Zur mobilen Seite wechseln
21.03.2012 | 17:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

Neuigkeiten von Social Distortion, Regina Spektor, Peasant, Lo Parker, The Temper Trap, Waterdown, The Revival Tour, Kool Savas, Iliketrains, Trans Am, Mumford And Sons und The Shins

+++ Es bleibt ein seltenes Vergnügen, Social Distortion auf einer deutschen Bühne live zu sehen. Neben Auftritten auf einigen hiesigen Festivals werden Mike Ness und seine Männer in diesem Sommer nur bei einem einzigen Headliner-Konzert das Publikum mit ihre Punkrock-Hymnen beglücken.

VISIONS empfiehlt:
Social Distortion

14.08. Hamburg - Stadtpark

+++ Das wird hoffentlich auch von den billigen Plätzen aus gut zu sehen sein: Regina Spektor kommt mit ihrem neuen Album „What We Saw From The Cheap Seats“ nach Europa. Ihr vorerst einziges Deutschland-Konzert wird die Pop-Avantgardistin aus New York in Berlin spielen.

Live: Regina Spektor

20.07. Luzern - KKL
22.07. Berlin - Tempodrom

+++ Mit "Bound For Glory" erscheint am 5. April das neue Studio-Album von Peasants. Die erste Single des Singer/Songwriters mit der außergewöhnlichen Stimme gibt es bei uns als Gratis-Download.

Peasant - "The Flask"

+++ Lo Parker kommen aus Bersenbrück und stehen für spanischsprachigen Pop-Punk. Kommenden Freitag veröffentlicht die vierköpfige Band ihre neue EP "Sonidos" via Oh Hero. Daraus koppelt die Band bereits heute die Single "Hey Joe" aus. Passend dazu findet am 23. März im Gasthaus Kingston in Bersenbrück die Release-Show zur EP statt. Weitere Konzerte, unter anderem in Osnabrück im Vorprogramm von Frau Potz und in Münster als Support für 5 Bugs, stehen im April an.

Lo Parker - "Hey Joe"

Live: Lo Parker

23.03. Bersenbrück - Kingston
18.04. Osnabrück - Bastard Club
21.04. Münster - Cafe Sputnik
28.04. Göttingen - Laufsteg
19.05. Osnabrück - Maiwoche

+++ Das selbstbetitelte Album von The Temper Trap erscheint am 21. Mai und bringt die Australier im Anschluss Ende Juni direkt auch für zwei Termine nach Deutschland, wo sie ihr neues Material auf die Bühnen bringen wollen.

Live: The Temper Trap

26.06. Köln - E-Werk
27.06. Berlin - Astra Kulturhaus

+++ Mit einer eigenen, achtteiligen Interview-Videoserie läuten Waterdown den Countdown zum Erscheinen ihres Abschiedsalbums "Into The Flames" ein, das am 23. März auf den Markt kommt. Teil eins haben wir euch bereits gezeigt, nun folgt der zweite. Eine kleine Tour wird es auch noch geben.

Waterdown - "Abschiedsserie 2/8"

Live: Waterdown

05.04. Hamburg - Hafenklang
06.04. Berlin - Cassiopeia
07.04. Lüdenscheid - Eigenart
20.04. Lindau - Club Vaudeville
21.04. Saarbrücken - Garage
04.05. Großefehn - Schlappohr
05.05. Ibbenbüren - Jugendzentrum Scheune

+++ Die Mitglieder der The Revival Tour verschenken auf ihrer Facebook-Seite einen kleinen Sampler mit fünf Songs. Mit dabei sind Tracks von Chuck Ragan, Dan Anriano, Cory Branan, Tommy Gabel und Nathaniel Ratecliff. Zu haben gibt es das Ganze, wenn man Fan der Seite ist oder wird.

+++ Vom im Mai kommenden Album von Iliketrains gibt es jetzt einen Teaser zu sehen. "The Shallows" kann schon im labeleigenen Shop vorbestellt werden und erscheint nach der Fertigstellung auch digital.

Iliketrains - "The Shallows Teaser"

+++ Gemeinsam mit seinem am Freitag erscheinenden Album "Aura Live" veröffentlicht Kool Savas auch ein passendes video, bei dem der Rapper den Song "Und dann kam Essah" performt.

Kool Savas - "Und dann kam Essah"

+++ Das selbstbetitelte Debütalbum von Trans Am aus dem Jahr 1996 ist wieder als Vinyl erhältlich. Das elf Songs lange Album wurde damals im elterlichen Keller von Drummer Sebastian Thomson und während einer zwei Tage langen Session im Studio aufgenommen. Die Nachpressung wird genauso aussehen wie das Original, kommt aber mit einem Download-Code.

+++ Mumford And Sons haben auf dem SXSW-Festival in Texas einen neuen Song gespielt. Nachdem sie bereits einen anderen vorgestellt haben, könnte das ein weiterer ihres kommenden Albums sein.

+++ Kürzlich kam das neue The Shins-Album "Port Of Morrow" auf den Markt und die Band um James Mercer wird im Juni auch Übersee in Deutschlands Hauptstadt steuern. Für jene, die das Konzert sausen lassen müssen und auch für jene, die ihre Vorfreude ausleben wollen, gibt es jetzt einen Konzertstream, der mehr als eine Stunde alte und neue The Shins-Songs zum Vergnügen macht. Die Kamera lief hier übrigens für den "Live On Letterman"-Webcast.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.