Tune"

+++ Am Freitag traten die Briten Band Of Skulls bei Jools Holland auf. Das Trio spielt die namensgebende Single ihres aktuellen Albums "Sweet Sour".

Band Of Skulls - "Sweet Sour"

+++ Mikroboy veröffentlichen am 13. April ihre neue Single "Solang der Mut den Zweifel schlägt" und besingen damit den Moment zwischen Zweifel und Mut, Erschöpfung und Euphorie, den sie von ihren Konzerten nur zu gut kennen. Bisher konnten sie diese Momente besiegen und gehen deshalb mit neuen Kräften in die nächste Konzertrunde:

Live: Mikroboy

19.04. Rostock - Schrottplatz am Fischereihafen
09.05. Hamburg - Haus 73
10.05. Hannover - Mephisto
11.05. Freudenstadt - Festplatz, Gewerbepark Sulzhau
12.05. Trier - Exhaus
05.06. Wiesbaden - Schlachthof
06.06. Bonn - Theaternacht

Mikroboy - "Solang der Mut den Zweifel schlägt"

+++ Fans der The Black Keys dürfen jetzt jubeln, denn wer bei der ausverkauften Tour Anfang des Jahres nicht dabei sein konnte, bekommt nun eine neue Chance:

Live: The Black Keys

14.08. Hannover - AWD Halle
19.08. Großpösna - Highfield Festival - Störmthaler See
04.12. München - Olympiahalle
05.12. Düsseldorf - ISS Dome

+++ Für Fans von The Audience hingegen besteht kein Grund zur Freude: Leider müssen sie ihre einmonatige Tour ab Mitte April aufgrund eines schweren Krankheitsfalls absagen. Zur Überbrückung bis zu den nächten Live-Terminen wird das Album "Hearts" wie geplant am Freitag erscheinen.

+++ Wir verlosen drei Mal zwei Tickets für das Konzert von The Minutes am 12. April im Dortmunder FZW. Wer Lust hat auf von Chuck Berry und Bruce Springsteen inspirierten 50er RocknRoll, dem legen wir die drei Irländer ans Herz. Auf ihrem im Mai 2011 erschienenen Debütalbum "Marcata" unterstützte James Felice von The Felice Brothers die Band und deren Mischung aus Rock, Garage und Blues, die sie nun dem Live-Publikum präsentieren.

+++ Und es gibt noch mehr Konzerte anzukündigen: Between The Buried And Me gehen mit Periphery als Support auf große Metal-Tour, die in Berlin zusätzlich von The Safety Fire unterstützt wird:

Live: Between The Buried And Me

10.10. Antwerpen - Trix
11.10. Amsterdam - Melkweg
12.10. Köln - Luxor
13.10. Münster - Sputnikhalle
18.10. Hamburg - Logo
19.10. Berlin - Lido
24.10. Wien - Szene
25.10. München - Backstage
28.10. Zürich - Dynamo
29.10. Stuttgart - Universum
30.10. Frankfurt - Batschkapp

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.